Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Trees schattiger Waldgarten mit Teich

Zitat von Kirsten am 5. Juli 2021, 20:31 Uhr

Ah, jetzt hab ich sie auch gefunden

Ich auch :hurra:

Kai hat auf diesen Beitrag reagiert.
Kai
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Hm, ihr seid gut. ich kann sie leider nur erahnen. Ist das Foto komprimiert? Wenn ja, kannst Du es in Originalgröße noch mal hochladen?

Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die Menge nicht sieht. (Laotse)

Also, ich kann meine Fotos mit Klicken so vergrößern bei mir am PC, daß sie fast bildschirmfüllend sind.... Ich muß alles vor dem Einstellen von 100 % auf 30 % verkleinern, sonst kriege ich die Fotos nicht ins Forum. Das ist sehr mühsam und zeitaufwendig, aber geht leider nicht anders.

Wenn man auf der Teichbank sitzt und gedankenverloren über den Teich blickt... und auf einmal der kleine Nils sich im Walnußbaum neben der Bank befindet, einem kurz tiefenentspannt direkt in die Augen guckt und leise rüber in den Apfelbaum klettert, sich das alles gerade mal 50 cm über einem abspielt - dann ist das Glücksempfinden pur.... :-)

Diese Hörnchen sind ja sowas von ruhig und zutraulich, daß einem das Herz aufgeht. 

Simbienchen, Primulaveris und 7 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenPrimulaverisTillivillaEvyDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarille

Das gLaub ich gern. Das sind Momente, da wird man selber tiefenentspannt und ist einfach nur glücklich. Hab mal auf einem Plakat den Satz gelesen: Tiere sind die besten Therapeuten. Da ist schon was dran, stimmt´s?

Martin, Simbienchen und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MartinSimbienchentree12DorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-Mörtelbiene
Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die Menge nicht sieht. (Laotse)

Hast du zufällig ein paar Bilder von deinen Hörnchen?

Bei uns kommt täglich noch eines der Jungen von diesem Jahr. Was mit dem anderen geschehen ist, weiß ich nicht. Allerdings war vor einigen Wochen im Garten nebenan mal grässlicher Radau mit Gekeckere ohne Ende und Krähengeschrei. Ich gLaube, die haben eins gepackt.

Unser Garagendach wollten wir auch begrünen. Dann hieß es, dass das lastentechnisch nicht geht, weil nur 80 kg pro qm erLaubt sind und wenn man alles fachgerecht aufbaut, noch Schnee dazu kommt usw., dann wäre das nicht in Ordnung.

Ich hätte immer noch gerne Sedum auf dem Garagendach wie du. Aktuell sind Steine auf dem Dach.

Liebes Mörtelbienchen, ich habe doch eine ganze Bilderstrecke mit Kommentaren zu den Hörnchen eingerichet....?? Scroll mal kräftig zurück, damit Du fündig wirst.

Und zum Sedumdach: das Problem mit der Dachlast hatten wir ja auch, die alte Garage wurde damals mit viel Sand und wenig Beton erbaut. Und genau für diese Fälle gibt es das "Rollrasensystem", also "Rollsedumsystem".... :-)

Alles was nötig ist, wird auf einer einzigen Palette angeliefert, man muß sich nur um den Kies (in unserem Falle Basaltschotter extra kümmern als Drainage und zum Fixieren rundherum. Basalt paßt übrigens thematisch viel besser zum Sedum, da es ja auf Fels wächst. War bei uns ein Zufall, weil das Falsche geliefert wurde, wir hatten ursprünglich Kies im Sinn.)

Gesättigt liegen bei uns pro Quadratmeter 30 bis 40 kg, das ist kein Problem für die alten Garage. Der Aufbau ist halt sehr niedrig, einmal im Frühjahr muß das Sedum gedüngt werden. Bei uns klappt alles super und wir sind echt happy, das gemacht zu haben. Es sieht toll aus, besonders jetzt, wo die Sedumarten auch unterschiedlich hoch sind. Und man sieht Hummeln, Schwebfliegen und Wildbienen an den Blüten, Wespen schauen zur Jagd vorbei. Außerdem ist der Dachpappengeruch an heißen Tagen weg und ist eine deutliche Kühlung eingetreten im Vergleich zur Situation vorher. Und nicht zu vergessen: eine gewisse Menge Regenwassesr kann jetzt dort gespeichert werden!

Ganz billig ist das System nicht, aber langfristig lohnt es sich, alleine der Optik wegen. Unser Dach hat eine Fläche von 32 qm, bezahlt haben wir inkl. Schotter ca. 2100 Euro.

Evy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Evy
Zitat von tree12 am 24. Juli 2021, 9:51 Uhr

Liebes Mörtelbienchen, ich habe doch eine ganze Bilderstrecke mit Kommentaren zu den Hörnchen eingerichet....?? Scroll mal kräftig zurück, damit Du fündig wirst.

Und zum Sedumdach: das Problem mit der Dachlast hatten wir ja auch, die alte Garage wurde damals mit viel Sand und wenig Beton erbaut. Und genau für diese Fälle gibt es das "Rollrasensystem", also "Rollsedumsystem".... :-)

Alles was nötig ist, wird auf einer einzigen Palette angeliefert, man muß sich nur um den Kies (in unserem Falle Basaltschotter extra kümmern als Drainage und zum Fixieren rundherum. Basalt paßt übrigens thematisch viel besser zum Sedum, da es ja auf Fels wächst. War bei uns ein Zufall, weil das Falsche geliefert wurde, wir hatten ursprünglich Kies im Sinn.)

Gesättigt liegen bei uns pro Quadratmeter 30 bis 40 kg, das ist kein Problem für die alten Garage. Der Aufbau ist halt sehr niedrig, einmal im Frühjahr muß das Sedum gedüngt werden. Bei uns klappt alles super und wir sind echt happy, das gemacht zu haben. Es sieht toll aus, besonders jetzt, wo die Sedumarten auch unterschiedlich hoch sind. Und man sieht Hummeln, Schwebfliegen und Wildbienen an den Blüten, Wespen schauen zur Jagd vorbei. Außerdem ist der Dachpappengeruch an heißen Tagen weg und ist eine deutliche Kühlung eingetreten im Vergleich zur Situation vorher. Und nicht zu vergessen: eine gewisse Menge Regenwassesr kann jetzt dort gespeichert werden!

Ganz billig ist das System nicht, aber langfristig lohnt es sich, alleine der Optik wegen. Unser Dach hat eine Fläche von 32 qm, bezahlt haben wir inkl. Schotter ca. 2100 Euro.

Ah, da sind sie ja, die Süßen!

Da hab ich echt eine Menge verpasst ... tolle Bilder!

Ich tanze zur Zeit aber auch auf zu vielen Hochzeiten ... naja.

 

Das klingt nach einem System für unsere Garage! Muss ich unbedingt recherchieren.

Wenn du eine bestimmte Seite empfehlen kannst, dann freu ich mich.

tree12 hat auf diesen Beitrag reagiert.
tree12

https://www.knaufinsulation.de/produkte/dachbegruenung

Wir waren wirklich mit allem sehr zufrieden. Das Dach haben mein Mann und mein Sohn innerhalb eines Vormittags fertiggestellt.

Und jetzt, wo es soviel regnet, wächst tatsächlich auch der eine oder andere Pilz auf dem Dach, die Kokosmatte zersetzt sich also langsam... :-)

Dorothee und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheePlatterbsen-Mörtelbiene
Zitat von tree12 am 24. Juli 2021, 12:52 Uhr

https://www.knaufinsulation.de/produkte/dachbegruenung

Wir waren wirklich mit allem sehr zufrieden. Das Dach haben mein Mann und mein Sohn innerhalb eines Vormittags fertiggestellt.

Und jetzt, wo es soviel regnet, wächst tatsächlich auch der eine oder andere Pilz auf dem Dach, die Kokosmatte zersetzt sich also langsam... :-)

Ich dank dir ganz lieb!

Das sieht nach einem neuen Projekt aus!

tree12 hat auf diesen Beitrag reagiert.
tree12
Zur Werkzeugleiste springen