Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zeigt her eure Tierspuren

könnte das ein Dachs sein? Oh, wie spannend!

Die Tierspuren zeigen mir auch wieder sehr deutlich wie wichtig Lücken in Zäunen sind!

Eigentlich sollte man das in die Hortus-Philosophie aufnehmen, dass jeder Zaun einen Durchschlupf hat.

Oder am besten gleich in jedem Ortsbebauungsplan manifestieren.

 

Hochgeladene Dateien:
  • P1080735.JPG
  • P1080737.JPG
Simbienchen, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12EvyGsaelzbaerKataFux
Zitat von am 16. Januar 2021, 15:10 Uhr

könnte das ein Dachs sein? Oh, wie spannend!

Die Tierspuren zeigen mir auch wieder sehr deutlich wie wichtig Lücken in Zäunen sind!

Eigentlich sollte man das in die Hortus-Philosophie aufnehmen, dass jeder Zaun einen Durchschlupf hat.

Oder am besten gleich in jedem Ortsbebauungsplan manifestieren.

 

Au cool, das würde mich auch interessieren

Ja, mit den Durchschlüpfen in den Zäunen geb ich dir 1000%ig recht, für mich auch für die Auszeichnungen der Igelgärten ein absolutes Muss...

Für viele Hundebesitzer aber nicht umsetzbar...

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 16. Januar 2021, 15:46 Uhr

Ja, mit den Durchschlüpfen in den Zäunen geb ich dir 1000%ig recht, für mich auch für die Auszeichnungen der Igelgärten ein absolutes Muss...

Für viele Hundebesitzer aber nicht umsetzbar...

Hm, klar, alle Dackelbesitzer...hm.

Vielleicht kann man ja auch ein Slalom bauen wo der Igel durchkommt und der Dackel nicht?? Was kann man da entwerfen? Spannender Versuch, oder?

 

Einfach mal ein erzogener Hund?

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zitat von am 16. Januar 2021, 16:49 Uhr
Zitat von Simbienchen am 16. Januar 2021, 15:46 Uhr

Ja, mit den Durchschlüpfen in den Zäunen geb ich dir 1000%ig recht, für mich auch für die Auszeichnungen der Igelgärten ein absolutes Muss...

Für viele Hundebesitzer aber nicht umsetzbar...

Hm, klar, alle Dackelbesitzer...hm.

Vielleicht kann man ja auch ein Slalom bauen wo der Igel durchkommt und der Dackel nicht?? Was kann man da entwerfen? Spannender Versuch, oder?

 

Man könnte für die kleinen Tiere vor und hinter dem Durchschlupf mit Ziegelsteinen einen Labyrintheingang gestalten, oder mit geknickten Röhren (ich glaub die heißen Knie).

Wenn man Hunde hat, müssten diese Konstruktionen dann aber irgendwie beschwert, bzw. verankert werden, damit die Hunde sie nicht einfach zur Seite räumen ;-)

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Lasst uns doch für Zaundurchschlupfe und Durchgänge einen neuen Thread aufmachen...

Mü hat auf diesen Beitrag reagiert.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

@anja28 ich hätte persönlich auf Waschbär getippt! Beim Dachs kannst du meistens sehr gut die krallen erkennen und eigentlich sollten sie normalerweise auch nicht mehr so aktiv sein. Hab hier eine interessante Seite gefunden die euch ein bißchen helfen könnte

Evy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Evy

Bei uns scheint auch ein Waschbär in der Nacht Party gefeiert zu haben. Der ganze Garten ist übersät mit Spuren. Dabei scheint das Tier Höhenunterschiede und Gräben mit Leichtigkeit zu überwinden und gern auch mal auf erhöhten Standorten (z.B. kleiner Pferdemisthaufen in Bild 3) zu stehen. Teilweise sind die Pfoten parallel gesetzt, teilweise alternierend. Im letzten Bild erkennt man gut den Unterschied zwischen Vorder- und Hinterpfoten.

Hochgeladene Dateien:
  • 20210117_093130-Spuren-auf-Hang.jpg
  • 20210117_093205-Pfotenabdruecke.jpg
  • 20210117_093705-Spuren-auf-Pferdemist.jpg
  • 20210117_094801-Spuren-am-Hochbeet-Hang.jpg
  • 20210117_095505-deutliche-Spuren.jpg
KataFux hat auf diesen Beitrag reagiert.
KataFux

Ich find toll, dass es bei uns diesen Winter endlich mal wieder Schnee gibt, der auch mal länger liegenbleibt.

Die Spuren verraten auch bei uns, dass Lücken im Zaun wichtig ist. Wir haben an einer Grundstücksgrenze überhaupt keinen Zaun und an den anderen 3 Seiten ist er unvollständig.

In Bild 1 sieht man u.a. Mäusespuren, die im Reisighaufen verschwinden oder teilweise unter der Schneeoberfläche

Hochgeladene Dateien:
  • 20210117_093633-3-Spuren-mit-Reisighaufen.jpg
  • 20210117_093744-Spuren-durch-Zaunluecke.jpg
  • 20210117_095420-Spuren-in-Zaunluecke.jpg
  • 20210117_095515-Vorderpfoten-Waschbeer.jpg
  • 20210117_095557-Spuren-bei-Thymian.jpg
tree12 und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Gsaelzbaer

Wohl ein Reh, es muss ganz kurz vor mir durch sein.....

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_0739.jpg
Evy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Evy
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zur Werkzeugleiste springen