Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hummengraben - Kulmbach

12

Hallo ihr Lieben,

auf Facebook habe ich vor kurzem schon mal ein paar Sätze geschrieben. Das möchte ich hier nun gerne noch etwas vertiefen. Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit Permakultur und nachhaltigem Leben und bin dann schnell auf das Hortus Konzept gestoßen. Ich habe in den letzten Jahren in zwei unterschiedlichen gemieteten Häusern mit kleinem Garten ein paar Naturmodule umgesetzt und Gemüse angebaut. Nun haben wir jedoch endlich unser lang ersehntes Traum Zuhause gekauft und sind völlig frei und unabhängig in unseren Projekten.

Ich habe den Titel mal mit "Hummengraben" benannt, weil das Grundstück, auf dem wir uns befinden diesen Namen trägt. Ein richtig endgültiger Hortus Name steht noch nicht fest (hier sind Ideen gern gesehen ;-) )

Wir haben einen Hausgarten von ca. 800 qm, den ich nun schon über den Winter ein kleinwenig bewirtschafte. Meine nächste Aufgabe wird aus den Wegen und Randbeeten überall die elendige Folie der Vorbesitzer raus zu machen und diesen gesamten Hausgarten als eigenen kleinen Hortus umzugestalten. Es befinden sich schon überwiegend einheimische Pflanzen dort und unglaublich tolle Naturstein Mauern. Im Herbst haben wir bereits einige wenige Büsche gepflanzt und gut 300 Blumenzwiebeln versenkt. Ich freue mich schon sooo sehr auf ein hoffentlich prächtiges Krokus Meer im Frühling!

Aber das große Projekt wartet auf dem Rest des Grundstücks: Auf dem Bauernhof verbleiben weitere Flächen, die zu einem riesigen Hortus umgestaltet werden sollen. Als Pädagogin und begeisterte Umweltschützerin ist mein großer Traum den gesamten Hof zu einem Bildungszentrum auszubauen und einer der Grundpfeiler soll der Hortus werden. Hierzu schweben mir unterschiedliche Gedanken im Kopf und natürlich ist alles langfristig angedacht. Ich möchte versuchen eine Forschung zu bekommen - vielleicht fühlt sich ja ein Student berufen bei uns Insekten zu zählen ;-) Dafür werde ich demnächst mal meine Uni Kontakte anzapfen. Außerdem kann ich mir vorstellen auch anderen begeisterten Gärtnern hier Raum zum Mitgestalten zu geben. Wenn also jemand von euch aus dem Raum Kulmbach kommt und Lust hat sich einzubringen - ich freue mich total darauf!

Ich habe eine Datei erstellt, die ich euch gerne anhänge. Vielleicht habt ihr ja Lust da mal drüber zu schauen :-) Sie ist dazu gedacht unterschiedlichen Adressaten die Grundlagen des Projektes näher zu bringen.

Ich freue mich total auf das Netzwerk und unseren Hortus!

Liebe Grüße

Anna

 

Hochgeladene Dateien:

Hallo Anna,

Erstmal herzlich Willkommen in unserem Forum

Da habt ihr euch ja schon ganz viele Gedanken gemacht ...ein Riesenprojekt mit viel Potential...

Sehr viel Platz, supergroße Flächen...wie wunderbar

Ich habe jetzt nur kurz euer PDF überflogen, das gucke ich mir noch in Ruhe an, aber was ich gesehen habe, freut mich schon ungemein...

Schön, dass ihr da seid und uns teilhaben lasst an eurem tollen Vorhaben...das ist fantastisch !!!

Lieben Gruß,

Simone

 

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hallo @annaw , schön , dass ihr hier seid. Und was für ein Projekt. Besonders freut mich , dass ein ehemaliger "Foliengarten" wieder verschwindet.

 

Grüsse vom Frank

Hallo Anna,

auch von mir herzlich willkommen! Wir freuen uns immer über Gleichgesinnte und regen Austauch. Schaut Euch hier in Ruhe um, wenn Ihr möchtet, lasst uns auch zukünftig an Euren Aktionen teilhaben. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Kai

 

@annaw, an welcher anderen Stelle macht Ihr noch Werbung? Gibt es schon Interessenten? Nutzt Du Euer Grundstück  schon beruflich für den Unterricht bzw. die Betreuung von Kindern? Oder gar für Erwachsenen-Seminare? Gruß, Kai

Hallo ihr Lieben,

danke für eure tolle Rückmeldung. Da freu ich mich doch gleich noch mehr aufs Loslegen :-)

Wir haben bisher noch keine Werbung öffentlich gemacht, da das Projekt noch ganz am Anfang steht. Es wird demnächst eine Homepage entstehen (aber dazu brauchen wir Naaaaaamen  ) und dann gehen wir auch weiter raus. Bisher habe ich es nur hier geteilt.

Kommende Woche kommen zwei nette Menschen vom Landratsamt, die großes Interesse haben. Mal sehen was sich aus diesem Kennenlernen ergibt...

 

Auf dem Grundstück leben wir nun erst seit Herbst 19, daher mache ich noch nicht viel. Wir haben etwas Tierhaltung und Aufräumarbeiten begonnen (Überal Plastik ). Im Frühjahr beginne ich mit den ersten Kursen auf dem Grundstück.

Hallo Anna, auch wenn der Weg noch weit ist, habt Ihr ein tolles Vorhaben, sicherlich auch mit noch einigen Steinen im Weg. Weißt Du schon, mit welchen Kursen Du beginnst?

Ich muss mir unbedingt angewöhnen hier öfter rein zu sehen. Irgendwie bin ich das Forum Lesen/ Schreiben nicht mehr gewohnt...

 

@kais: Danke für deine netten Worte. Ja, Steine werden sicher noch auftauchen bzw. ergeben sich schon allein aus der Größe des Projekts. Kommende Woche kommen zwei nette Menschen vom Landratsamt und danach sehe ich sicher nochmal klarer auf welche Füße ich das Projekt stelle.

Ich biete bereits Kurse rund um Entspannung und Burnout Prävention in der Natur an. Dazu mache ich momentan hauptsächlich Veranstaltungen in verschiedenen Wäldern. Ich möchte diese Themen gerne auf unser Grundstück holen, das werden die ersten für dieses Jahr sein. Also Themen zu den Fragen: Wie kann ich die Natur nutzen um Entspannung zu finden? Welche kleine Achtsamkeitsübungen kann ich auf einem normalen Spaziergang oder sogar im eigenen Garten anwenden? Die Zielgruppe sind also vorerst Erwachsene, die Entspannung suchen.

Wachsen darf dann daraus gerne alles Rund um Naturverbundenheit und Hortanes Gärtner :-)

Hallo Anna, das ist dann ja wirklich perfekt, wenn Du das auf Euer Grundstück bekommst.

Wer nimmt denn an Deinen Terminen so teil? Gibt es denn dafür ausreichend Intressenten? Mal davon abgesehen, dass ich überzeugt davon bin, dass Menschen insbesondere im Wald echt gut runterkommen - wenn sie sich darauf einlassen können.

Kai

Bisher nehmen vor Allem Frauen an den Angeboten teil, immer mehr jedoch auch Männer :-) Die Nachfrage geht, da das Thema Waldbaden gerade sehr in den Medien ist. Ich werde nicht überrannt, aber Gruppengrößen von 10 Leuten sind schon locker drin.

 

12
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen