Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus roboris animi et pax

Meine Hühner haben sich prächtig entwickelt...

Der Hahn ist stattlich geworden und sorgt sehr gut für seine Damen. Es ist so süß, wie er sie ruft und ihnen " Geschenke" hinlegt. Findet er einen Leckerbissen, so überlässt er ihn grundsätzlich immer seinen Damen.

So richtig handzahm sind unsere Hühner nicht. Der Hahn ist zutraulicher als die Hennen und lässt sich gut auf den Arm nehmen, der ist total lieb. Die Damen lassen es eher über sich ergehen und weichen dem lieber aus.

Sie genießen ihr Hühnerleben hier und lieben mein Keyhole-Beet, indem sie täglich scharren. Ich habe es ihnen überlassen und nicht bepflanzt, weil sie so gerne darin suchen. Während die Hennen darin scharren und picken, liegt der Hahn oft oben auf den Dachpfannen und passt auf. Siehe Bild 1+2

In der Kräuterspirale nehmen sie gerne ihr Sandbad, da haben sie mir schon zwei Salbei wieder ausgebuddelt...

Wenn sie darin zusammen baden, sind sie kaum zu sehen. Siehe Foto 3

Ich bin deshalb anfangs panisch durch den Garten auf der Suche nach ihnen gerannt, weil ich sie nicht gesehen hatte. Sie sind mir schon öfters auf Erkundungstour gewesen, haben den Friedhof besucht oder waren nebenan in den Gärten bei den Nachbarn. Zum Glück hatten sie auf dem Friedhof niemanden ausgebuddelt und die Nachbarn haben deren Besuch auch mit Humor genommen. Mittlerweile haben wir den Garten weitgehends ausbruchsicher gemacht. Das ist stressfreier für mich...

Unsere Nachbarn beobachten gerne das Schauspiel, wenn ich nach unseren Hühnern rufe und sie dann angerannt kommen. Es gibt dann immer eine Handvoll Sonnenblumenkerne zur Belohnung?

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210612_173458_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210612_181328_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210612_174411_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210612_172728_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210612_172914_copy_750x1000.jpg
Dennis Ölschläger, Kai und 9 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Dennis ÖlschlägerKaitree12PrimulaverisTillivillaKirstenDorotheeGsaelzbaerKataFuxDorfgärtnerSven
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hallo Simbinchen,

wirklich Wahnsinn was du laufend für schöne Sachen erstellst!
Der Text ist auch sehr amüsant zu lesen wirklich sehr genial ?
Liebe Grüße Dennis
Simbienchen, Dorothee und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorotheeGsaelzbaer

Wow, Simone. Das hört sich ja spannend an. Wie hast Du Euer Grundstück denn ausbruchsicher gemacht...das ist doch riesig...

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Sehr geil Simone, das sieht so idyllisch aus

Bild 3 ist der Knaller Ich würde sie ja auch am liebsten im ganzen Garten springen lassen, dazu müsste ich halt komplett einzäunen, was finanziell einfach nicht in Frage kommt. Es geht ja auch so und die Hühner habens um Welten besser als die gschändeten Viecher die unsere Eier "produzieren".....

Geiler Garten, super Hühnerpack(so nenne ich die meinigen immer) Alles richtig gemacht

Simbienchen, Dorothee und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorotheePlatterbsen-Mörtelbiene
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

@kais Wir haben unser Grundstück nicht komplett ausbruchsicher gemacht, da würde zu viel Material für verschwendet. Wir haben mobile Zaunelemente ( siehe Fotos) gebaut, die ich dementsprechend einsetze. Damit kann ich dann den Bewegungsradius meiner Hühner lenken oder eindämmen.

@gsaelzbaer  Im Moment steht die Wiese sehr hoch, das dämmt die Bewegungsfreude unserer Hühner etwas ein. Ins hohe Gras gehen sie nicht gerne, von daher bleiben sie derzeit weiterhin im Garten am Haus. Das wird dann erst im Winter wieder spannend! Ich habe auch nicht alles eingezäunt und lenke den Freilauf meiner Hühner eher geschickt. Sie können hier auch nicht immer komplett frei herumlaufen. Ich muss sie auch bei Arbeiten im Garten ausgrenzen können, denn frisch angelegte Beete lieben sie...die werden ruckzuck in Beschlag genommen und Pflanzen wieder rausgezupft und gescharrt. Die Zwiebeln der Hasenglöckchen habe insgesamt 5x gesetzt...

Und wenn wir nicht zu Hause sind und sie nicht im Blick haben, müssen sie auch im Auslauf bleiben. Sicherheit geht auch vor Freilauf, denn der Fuchs ist hier auch unterwegs....

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210615_112230_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210615_112405_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210613_190838_copy_1000x750.jpg
Kai, tree12 und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Kaitree12KirstenDorotheeGsaelzbaerKataFux
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Heute hatten wir Vogel-Besuch in unserem Badezimmer...

Wahrscheinlich sind die Amsel-Nestlinge auf unserer Terrasse flügge geworden, so spazierte einer der Jungvögel beim Lüften einfach hinein durchs Schlafzimmer bis ins Badezimmer. Es saß dann unter den Blättern einer Ranke. Das Video davon hatte ich heute morgen in unserem Forum- Messenger veröffentlicht. ( Ihr müsst unbedingt in unseren Messenger kommen, es ist so schön, dass wir dort mal eben bewegte Bilder austauschen können. )

Eine Amsel sorgte heute im Keyhole-Beet auch für meine Aufmerksamkeit. Ich dachte erst sie war verletzt, aber sie nahm nur ein Sonnenbad. Sah im ersten Moment wirklich komisch aus, wie sie mit geöffnetem Schnabel, ihre Federn und Flügel zum Trocknen aufstellte....

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210615_092533_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210615_092536_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210615_120018_copy_461x999.jpg
  • IMG_20210615_120228_copy_461x999_1.jpg
  • IMG_20210615_120319_copy_1000x462.jpg
tree12, Kirsten und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12KirstenDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFux
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Wie niedlich, das Amselkind... :-) Die Amseln sitzen auch bei uns gerne an den sonnigsten Flecken, die Flügel weit gespreizt. Das machen sie gegen Parasitenbefall.

Wir saßen eben zu zweit auf unserem kleinen Balkon zum Kaffeetrinken und hatten ebenfalls Vogelbesuch. Ein junger Buntspecht kam auf uns zu, erkannte uns in letzter Sekunde, bekam gerade noch die Kurve und flog zwischen uns beiden hindurch. Er hätte uns beinahe mit den Flügeln gestreift - sooo nah waren wir den Spechten noch nie... Zum Glück ist er nicht vor Schreck gegen ein Hindernis geflogen.

Simbienchen und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorothee

Ihr erinnert euch noch, wie ich Anfang des Jahres den Grünstreifen entlang meiner Gartenmauer an der Straße bearbeitet hatte?

Hier nochmal kurz die Links, falls jemand nachgucken möchte:

 

 

Der Streifen hat sich toll entwickelt und zeigt eine schöne Vielfalt. Letztens hat sich durch diesen kleinen Blühstreifen wieder ein interessantes, positives Gespräch über den Gartenzaun ergeben. Wieder jemanden zum Nachdenken gebracht, hoffentlich fruchtet es ....

Hier mal ein paar aktuelle Fotos für euch.

Das erste Foto zeigt den Grünstreifen vor zwei Jahren. Die anderen sind alle von heute....

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20190801_182813_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210624_124336_copy_461x999.jpg
  • IMG_20210624_153300_copy_461x999.jpg
  • IMG_20210624_124508_copy_461x999.jpg
  • IMG_20210708_093155_copy_1000x462.jpg
tree12, Primulaveris und 8 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12PrimulaverisTillivillaOliverKirstenDorotheeGsaelzbaerZooniAmarilleDorfgärtner
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Wow - vorher nur Gras, jetzt ein blütenreiches Paradies!

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Was für eine Veräderung :verliebt:

Ich wollt, ich hätte ein bisschen mehr Platz

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Zur Werkzeugleiste springen