Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Obstbäume retten !!! Dringend !

12

Aus unserer Hortus- Facebook- Gruppe wurde folgender Aufruf weitergeleitet:

Tina und Matthias Seitel lösen ihre alte Baumschule auf und würden sich sehr freuen, wenn diese tollen Obstbäume alter Sorten noch eine neue Heimat finden können...

Es müsste schnell reagiert werden!

Hochgeladene Dateien:
  • signal-2021-11-26-22-27-42-219.jpg
Kai und Evy haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiEvy
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Das ist ja eine Katastrophe!! Ich habe unseren Streuobstwiesenverein angeschrieben und gefragt, ob sie jemanden im Raum Leipzig kennen, der Bäume retten könnte.

Katafux kommt aus Leipzig, vielleicht weiß sie jemanden, der Bäume gebrauchen könnte.

@katafux

 

 

 

Simbienchen, Kai und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaiEvyGsaelzbaer

Evy wohnt doch auch dort in der Ecke...

Das wäre doch sicher auch etwas für ihre Wiesen...?

@evelyn

tree12 und Evy haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Evy
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Evy, sagst du uns bescheid, ob du etwas erreichen konntest...

Mir blutet das Herz um diese tollen Bäume...

tree12 und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12KataFux
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Habe gerade dort angerufen. Ein Menschenansturm scheint schon auf dem Weg zu sein, um sich die besten Bäume (Halb- und Dreiviertelstamm) zu reservieren. Nächstes Wochenende kommt der Bagger, der die Bäume aushebt, sodass sie mitgenommen werden können. Ich werde übernächste Woche noch mal anrufen, ob es noch Reste gibt. Versand ist nicht möglich.

Simbienchen, tree12 und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12KirstenDorotheeGsaelzbaerKataFuxAmarille
Zitat von tree12 am 26. November 2021, 23:27 Uhr

Das ist ja eine Katastrophe!! Ich habe unseren Streuobstwiesenverein angeschrieben und gefragt, ob sie jemanden im Raum Leipzig kennen, der Bäume retten könnte.

Katafux kommt aus Leipzig, vielleicht weiß sie jemanden, der Bäume gebrauchen könnte.

@katafux

 

 

 

Liebe Andrea, hab Dank für deine Nachricht. Ich bin derzeit wenig im Netzwerk gewesen..... hier geht derzeit alles drunter und drüber. Hab mich aber umgehend dran gemacht, als ich Deinen Aufruf heute früh las. Sofort mit dem NABU telefoniert und gleich im Anschluss eine dringende Mail an den Vorstand weitergeleitet, mit Verweis auf das Telefonat. Der NABU hat wohl selber eine Streuobstwiese und auch ein Biotop. Vielleicht ist da ja schon was machbar. Desgleichen habe ich auch gleich den BUND noch angeschrieben. Auch dort habe ich ja nun durch den avisierten Vortrag  von Markus Gastl (heute wäre er ja nun gewesen, wenn uns nicht Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte) Ansprechpartner. Vielleicht ergibt sich über diese Schiene noch was... Und ich mach mich auch im privaten Bereich noch mal in die Spur. Verdammt noch mal, das Ganze ist aber auch wirklich zum Heulen. In meinen Garten passt auch nichts mehr. Beim besten Willen nicht. Ich hatte ja mit einem Wildapfel geliebäugelt, weil ich schon so viel über Deine Tina gelesen habe. Mich aber dann doch aus Platzgründen für drei Säulenäpfel entschieden. Also wie gesagt, ich mach mich noch mal in die Spur und trage die Info weiter..... Versprochen!

tree12, Mü und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12DorotheeGsaelzbaerAmarille
Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die Menge nicht sieht. (Laotse)

Ich hatte auch schon die NABU-Ortsgruppe Leipzig angeschrieben  ;-)

tree12, Gsaelzbaer und Amarille haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12GsaelzbaerAmarille
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

@katafux

Vielen Dank für Deine schnelle und so umfassende Reaktion! Wie ich Evy verstanden habe, scheint die Aktion gut ins Rollen gekommen zu sein. Hoffentlich finden alle Bäume ein neues Zuhause und wachsen auch an. Zum Glück ist Herbst und nicht Hochsommer...

(Die "Tina" ist aber kein Wildapfel, sondern ein eher in die Breite wachsender, strauchiger Zierapfel. Die Äpfelchen sind so klein, daß sie sehr gerne und schnell von Amseln und Rotkehlchen weggefressen werden. Die Blüte im Frühjahr ist überreichlich und wunderschön.)

 

KataFux hat auf diesen Beitrag reagiert.
KataFux

Ihr seid einfach alle nur toll

Viele Gärtner haben eine Meise

Hallo Ihr Lieben,

habe heute noch etliche Mails verschickt und Telefonate geführt. Der NABU hat noch mal angefragt, bezüglich der Größe der Bäume, der Beschaffenheit der Wurzelballen etc. und macht sich schon Gedanken, wo man in Leipzig welche pflanzen könne. Da ich diese Details ja nun nicht weiß, bin ich mal auf die Webseite der Obstbaumschule gegangen und habe da folgende Mitteilung gefunden:

Danke!!

Liebe Obstbaumliebhaber, liebe Baumretter

wir sind überwältigt von dem großen Interesse an alten Obstsorten und von der großartigen Welle der Unterstützung, die wir von Euch bei der Auflösung unserer kleinen Obstbaumschule gerade erfahren.

Uns erreichen momentan täglich ca. 100 Anrufe und E-Mails. Bitte seht es uns nach, dass wir gerade nicht hinterherkommen, auf alle Anfragen direkt zu antworten. Mittlerweile sind die meisten Bäume reserviert und freuen sich, demnächst in einem neuen "Zuhause" einen guten Platz zum Wachsen und Gedeihen zu haben.

Die bereits reservierten Bäume können zu folgenden Zeiten abgeholt werden:

Freitag 2. Dezember, 14:00 - 15:30
Samstag 3. Dezember, 9:00 - 11:00 sowie 14 - 15:30

Durch die Aktion haben wir von vielen tollen Projekten erfahren und würden am liebsten jedes einzelne selbst kennenlernen - so es unsere Zeit und der Berufs- und Familienalltag erLaubt. Vieles davon ging in eine ähnliche Richtung wie das, was wir mit unseren Obstbäumen ursprünglich geplant hatten: eine Obstanlage mit alten Sorten, nach Permakulturprinzipien gestaltet, mit naturpädagogischen Angeboten und Seminaren für Groß und Klein. Da unser Vorhaben in dieser Form nicht zustande kam, dürfen die Bäume jetzt in anderen Projekten und an anderen Standorten Früchte tragen, was uns sehr freut. 

Falls Du Dich angesprochen fühlst und Interesse an Vernetzung hast, würden wir uns sehr über eine Antowrt per Mail oder telefonisch (ab Mitte Dezember) freuen.

Herzliche Grüße und eine schöne Advents- und Weihnachtszeit wünscht

Eure Familie Seitel

Ca. 100 Anrufe und E-Mails täglich! Also wie Ihr seht, @simbienchen, @doro, @andreamast, @evelyn, diese Aktion ist offenbar ein voller Erfolg geworden.

Liebe Grüße

 

Simbienchen, tree12 und 7 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12TillivillaEvyLenaKirstenDorotheeGsaelzbaerAmarille
Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die Menge nicht sieht. (Laotse)
12
Zur Werkzeugleiste springen