Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Wurmkisten - Kompostieren (auch) ohne Garten

Huhu, ja ziemlich. Ich hab eine Weile wenig gefüttert, häufiger umgegraben und Gesteinsmehl verwendet. Es riecht fast gar nicht mehr, auf jeden Fall deutlich angenehmer.

Sehr schön

Ich habe gerade seit langem mal wieder einen Löffel Mineralmischung eingefüllt. Den "Judels" geht es sehr gut. Bisher war es draußen ja auch noch nicht wirklich sehr kalt. Vielleicht haben sie den Winter schon überstanden...

Sorry, war länger nicht mehr hier... nein, ich hab noch nie PH gemessen. Hatte anfangs mal drüber nachgedacht, aber dann vergessen.

Hallo, wir haben heute das erste Mal Wurmtee "geerntet". Da wir dieses Jahr bei unserem fetten Boden wohl nicht düngen werden, stehen die Gläschen bei uns in der Kiste zum Mitnehmen, gegen eine Spende, wer möchte...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6366.PNG

Wollt ihr euren Wurmtee nicht für die Pflanzen im Haus benutzen ?

Damit kann man doch auch die Zimmerpflanzen beglücken....

Oder in der Ertragszone einsetzen...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 4. März 2020, 21:27 Uhr

Wollt ihr euren Wurmtee nicht für die Pflanzen im Haus benutzen ?

Damit kann man doch auch die Zimmerpflanzen beglücken....

Oder in der Ertragszone einsetzen...

Das würde gehen...Du wirst es aber wahrscheinlich nicht glauben...Da wir in allen Schlaf- und Wohnräumen bodentiefe und große Fenster haben und wir damit im Prinzip im Licht und gefühlt fast draußen wohnen, haben wir tatsächlich keine Zimmerpflanzen...Das macht in unserem Haus echt wenig Sinn...🤓

Das stimmt dann allerdings

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Kai am 24. Februar 2020, 14:05 Uhr

Hallo, wir haben heute das erste Mal Wurmtee "geerntet". Da wir dieses Jahr bei unserem fetten Boden wohl nicht düngen werden, stehen die Gläschen bei uns in der Kiste zum Mitnehmen, gegen eine Spende, wer möchte...

Der Wurmtee-Dünger ist inzwischen in der Nachbarschaft bekannt. Schon über 15 Gläschen sind zum Düngen verwendet worden. Umweltfreundlicher Dünger!

Merle sieht nach, heute sind gleich 5 nachzufüllen...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6636.JPG
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen