Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Lebensraum Fugenritzen/ Pflasterfugenbegrünung

Zitat von Kai am 8. September 2019, 17:52 Uhr
Zitat von Margret am 8. September 2019, 11:54 Uhr

Ich hab leider keine Fotos gemacht, ich Hornochse, aber ich hatte auf der Terrasse hübsche kleine Inseln aus Glockenblumen, hohe und Polster, Mutterkraut, Vergissmeinnicht und Löwenzahn- das war wohl die Idee meines Gartens, ein Profigärtner könnts nicht schöner anpflanzen. Habe mir fürs nächste Jahr Rieger-Hofmann Saat in niedrig für den Weg bestellt.

Hallo Margret, weißt Du, welche Blumen im Saatgut sind?

Hallo Kai, habe gerade mal nachgesehen: Gänseblümchen, Hungerblümchen, Mastkraut, Mauerpfeffer, Früher Thymian, normaler Thymian (78%).

 

Super, Danke. Ich glaube, dass habe ich gefunden.

Ich hatte auch mal römische Rasenkamille von Rühlemanns, die ist auch sehr schön und trittfest. Hat leider meinem damaligen Düngewahn nicht standgehalten

Bei mir hat sich der Sempervivum selbst ausgesät...

Eine erste kleine Rosette in einer Fugenritze...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hi Simbienchen , du bist mir echt sympatisch... Das man so ausrasten kann wegen einem Sempervivum.

Schick mir nochmal deine Adresse , dann packe ich dir eine Pflasterfugensamentütchen und sende es dir zu.

Zitat von Frank Schroeder am 19. September 2019, 17:15 Uhr

Hi Simbienchen , du bist mir echt sympatisch... Das man so ausrasten kann wegen einem Sempervivum.

Schick mir nochmal deine Adresse , dann packe ich dir eine Pflasterfugensamentütchen und sende es dir zu.

Klar kann man das......es sind immer die Kleinigkeiten, die mein Herz erfreuen...

Adresse ist unterwegs...freu mich sehr !

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Meine Pflasterfugen werden leider zu einem Großteil von Löwenzahn eingenommen

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Die Pflasterfugen in unserer Einfahrt hat der Vermieter jetzt vom allerletzten Grashalm und Fitzel Moos befreit. Mit dem Hinweis, dass das doch so aussehen muss und wenn das zu schwierig ist, diesen Zustand zu halten, muss er die Fugen eben auch noch ausbetonieren. So wie er es schon vorne am Weg gemacht hat.... 

Dieser Planet hat das Potenzial ein Paradies zu sein!
Zitat von Annika am 20. September 2019, 8:10 Uhr

Die Pflasterfugen in unserer Einfahrt hat der Vermieter jetzt vom allerletzten Grashalm und Fitzel Moos befreit. Mit dem Hinweis, dass das doch so aussehen muss und wenn das zu schwierig ist, diesen Zustand zu halten, muss er die Fugen eben auch noch ausbetonieren. So wie er es schon vorne am Weg gemacht hat.... 

Ich bin sooo froh, dass mir / uns kein Vermieter mehr vorschreiben kann, wie unsere Pflasterfugen auszusehen haben!!!

Habe das früher auch mit Vermietern erlebt, dass sie demonstrativ das Pflaster mit einem extra ausgeliehenen Reinigungsgerät unter Hochdruck reinigten und uns Mietern zeigten, wie man einen gepflasterten Weg sauber halten muss !!

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

einem extra ausgeliehenen Reinigungsgerät unter Hochdruck reinigten

Ich gestehe, ich möchte sie auch lieber mit Moosen statt mit Löwenzahn, aber der Reinigung mit Geräten, der Fugen her zu werden - ist Sissiphus

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Kommentare sind geschlossen.