Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Schrebergarten Porta Marina

Wir selbst verspeisen die Nachtkerzen nicht, aber die Blüten, halbgetrocknet oder völlig getrocknet, sind ein äußerst beliebtes und wertvolles Futter für unsere Schildkrötchen.... :-)

Zitat von Momo am 12. Juli 2021, 11:08 Uhr

Und diese Nachtkerze, die bei mir auch an allen Ecken und Enden wächst, isst die jemand? Ich habe gelesen, die Pfahlwurzel könne man als Gemüse essen.

Die Blätter kann man als Magen-Darm-Tee verwenden. Von den eßbaren Wurzeln hab ich auch schon gehört, aber noch nicht ausprobiert.

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Die Blüten sind ganz lecker, aber die sollte man gleich abends ernten. Morgens beginnen sie schon zu welken.

Die Wurzeln sind essbar. Man schält sie und kocht sie wie Schwarzwurzeln. Sie sind allerdings recht bitter und echt gewöhnungsbedürftig.

Wirklich lohnend ist es aber sich abends, kurz nach Sonnenuntergang, etwas Zeit zu nehmen und das Aufgehen der Blüten zu beobachten. Das geht bei allen fast zeitgleich, als ob jemand ein Startzeichen gegeben hätte.

Simbienchen und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKataFux

Oh, das ist eine schöne Anregung.   ??

Eben habe ich festgestellt, dass der Trampelpfad hinter meinem Kraterbeet zum Nachbarn abrutscht, und mit ihm das kostbare Regenwasser.

Da habe ich also eine Regenrinne improvisiert ...

Hochgeladene Dateien:
  • 69D0C398-2D8E-44C4-BADD-4F9E288D76DF.jpeg
  • 957F6A63-01CA-4056-9895-05BFA7ECED15.jpeg
Simbienchen, Gsaelzbaer und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenGsaelzbaerKataFuxDorfgärtner

Käfer im Nadelstreifenanzug ?

Hochgeladene Dateien:
  • 93376467-FCEE-433D-9A64-B967E2AA4B5C.jpeg
Dorfgärtner hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorfgärtner

Keine Käfer sondern Streifenwanzen (Graphosoma italicum).

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Hab Kräuter geerntet: Ringelblume, Kamille, Odermennig, Schafgarbe, Beifuß, Oregano, Majoran (gLaube ich), Gänsefuß (oder doch Melde? ;-) ), Gartenkerbel, Liebstöckel.

Hochgeladene Dateien:
  • E04143CD-CE4E-4216-8022-CCEBD9E63F11.jpeg
  • D1C0F59E-BD32-4DF8-AEA5-DB5289CF3874.jpeg
tree12, Tillivilla und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12TillivillaLenaDorotheeGsaelzbaerKataFuxAmarille

Was machst du denn mit Kräutern?

Erstmal hänge ich sie zum Trocknen an einen Haken. Später mache ich Teemischung draus. Salbei, Beifuß und Oregano kann man auch gut aufs Räucherstövchen legen.

Johanniskraut (wenn ich welches habe) lege ich gern in Öl. Das Öl hilft bei Sonnenbrand. Man kann es auch zum Massieren nehmen oder im kleinen Mengen an den Salat machen.

Kirsten und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
KirstenDorothee

😁

Hochgeladene Dateien:
  • 78BE25F3-7516-4182-ADBB-1EB3B2C18F9D.jpeg
Simbienchen, tree12 und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12TillivillaLenaKirstenDorotheeKataFuxDorfgärtner
Zur Werkzeugleiste springen