Forum

Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Lebensraum Fugenritzen/ Pflasterfugenbegrünung

Heute habe ich meine Pflasterfugen vom Grün befreit. Es soll ja auch kein Humuseintrag in diese HotSpotZone geben
Mit einem Spaten habe ich alles, was Schafgarbe und Löwenzahn heisst, abrasiert.
Es sah einfach nicht wirklich schön aus und da die Einfahrt auch ein Parkplatz für Besucher des Wagens für Lebensfragen ist, muss er eine gewisse Gepflegtheit behalten. Die Leute haben diese Fläche schon gar nicht mehr als Parkplatz erkannt.

Dafür kann im nächsten Jahr alles neu wachsen.

Viele Grüße von der Gartenphilosophin. Übrigens: Jeder kann etwas tun!

Löwenzahn vor 2 Wochen entfernt, er grünt und blüht schon wieder

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Malefiz am 21. September 2019, 15:49 Uhr

Löwenzahn vor 2 Wochen entfernt, er grünt und blüht schon wieder

für den ist alles eine sportliche Herausforderung!

Viele Grüße von der Gartenphilosophin. Übrigens: Jeder kann etwas tun!

Oder für meinen Gleichmut. Löwenzahn ist nun mal eine gute Bienenweide im Frühling. Und wenn er verblüht ist, dann daran denken, die Samenköpfchen abzuknipsen und sofort zu entsorgen. Sonst öffnen sich diese und entlassen die Samen eben so auf die Reise

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Nachdem wir nun die ersten sonnigen Stunden nach tagelangem Regen und Sturm hatten, habe ich mich heute auch in die Einfahrt an die Fugenpflege gemacht. Dadurch dass alles schön feucht war, ließ sich alles trockene wunderbar per Hand rausziehen. So blieb das Moos verschont.

Heute ist mir aufgefallen, wie viel Leben sich dort in den Fugen tümmelt!

Ich hatte schon öfters beobachtet, wie die Vögel auf dem Pflaster rumhüpften und ständig irgendetwas aufpickten.

Bin super begeistert von dem Moosbewuchs...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20191011_181139-750x1000.jpg
  • IMG_20191011_173407-750x1000.jpg
  • IMG_20191011_181051-1000x750.jpg
  • IMG_20191011_181024-1000x750.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

@ommertalhof

Gestern die Fugen vorbereitet, heute eingesät

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20191012_122709-750x1000.jpg
  • IMG_20191012_122739-750x1000.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ich hab die Wege im Garten mit den vorhandenen Gehwegplatten (40x40 glaub ich) neu verlegt; da ja nun anstatt rechter Winkel auch Kurven vorhanden sind, sind auch die Fugen größer. Dort sammelt sich so einiges; leider auch manchmal Pflanzen, die ich dort gar nicht gebrauchen kann. Die wilde Karde zum Beispiel....man stelle sich vor, die lass ich wachsen ... oder auch mal ne Königskerze. Wenn möglich, nehme ich die Pflänzchen raus und setzte sie um, ansonsten werden sie weggekratzt oder durch das hin und her gehen niedrig gehalten. In einer Fuge auf der Terrasse hat sich die Wegwarte niedergelassen; passt wunderbar zu den Zinnien im Kübel.

Hochgeladene Dateien:
  • Foto-1-Spätsommerliches-Stillleben.JPG

Hi Oliver , wir machen die Sachen oft raus und wildern die in freier Wildbahn aus . Oder wir topfen die und verschenken sie bei der offen Gartenpforte.

 

Zitat von Frank Schroeder am 20. Oktober 2019, 12:50 Uhr

Hi Oliver , wir machen die Sachen oft raus und wildern die in freier Wildbahn aus . Oder wir topfen die und verschenken sie bei der offen Gartenpforte.

 

Das habe ich mir zukünftig auch vorgenommen, ebenso mit Sämlingen aus der Pufferzone und stell sie einfach an die Straße....

Mal sehen, wie es angenommen wird....

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Jepp so mache ich es auch, bis jetzt ist noch nie was stehen gelassen worden..

Kommentare sind geschlossen.