Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus roboris animi et pax

Was ist ein Hortus im Winter in der Morgensonne schön...

Ein aufgeräumter Garten würde so nie aussehen...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210212_083419_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210212_083408_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210212_083535_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210212_083702_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20210212_083128_copy_750x1000.jpg
Malefiz, tree12 und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiztree12PrimulaverisOliverKirstenStefanieGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

so weitläufig bei dir, schön

Simbienchen und Kirsten haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKirsten
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Zauberhaft, wie im Märchen :-)

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Zauberhaft!

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Nachdem ich jetzt ein paar Tage damit beschäftigt war, die Grasnarbe vom Grünstreifen hinter meinem Gartenmäuerchen zur Strasse hin, abzutragen, kann ich hier mal eben einen kleinen Zwischenstand geben.

Als nebenan der alte Bauernhof abgerissen wurde und die neuen Häuser für insgesamt 11 Mietparteien gebaut wurde, diente mein Grünstreifen ungefragt als Fahrstreifen und Parkplatz für die Baufahrzeuge. Der Boden war dadurch so richtig schön verdichtet...

Zum Glück hatte ich am ersten Tag einen starken Helfer, der mit der Spitzhacke umgehen konnte.

Unsere Hühner inspizierten regelmäßig die Arbeiten.

Wildpflanzen, wie Königskerzen, Dost, Vexiernelken, Malven, Disteln, Braunellen,  Pimpinelle und Huflattich, die in meiner Ertragszone und anderen Beeten aufgelaufen sind, habe ich schon dorthin gepflanzt. Der Rest wird eingesät....

Damit sich nicht nochmal jemand wagt, den Grünstreifen zu befahren, haben wir alte Totholzstammstücke am Rand platziert.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210224_152938_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210224_153208_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210225_091024_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210225_091033_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20210302_170432_copy_750x1000.jpg
tree12, Primulaveris und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12PrimulaverisOliverKirstenDorotheeDorfgärtner
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Allerliebst, die Inspizient:innen ! Sie sehen sehr ernsthaft und profimäßig aus.

Ich bin sehr gespannt auf ein Sommerbild. Was säst du dazwischen *neugierig*? Und heißt das, ihr habt den Boden gehackt, um ihn zu lockern?

 

Ja, nach dem Abtragen der Grasnarbe nur aufgelockert und geharkt soweit es ging, unter der dünnen Humusschicht liegt Schotter. Ich werde wahrscheinlich aussäen:

  • Natternkopf
  • Karthäusernelken
  • orangerotes Habichtskraut
  • Ringelblumen
  • Zittergras
  • Kleiner Wiesenknopf
  • verschiedenfarbige Mohnsorten
  • Kornblumen
  • Gewöhnliche Nachtviole
  • Gelbe Skabiose
  • Vergissmeinnicht
tree12, Primulaveris und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12PrimulaverisKirstenDorotheeGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Das wird bestimmt ein Hingucker! Dass ihr Stämme hingelegt habt, ist auch eine gute Idee. Dann ist gleich klar, dass es sich hierbei um ein Privatgrundstück handelt.

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Zitat von Kirsten am 3. März 2021, 9:04 Uhr

Das wird bestimmt ein Hingucker! Dass ihr Stämme hingelegt habt, ist auch eine gute Idee. Dann ist gleich klar, dass es sich hierbei um ein Privatgrundstück handelt.

Genau, Kirsten...

Was nicht jeder weiß ist, dass unser Grundstück genau bis an die Straßekante reicht und somit kein Gemeindegrundstück ist.

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Die letzten Tage war es so schön warm, dass meine Bienchen ausflogen und Pollen eintrugen. Das ist ein gutes Zeichen, denn es bedeutet, dass die Königin brütet!

Ich freue mich so sehr, dass mein Volk den Winter ohne Varroa-Winterbehandlung überstanden hat. Hoffe es entwickelt sich jetzt weiter gut !

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210303_214532_copy_492x408.jpg
Oliver, Somnia und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
OliverSomniaKirstenDorothee
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen