Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

STP-Ticker 2022/2023

VorherigeSeite 2 von 6Nächste

Ich habe das STP heute Mittag zur Post gebracht. Vielleicht ist es ja schon morgen bei Amarille.

Simbienchen, Kai und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaiDorotheeAmarille

Das 📦 ist tatsächlich heut schon bei mir eingetroffen. Ich war kurz total überfordert, auf der einen Seite ein Karton mit Weihnachtsdeko und auf der anderen ein riesiges Samenpaket....ich hab dann, für mich, entschieden mit den Samen stöbern zu warten und mir dann ganz viel Zeit und Muße dafür zu nehmen. Ich würde am Montag weiter schicken, nur hab ich noch keine Meldung wohin.

@tidofelder bitte melden

Simbienchen, Kai und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaiDorotheeGsaelzbaer
Wer die Saat hat, hat das Sagen

Es geht rasend schnell - schon ist das Paket bei Amarille!!!

Aber bitte nicht hetzen. Genieße das Paket!!!
Was gefällt Dir besonders?

 (an: 17.11.2022; ab: 22.11.2022)

Kirsten  (an: 23.11.2022; ab: 25.11.2022)

Amarille (an: 26.11.2022;

Michael

Kai

Zooni

Birger

Somnia
und zum Schluss wieder Simbienchen

Dorothee und Oostfreesen Jung haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeOostfreesen Jung

So ich sitz jetzt seit dem Frühstück und genieße diese vielen Samen-Spenden. Jetzt ist es fast 3 und ich hab immer noch den Schlafanzug an, irgendwie sind die letzten Stunden meditativ an mir vorüber gegangen , mein Mann hat das Weite gesucht und ist allein wandern gegangen. Mir gefallen die Samen für die Ertragszone immer ganz besonders, soviel Leben, so viel das man selbst vermehren kann - ein Thema das uns zukünftig noch beschäftigen wird, da diese Art von Selbstversorgung von den großen Saatgutunternehmen so gar nicht gewünscht ist. Ich hab, auch dieses Jahr, wieder neue interessante Gemüse gefunden und konnte sogar etwas mehr zurück geben als entnommen. Letztes Jahr war es leider nicht so. Aber ich freu mich das es jetzt doch ausgeglichen ist.

Ich hab nur eine Frage, ich würde morgen die letzten Samen aus Wild+heimisch durch schauen und wollte auch noch ins Gästebuch schreiben. Jetzt ist es aber so das meine Vorgänger:innen in das Gästebuch bis 2021 nachfolgend geschrieben haben, das neue Gästebuch ab 2022 ist dagegen noch jungfräulich leer. Soll ich jetzt nachfolgend schreiben oder das neue Gästebuch 2022 neu beginnen?

Am Dienstag geht das Paket dann wieder zur Post und zu Michael in den Norden.

Kai, Dorothee und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiDorotheeGsaelzbaerOostfreesen Jung
Wer die Saat hat, hat das Sagen

Bitte fang doch mutig das neue Gästebuch an.... dafür ist es ja da

Magst uns kurz erzählen, welche Saatgutbeigaben du für die Ertragszone dazugibst ? Bin ja doch sehr neugierig...

Kai hat auf diesen Beitrag reagiert.
Kai
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

ok...ich zähl mich dann im neuen Gästebuch als Primus :-)

Neu in den Kartons mit den Erhaltungssamen ist: ich hab alle Sorten alphabetisch eingeordnet, meine Buchhalterseele bestand darauf. Neu dabei sind:

Chilli´s: Sugar Rush Peach

Paprika: Leutschauer Paprika und Trontorolo

Tomaten: Cocktail "König Humbert" und meine eigenen Flaschentomaten

Bulben von meinem lila französischen Knoblauch

Barbara-Kresse für den Winteranbau

Erbsen: die "Weggiser" eine Erhaltungssorte von VEN

Gurken: die "Berliner Aal", auch eine Erhaltungssorte von VEN und eine alte Haussorte

Kohlrüben "Kostar" und "Hoffmanova" von Arche Noah

der "gute Heinrich" als Spinatersatz....ganz alte Sorte die man früher in jedem Gemüsegarten hatte

sowie einen "ewigen Spinat", ein mangoldähnliches Gemüse das wie Spinat verwendet werden kann, jedoch nicht oder sehr spät schossert und auch im Winter geerntet werden kann, war früher auch in jedem Hausgarten zu finden

Kürbis: der "blaue Ungar" und einen Mini-Muskatkürbis

Stauden-Kohl "Domaci Broskva" von Arche Noah, ein Kohl ohne Kopf der entlang der Küste Sloweniens und Kroatiens wächst. Der kommt wohl gut mit Hitze und Trockenheit zurecht. Das einzige Gemüse das ich selbst noch nicht ausprobiert habe.

Salat: "Kaiser Selbstschluß" - Saatgut aus einem Permakulturgarten einer Freundin von mir (alte Sorte)

und aus Italien Samen von Blatt-Zichorie "Bianca di Milano Estiva". Blatt-Zichorien werden gerne in Italien angebaut und halten auch einige Minustemperaturen aus. Ein Freund brachte mir die gekaufen Samen aus seinem UrLaub mit. Ich teile sie gerne mit euch da es sich um ein sehr großes Samentütchen handelte und man sollte ja nichts verkommen lassen.

Alle anderen haben den diesjährigen Sommer gut überstanden und sogar recht beachtliche Erträge geliefert. Leider sind die Bohnen dieses Jahr nicht gewachsen bzw. eine Sorte fing dann im September an zu wachsen, davon gab es noch ein paar Bohnen für den Kochtopf, jedoch für Trockenbohnen reichte die Zeit dann doch nimmer. Ich hoff es ist was dabei das nicht nur mir gefällt.

Kai, Dorothee und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiDorotheeOostfreesen JungSimbienchen
Wer die Saat hat, hat das Sagen

Wow der gute Heinrich, den suche ich schon lange. 🤗

Simbienchen und Kai haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKai
Jedes Mal, wenn ich aus meiner Haustür gehe, grüßen mich meine Moose und lösen ein Lächeln in meinem Herzen aus.

Wow, bin auch sehr begeistert! Ganz tolles Saatgut...

Dann hoffen wir, dass alle mithelfen, diese Sorten weiter zu erhalten, damit sie auch in den nächsten Jahren das STP füllen.

Spitze Amarille...

Kai, Dorothee und Amarille haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiDorotheeAmarille
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Warum Gemüse selbst erhalten?.....viele wissen nicht wie wichtig das ist.

Übrigens zum  nachdenken: warum hat Russland wohl mit als erstes die Ukrainische Samenbank bombardiert

Simbienchen, Dorothee und Oostfreesen Jung haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorotheeOostfreesen Jung
Wer die Saat hat, hat das Sagen

So, das Paket 📦 bring ich heut noch zur Post (Hermes). Michael es ist auf dem Weg

Simbienchen, Kai und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaiDorotheeGsaelzbaerOostfreesen Jung
Wer die Saat hat, hat das Sagen
VorherigeSeite 2 von 6Nächste
Zur Werkzeugleiste springen