Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ein Garten im Mostviertel, westliches Niederösterreich.

Danke für eure lieben Worte!

Der Roboter fährt nur tagsüber, also nicht in der Dämmerung. Könnt ihr mir sagen ab wann er vormittags gefahrlos starten kann?

Mein Mann ist immer intensiv am Werken, führt oft meine Wünsche aus und an sich sehr begeistert vom Naturgarten. Er steht wahrscheinlich häufiger vorm Insektenhotel als ich. Er hasst wöchentliches Rasenmähen, möchte (vielleicht weil er einfach tausend andere Sachen macht) seine Zeit anders nutzen (weswegen er sicher auch etwas gegen den wunderschönen Spindelmäher hat). Und er möchte, auch wegen den Kindern, an bestimmten Stellen kurzen Rasen. Tja, Rasen ohne häufiges Mähen gibts nicht, deshalb der Roboter. Er ist auf höchster Stufe eingestellt, wird in den heißen Sommermonaten hoffentlich nicht oft fahren. Anfreunden werde ich mich mit ihm aber wohl nie, er schränkt mich in der Gartengestaltung sehr ein. Ich hoffe auf den Zeitfaktor, dass die Kinder schnell größer werden und er einsieht, dass Rasenwege ausreichen.

Haben wir also vielleicht doch einen Hortus....

Ps: einen schönen Garten hast du da, Kai. Tolles Gartenhaus :)

Hallo Daniela, ist das ein altes Weinfass auf einem der Fotos? Wo genau hast Du das stehen? Und was ist da drin? Bin ein wenig neugierig, weil ich auch noch ein besonderes Element für unseren Garten suche. Und das ist mir bei Dir besonders aufgefallen...

Gruß, Kai

 

Das sehr alte Faß neben der wilden Möhre auf dem Foto stand in der Scheune einer Freundin. Ich kann nicht sagen wass da drin war, der Zustand des Fasses ist sehr schlecht. Die schwarze Holzbiene hält sich dort oft auf. Auf unserer Terasse haben wir zwei halbierte Fässer stehen, Weinfässer. Ich pflanze dort seit etwa fünf Jahren Gemüse an und bin sehr zufrieden. Eine Firma in meinem Heimatdorf verkauft die. Eine Noppenfolie aus dem Baumarkt haben wir allerdings zum Schutz des Holzes in das Faß gelegt.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

das alte Fass steht am Rande meines Gemüsebeets, darin wächst heuer Kapuzinerkresse - hat sich im Vorjahr dort ausgesät.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Herzlich Willkommen im Hortus-Forum, Daniela

Da habt ihr wirklich viel  geschafft in den zwei Jahren....Hut ab ! Es wachsen schon ganz viele nützliche Pflanzen, Obstbäume und Sträucher in eurem Garten, die den Insekten Nahrung bieten.  Einen schönen großen Gemüsegarten mit Mischkultur hast du, toll !!

Viele klasse Naturmodule wie Trockenmauern , Totholzelemente etc.....Regenwasserzisterne auch ganz klasse!

Alles andere entwickelt sich mit der Zeit, jeder von uns hat mal angefangen und sowohl der Garten, als auch der Mensch sind nichts Statisches....und vielleicht wird irgendwann auch der Mähroboter als "Störfaktor" im Naturgarten/Hortus erkannt und eine Alternative/ ein anderer Kompromiss gefunden?

Ich könnte mir vorstellen, dass der Einsatz des Mähroboters in den ganz frühen Morgenstunden nicht so viel Schaden anrichtet. Da sind noch nicht sooo viele Insekten unterwegs und die Igel wieder in ihren Verstecken. Ich kann verstehen, dass ein kurzgeschorener Rasen angenehm ist, wenn man kleine Kinder hat, die darin laufen und spielen.

Schön, dass du hier bist !

 

Vielen Dank Simbienchen!

Wunderschöner Garten.

Da ist es ja auch so herrlich bunt.

Danke dir sehr herzlich!

Falls du es noch nicht gesehen hast :

https://hortus-netzwerk.de/forum/topic/willkommen-samentuetchen/

Das ist ja wunderbar! Vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.