Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zeigt her eure Bienen, zeigt her eure...

Herr Mauerbiene beim Sonnenbaden erwischt.

Yorela hat auf diesen Beitrag reagiert.
Yorela
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Die erste Hummel

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200309_172552_510.jpg
Yorela und Malefiz haben auf diesen Beitrag reagiert.
YorelaMalefiz

Mir geht immer das Herz auf, wenn mir die Fuchsrote Lockensandbiene im Frühjahr begegnet.

Mehr roter Charme geht nicht.

Yorela, Simbienchen und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
YorelaSimbienchenKaiKataFux
Viele Grüße von der Gartenphilosophin. Übrigens: Jeder kann etwas tun!

Ich finde, sie sind noch so nervös jetzt im Frühjahr...sie wollen sich noch nicht fotografieren lassen ;-)

Aber ein paar Schnappschüsse konnte ich auch ergattern...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200406_144822_BURST2_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200406_144845_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200404_143602_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200404_142451_copy_1000x750_1.jpg
Gartenphilosophin und Yorela haben auf diesen Beitrag reagiert.
GartenphilosophinYorela
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Der Flieder...er wird doch besucht...die dunkle Erdhummel ist wieder da...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_7041.JPG
Zitat von Kai am 2. Mai 2020, 7:33 Uhr

Der Flieder...er wird doch besucht...die dunkle Erdhummel ist wieder da...

Ditsch

keine Reklame für invasive Neubürger, lach schmunzel. Hier wird der Flieder nur von Hornissen angeflogen

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Von welchem Insekt könnte das eine Larve sein? Sitzt bei den Läusen an den Rosen. Marienkäferlarven sind glaube ich grau mit gelben Flecken, hab ich auch gesehen.

 

Hochgeladene Dateien:
  • 20200517_184136.jpg
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Das ist eine Schwebfliegen Larve. Die fressen eine Blattlaus nach der anderen

Perfekt, dann sitzt sie genau richtig :-)

Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff
Zitat von Kai am 2. Mai 2020, 7:33 Uhr

Der Flieder...er wird doch besucht...die dunkle Erdhummel ist wieder da...

Ich muß hier mal eine Lanze brechen für genau diese Sorte von dunkellila blühendem Flieder (der sich bei mir übrigens auch überhaupt nicht über Sämlinge vermehrt). Ganz oben in den jungen Blättern sind Fraßspuren einer Raupe, ganz eindeutig.

Die Wollschweber fliegen die Blüten an. Ebenso habe ich eine Hummel gesehen, die die fast verblühten Blütenstände nach Nektar abgesucht hat. Sie war ziemlich ausdauernd dabei, also muß dort auch etwas zu holen sein.

Und nun das Beste zum Schluß, ich war völlig hingerissen!!! An meinem Flieder, als er letzte Woche noch in Vollblüte stand, habe ich den ersten Schwalbenschwanz meines Lebens gesehen... Hätte ich einen Fotoapparat dabei gehabt, hätte ich ihn sogar gut aufnehmen können, denn er ließ sich gleich dreimal hintereinander nieder, um Nektar zu tanken. Ein wirklich toller Anblick.. Seitdem ich weiß, daß der Flieder ökologischen Nutzen hat, mag ich ihn gleich noch lieber. Gepflanzt hätte ich mir keinen, aber er war schon im Garten, am Ende seines Lebens angekommen, aber wir konnten ihn durch einen guten Schnitt retten. Er hat innerhalb von drei Jahren neu ausgetrieben und wächst an unserem Balkon empor.

Im Sommer 2018 hatte ich erstmalig Schwalbenschwanzraupen im Garten, nämlich im Bronzefenchel. Aber den Schmetterling dazu kannte ich bisher nur von Abbildungen...

Kai hat auf diesen Beitrag reagiert.
Kai
Zur Werkzeugleiste springen