Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Häcksler für Kompost?

Frage:

Benötigt man für seinen Kompost einen Häcksler?
Markus hatte in FB das irgendwann erwähnt, der Vorteil ist, das Schnittgut ist zerkleinert und schneller zu kompostieren. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich Rosenschnitt oft in 5 cm Stück geschnitten, und fand diese teils nach zwei Jahren noch wieder.

Wer nutzt einen Häcksler und wie sind die Erfahrungen dazu?

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Hallo,

Ich hatte mal so ein Teil, habs aber wieder verkauft, da man mit dem Teil Stunden dagestanden ist um das Ganze klein zu kriegen.

Da hatte ich keinen Nerv dazu.

Gruß Robert

Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Je kleiner das zu kompostierende Gut, desto schneller geht es natürlich. Ich persönlich nutze aber auch keinen Häcksler, mein Kompost reift round about zwei Jahre und wird dann grob gesiebt. Was noch nicht ganz verrottet ist, fliegt auf die neue Rotte.

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen