Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

gelber Lein - seltene Biene

Der Gelbe Lein oder Gelb-Lein (Linum flavum) ist ein Mittel- bis Südeuropäer.

Seine Kronblätter nutzt die seltenen Leinbiene Hoplitis linophila um ihre Bodennester auszutapezieren. Ich werde mir wohl - im nächsten Garten, die Art zulegen.

Simbienchen, Marissa und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenMarissaGsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Ich hab ein Exemplar im Magerbeet stehen. Braucht kein Wasser von mir,  wächst sehr langsam und blüht zuverlässig. Sieht wie ein kleiner Halbstrauch aus. Geschnitten hab ich da noch nie etwas. Ja, lohnt sich. Ist ja auch selten geworden.

Hochgeladene Dateien:
  • 20220924_134643.jpg
Malefiz, Simbienchen und GrizzlyimGarten haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchenGrizzlyimGarten

Sieht toll aus. Laut Wiki ist die Pflanze in Norddeutschland nicht beheimatet. Somit fällt sie für mich aus dem Pflanzplan.

Klasse, danke für diese Information und das tolle Foto @erebus und @marissa

Wieder etwas dazugelernt...

Marissa hat auf diesen Beitrag reagiert.
Marissa
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Wo bekommt man den noch her, wenn er so selten ist ?

Hast du schon eine Quelle, Malefiz ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Nö, keine Quelle. Hatte es bei FB gelesen. Dachte, die Farbkombi blau und gelb, könnte nett sein, zumal beide heimisch. Mir war ja nur der rote Lein bewusst, der aber nicht so heimisch ist.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zur Werkzeugleiste springen