Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Buch 'Naturnahe Strauchrosen' von Reinhard Witt

Weil es mich total begeistert hat, möchte ich das Buch einmal vorstellen. [Werbung unbezahlt und nicht im Auftrag]

Rosen im naturnahen Garten?
Mir ist aufgefallen, dass viele naturnah gärtnernde Menschen beim Wort 'Rose' sofort in Abwehrposition gehen.
Ich gLaube, da steckt immer noch das Bild der gruseligen, insektizid- und fungizidfressenden 70er Jahre Rosen - Monokulturen im Kopf.
Wenn überhaupt Rosen im Garten, dann nur die reinen, heimischen Wildformen?

Wenn man, so wie ich, einen zunächst (fast) konventionellen Stauden-und Rosengarten immer mehr in die naturnahe Richtung lenkt, stellt man sich schon die Frage, welchen ökologischen Nutzen die Rosen haben?
Zum einen sind da die selbstgemachten Beobachtungen: Wildbienen und Rosenkäfer an den Blüten, Rollblattwespe, Blattsägewespe (also auch Wildbienen), Rüsselkäfer und Läuse an den Blättern. Gartenvögel, die sich emsig den Wanst damit vollschlagen oder über den Winter die Hagebutten vernaschen.
Zum anderen die allgemeine Ablehnung von Rosen im naturnahen Garten.
Kommen wir endlich zum Buch.
'Naturnahe Strauchrosen' Von Reinhard Witt. Welchem naturgärtnernden Mensch ist Witt kein Begriff?
Rosenbücher habe ich viele, aber bisher war keines dabei, das sich genau diesen Überlegungen stellt. Rosen einmal von der ökologischen Seite betrachtet.
Ein dicker, schwerer Wälzer und jede Seite wert. Band 2 habe ich bereits geordert.
Besonders interessant finde ich, dass der ökologische Nutzen nicht an alter oder neuer Rosensorte, bzw. Wildrose oder Gartenrose festzumachen ist.
Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Auf Reinhard Witts Bestellseite könnt ihr sehr gut das Buch durchblättern und selbst entscheiden, ob ihr euch in das Thema vertiefen möchtet.
Wer befürchtet, von Tabellen und Analysen erschlagen zu werden, den kann ich beruhigen. Ein lockerer und humorvoller Schreibstil macht das Lesen zum Vergnügen.

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210129_163326.jpg
tree12, Kirsten und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12KirstenDorotheeGsaelzbaer

Super Buchvorstellung, vielen Dank! ?

Vielleicht könnte ein Admin diesen Beitrag in unser Thema zu Buchempfehlungen verschieben? @simbienchen

Zitat von Evy am 30. Januar 2021, 17:27 Uhr

Super Buchvorstellung, vielen Dank! ?

Vielleicht könnte ein Admin diesen Beitrag in unser Thema zu Buchempfehlungen verschieben? @simbienchen

Oh ja, bitte. Hatte die Kategorie gesucht, aber nicht gefunden.

Habe ich verschoben...

Ich werde diesen Thread dann schließen.

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zur Werkzeugleiste springen