Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Megabombus

Schwebfliegen haben wir viele. Die Langbauchschwebfliege ist mir gerade das erste Mal aufgefallen. Man achte auf das Unterteil, es beobachtet einen...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Unsere Bienen fliegen ...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Die Nordseite des Hortus Megabombus...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Sehr schön !

Tolle Wanzen habt ihr !

Und dass die Langbauchschwebfliege ein Gesicht auf ihrem Hinterteil trägt, wusste ich auch noch nicht.... Danke für diesen Hinweis. Was die Natur alles zu bewundern hat...bin immer wieder aufs Neue fasziniert!

Kai, habt ihr schon mal in eurem Garten beobachtet, ob durch die Honigbienen die Wildbienen " vertrieben" werden ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Über Deine letzte Frage freue ich mich persönlich sehr. Ich müsste jedoch etwas ausholen, um der Frage gerecht zu werden. Bin auf dem Sprung ins Büro. Kurz geantwortet habe ich letztes Jahr, seitdem wir die Honigbienen haben, tatsächlich beobachtet, dass es Blumen gibt, bei denen ich mit meinem biologischem unausgebildetem Auge so etwas beobachtet habe. Auch mehrfach. Das hat mir natürlich zu denken gegeben. Ich habe bei einer NABU-Veranstaltung letztes Jahr einen Natur-Experten darauf angesprochen, da er extrem viel Werbung für Honigbienen machte. Ich erntete komische Blicke und gefühltes Unverständnis. das hat mich in der Frage etwas verunsichert. Im September fängt jedoch mein großes Meer der hohen Aster an zu blühen. Hier reingestellt, wieder beobachtet. Familienrat gehalten, da Anke ja nun erst kurz vorher in die Imkerei eingestiegen ist. Ergebnis in Kürze: Ich habe mich seitdem in unserem HORTUS intensiv für Wildbienen eingesetzt. Anke betreibt die Imkerei extensiv. Das ist auch gut so, da wir die Erfahrung machen, dass man über die Honigbienen das Interesse der Menschen weckt.  Das ist über Wildbienen deutlich schwerer. Das in Kürze, wenn ich mehr berichten soll, dann bitte ich um kurze Info. Sage aber auch gleich noch hinterher, dass das meine Beobachtungen sind. Ich bin kein Experte. Bis dann mal. Kai

Ich würde mich sehr freuen,wenn du mehr über deine Beobachtungen berichten würdest

Gerne auch in unserer anderen Diskussion:https://hortus-netzwerk.de/forum/topic/wildbiene-versus-honigbiene/

Da ich irgendwann in der Zukunft auch mal mit der Haltung von Honigbienen anfangen möchte, interessieren mich solche Beobachtungen natürlich sehr....

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Treiben auf dem gemeinen Wasserdost...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Kai, magst du von deinem "Weißblühende Spornblume" Samen ins Tauschpaket für mich legen? Ich hab nur die rote Variante

Zitat von Simbienchen am 23. Juli 2019, 23:22 Uhr

Sehr schön !

Tolle Wanzen habt ihr !

Und dass die Langbauchschwebfliege ein Gesicht auf ihrem Hinterteil trägt, wusste ich auch noch nicht.... Danke für diesen Hinweis. Was die Natur alles zu bewundern hat...bin immer wieder aufs Neue fasziniert!

Kai, habt ihr schon mal in eurem Garten beobachtet, ob durch die Honigbienen die Wildbienen " vertrieben" werden ?

Wenn Du mal auf den Seiten von Paul Westrich nachliest, erkennt man sehr wohl, daß die Honigbienen als Nahrungskonkurrenten eine arge Bedrohung für die Wildbienen darstellen. Und er muß es schließlich wissen, nicht wahr?

Zitat von Malefiz am 27. Juli 2019, 17:30 Uhr

Kai, magst du von deinem "Weißblühende Spornblume" Samen ins Tauschpaket für mich legen? Ich hab nur die rote Variante

Das würde ich gerne. Weiß aber nicht, ob ich noch Samen finde, da die bei mir eigentlich schon längst "verflogen" sind. Ich schau aber gerne mal nach. Wie kommt das Samentauschpaket auch bei mir mal vorbei?

Kommentare sind geschlossen.