Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um BeitrÀge und Themen zu erstellen.

Hortus Scheunengarten

Jo ok 
 dann habe ich mal vertrauen in die „Fruchtbarkeit“ des Kalkschotter Refugiums 😉. Die Resede ( gelber Wau) sieht aber noch recht traurig aus . Aber ich warte mal ab .

Das Ochsenauge ist ein toller Tipp . Ich kenne die Pflanze sogar weil eine Frau im Ort diese pflegt.

Dorothee und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeGsaelzbaer
Zitat von Frauke am 31. Juli 2021, 4:31 Uhr

Hm
 immer diese Zweifel 😉😉fĂŒr weitere Pflanz-Empfehlungen wĂ€ren wir dankbar . (Das Substrat : 0/16 Kalkschotter / Standort sonnig ) .

Ahoi,

also ich finde, kein Magerbeet ist ohne Fette Henne vollstĂ€ndig ;-) Die gibt es in vielen GrĂ¶ĂŸen, irgendwo bekommt man sie also immer unter :-)
Wilden Dost finde ich auch schön in solchen Beeten. Naja, alles ist irgendwie schön, die Möglichkeiten sind unbegrenzt Kann Dich gut verstehen mit dem Problem :-)

Dieses Jahr habe ich auch Berg- und Edelgamander in unseren "Hotspot"-Vorgarten gepflanzt. Da hab ich also keine Langzeiterfahrungen, aber sie leben noch ;-) und wenn unsere WĂŒhlmĂ€use sie nicht ĂŒber Winter fressen, könnte ich mir vorstellen, daß die auch schöne Bilder abgeben.

Dorothee, Gsaelzbaer und Frauke haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeGsaelzbaerFrauke
»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fĂŒhlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Beide Gamanderarten gedeihen sogar (eine Weile) im Topf mit eher magerem Substrat... Den Edelgamander habe ich dann aber doch ausgespflanzt, als ich seinen Ausbreitungsdrang bemerkte. Jetzt hat er es nur leider etwas schattiger als vorher auf der Bank vor dem Haus.

Dorothee und Frauke haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeFrauke

Ui, ein tolles Fleckchen habt ihr da, Frauke! Wunderschön!

 

Ich kam heute zwischen der Gartenarbeit noch einmal dazu einige Fotos zu machen . Kurz vor den Regen 😉.

 

Hochgeladene Dateien:
  • 5D46F13D-8C6B-431B-967A-989A22683D7B.jpeg
  • 15532DA6-8743-4D56-953D-8C097BCE5666.jpeg
  • 41AD935B-6B73-4104-AC5D-A0008C6E353E.jpeg
  • EB357FF6-86D6-46B1-A325-1D101B2403A0.jpeg
  • BE9EC49F-39A6-45E8-8420-E3987AAC1202.jpeg
  • F2DBF1E8-8F28-477D-BD95-1BADDE077815.jpeg
Simbienchen, tree12 und 8 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12KirstenDorotheeGsaelzbaerZooniPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarilleDorfgÀrtner

Sonntags Bilder aus dem Scheunen Garten:
Bild 1 zeigt einen noch vom Tau feuchten  Gast in der Ertragzone .
Bild 2 zeigt Linaria vulgaris /Gemeines Leinkraut welches sich sichtlich wohlfĂŒhlt im neuen Magerbeet . Habe es hier in mehreren Beeten. Im runden Beet unter der HĂ€nge Birke  fĂŒhlt es  sich ebenfalls sehr wohl und dort habe ich  gestern eine Pflanze ausgegraben und  mal ganz frech in den Schotter versetzt .
Die leere SchotterflĂ€che macht mich noch etwas nervös und ich bin leider ein sehr ungeduldiger Zeitgenosse 😉😎.

Hochgeladene Dateien:
  • 8C473AD0-CF40-4647-A0C3-055198444391.jpeg
  • 15248679-4FBB-49EA-891E-8F32BCD10D47.jpeg
tree12, Kirsten und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12KirstenDorotheeGsaelzbaerZooniPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarille

🙏🙂

Hochgeladene Dateien:
  • 4D9051E6-5EC6-4B64-BD43-2A043FD0DE47.jpeg
  • B2CB6869-C123-49F7-BCA1-1C1EB026FA86.jpeg
  • 4406B7F4-E8A9-4C02-943A-DE21779D247D.jpeg
tree12, Tillivilla und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12TillivillaKirstenDorotheeGsaelzbaerZooniPlatterbsen-MörtelbieneKataFux
Zitat von Frauke am 31. Juli 2021, 11:31 Uhr

Jo ok 
 dann habe ich mal vertrauen in die „Fruchtbarkeit“ des Kalkschotter Refugiums 😉. Die Resede ( gelber Wau) sieht aber noch recht traurig aus . Aber ich warte mal ab .

Ich kann deine Skepsis echt gut verstehen. Mir ging es anfangs genauso. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass in Schotter etwas wachsen soll. Deshalb habe ich erstmal nur einen Trog damit bestĂŒckt, quasi als Test. Ich muss sagen, es funktioniert, auch wenn die Bedingungen dort durch die geringe Tiefe nochmal extremer sind.

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee

Die Pflanzen wirken zufrieden und munter . Es lĂ€uft 😉👍

Nun mal einige Bilder aus der nĂ€hrstoffreichen Zone . Es wĂ€chst und gedeiht obwohl der Standort dieser Ertragzone ( wir haben mehrere ) knapp unter einem Apfelbaum liegt . Dies bedeutet keine volle Sonne . Aber wir sind zufrieden . Dieser Beet Bereich befindet sich hinter dem Folientunnel und wir haben ihn kĂŒrzlich erst angelegt . Der Folientunnel selbst ist durch eine ĂŒppige Totholzhecke vom Rest des GrundstĂŒcks „ abgeschirmt“ .Was wĂ€chst in den Beeten ?
PflĂŒcksalate , Romana Salate , zuckererbsen , Buschbohnen , Sellerie , Zucchini , GrĂŒnkohl , Pariser Möhren , Zwiebeln , Porree , Kohlrabi , Rote Beete . Ringelblumen , Sonnenblumen , Bechermalven ..

Angewandt wird das Prinzip der Reihen Mischkultur .

Wir halten zusĂ€tzlich  11Wachteln in einer großen Voliere mit angrenzendem Auslauf .

Hochgeladene Dateien:
  • 48BD1A97-F894-4B7C-A881-B8B7563DED94.jpeg
  • D6EE3389-DFDA-451B-8876-B29F9DDF9513.jpeg
  • EB9C8B88-EC19-43C8-B0E0-DA65DE7CCA2E.jpeg
  • B0F715C5-28CC-47FD-98A6-95F20056C238.jpeg
  • 8CA11678-F513-4595-904B-F89709D35703.jpeg
  • C4396025-66CD-43A7-8C0F-24FA41C62D86.jpeg
tree12, Kirsten und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12KirstenDorotheeGsaelzbaerZooniPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarille

Ach, die Wachteln sind ja knuffig!

Ein Paradies habt ihr da, Frauke!

Das ist sicher viel Arbeit, aber sieh es als absolutes Privileg, so leben zu dĂŒrfen!

Zur Werkzeugleiste springen