Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pyramide

Ihr habt echt geniale Pyramiden! 😍

Ich habe noch keine gebaut, weil das bei unserem Gefälle schwierig ist und ich noch kein geeignetes Material habe. Aber ich habe zwei temporäre Steinhaufen seit über einem Jahr 😅

Hochgeladene Dateien:
  • 20190928_171844.jpg
  • 20190530_173424.jpg

@lalelu Wow, die sieht ja richtig stark aus! Und sehr kreative Details! 😍 Bin begeistert.

 

Zitat von tree12 am 16. Oktober 2020, 17:56 Uhr

Deine Pyramide trägt ja Krone! Mir gefällt auch die Wildheit, das abwechslungsreiche Material, sieht nicht so geschniegelt aus... tolles Werk!!

Dankeschön! Beim Aufschichten dachte ich mir, es wird eine richtige Insektenburg. Also kam später das Krönchen obendrauf, zumal mir der passende Abschlussstein fehlte.

Zitat von Tillivilla am 16. Oktober 2020, 19:54 Uhr

@lalelu Wow, die sieht ja richtig stark aus! Und sehr kreative Details! 😍 Bin begeistert.

 

Vorbild war die kreative Pyramide von Ulrike und Alwin. Bin froh, dass ich genügend Material in den Ecken liegen hatte und sogleich anfangen konnte.

Zitat von Evy am 16. Oktober 2020, 18:38 Uhr

Ihr habt echt geniale Pyramiden! 😍

Ich habe noch keine gebaut, weil das bei unserem Gefälle schwierig ist und ich noch kein geeignetes Material habe. Aber ich habe zwei temporäre Steinhaufen seit über einem Jahr 😅

Was nicht ist, kann ja noch werden und die Steinhaufen sind genauso nützlich. Der Garten Ausschnitt mit den Farben ist wunderschön!

Hallo zusammen , ich hab letztes Jahr um die Zeit unsere Pyramide für erdnistende Bienen fertig gestellt. Die meiste Zeit des Jahres war der Besuch echt mau. Im angegrabenen Hang nebenan war deutlich mehr los. Bei näherer Betrachtung sind aber doch recht viele , oft unscheinbare Löcher vorhanden. Ausserdem mehrere kunstvolle Lehmröhrchen. Nächstes Mal brauche ich anderen Sand mit etwas weniger Steinchen drin. In den gelöcherten Zementfugen der Säulen unseres neuen Gartentörchens sind allerdings in die 6mm Löcher reichlich Bienen eingezogen.

Hochgeladene Dateien:
  • P1130593.JPG
  • P1130613.JPG
  • P1130618.JPG
  • P1130622.JPG

Danke Frank für die Wasserstandsmeldung. Mal davon abgesehen, dass diese Pyramide der Hammer und ein wirkliches Kunstwerk ist, finde ich auch, dass die paar Löcher in Ordnung und ein Erfolg sind. Ich denke auch, dass die Mischung etwas zu grobsandig war...

Hallo Ihr Pyramidenbauer!

Hab zwar noch keine "so eine" zu bieten, stelle aber stattdessen mal meine liebevoll gebaute Sonnenfalle vor.... .... dahinter zu sehen meine rege frequentierte Igelfutterstation und ein (noch nicht bezogenes) Winterquartier ....... Ich hoffe, es überzeugt noch einen stachligen Gesellen zum Einzug.

 

Hochgeladene Dateien:
  • SAM_4257.JPG
  • SAM_4085.JPG
  • SAM_4256.JPG
Zitat von Lale Lu am 17. Oktober 2020, 18:08 Uhr
Zitat von Evy am 16. Oktober 2020, 18:38 Uhr

Ihr habt echt geniale Pyramiden! 😍

Ich habe noch keine gebaut, weil das bei unserem Gefälle schwierig ist und ich noch kein geeignetes Material habe. Aber ich habe zwei temporäre Steinhaufen seit über einem Jahr 😅

Was nicht ist, kann ja noch werden und die Steinhaufen sind genauso nützlich. Der Garten Ausschnitt mit den Farben ist wunderschön!

Das auf jeden Fall! Noch sammle ich Ideen und Material. Nächstes Jahr kann es frühestens losgehen. Ein Fleckchen habe ich jetzt auch gefunden (s. Bild). Das ist an der südlichsten Grundstücksecke neben der Garage, wo bis jetzt ein (wie ich finde sehr langweiliges) Bett aus hübschen Steinen liegt. Die Sonne würde schon morgens drauf scheinen (im Sommer ist erst gegen 10 Uhr hinter der Garage Sonne) und am späten Nachmittag hinter der riesigen Weide verschwinden. Da das Grundstück sich nach Nord-Westen neigt, wäre das das sonnigste Plätzchen. Das Bett ist ca. 40cm mit diesen Steinen gefüllt und liegt auf einer Kiesschicht. Das heißt, ich kann die Pyramide nicht unterkellern und ich brauche etliche Steine (am besten kantige Bruchsteine), um sie entsprechend hoch zu bauen. Sie soll ungefähr so hoch werden wie der linke Pfeiler, der fast im Sonnenlicht verschwindet.

Das Bild von dem Granitsteinhaufen aus meinem vorherigen Post wurde im Frühjahr aufgenommen. Die Frühlingssonne macht so schöne Farben

 

@katafux

Die Sonnenfalle sieht genial aus! War bestimmt schwierig mit diesen runden Steinen, oder? Soll die Falle für etwas Bestimmtes die Sonne fangen?

Hochgeladene Dateien:
  • 20201020_083929.jpg

@ evelyn

Hallo Evy,

die Idee zur Sonnenfalle habe ich aus einem der drei Bücher von Markus Gastl, und zwar aus: "Ideenbuch Nützlingshotels". Das Gebilde hat mich sofort fasziniert. Zu Deiner Frage - war bestimmt schwierig mit den runden Steinen?..... Ja, ist nicht ohne. Habe drei Tage daran getüftelt. Das Zusammentragen der Steine, hat noch ein wenig länger gebraucht.   Zu meinem Glück habe ich hier ein paar Nachbarn, die ihren Garten von Natursteinen "bereinigen" wollten. Da habe ich natürlich begeistert zugegriffen. Den Rest habe ich mit der Schubkarre von den umliegenden Feldern herangekarrt. Mit runden Steinen zu bauen, ist in der Tat äußerst knifflig. .  Aber ich habe da etwas "getrickst" und im Innern drei größere Findlinge verbaut, die  dem Ganzen dann schon eine ziemliche Stabilität geben.

Zweite Frage: Für wen soll die Sonne gefangen werden? Nun, etliche Tiere lieben sonnige und heiße Steinflächen. Sie sind der Lieblingsort von Eidechsen, wärmeliebenden Schmetterlingen (die waren in diesem Jahr allerdings leider rar) und anderen Sonnenanbetern. Wenn man seiner Sonnenfalle auch noch ein Fundament aus Steinen im vorher ausgehobenen Boden gibt, schafft man auch noch einen hervorragenden Ort für Amphibien und Reptilien zum Überwintern. So viele Steine standen mir aber leider nicht mehr zur Verfügung. . Zudem hatte ich an anderer Stelle mit einem Mini-Steinhaufen über einem Steinfundament schon ein Überwinterungsangebot geschaffen. Das ist zwar um ein Vielfaches kleiner,  als die Sonnenfalle, aber für ein, zwei Gäste sollte es reichen......

Bin gespannt, was nächstes Jahr aus Deinen vielen Granitsteinen erwächst..... eine Pyramide.... oder vielleicht auch eine Sonnenfalle?

Aber egal, was du baust, lass dir Zeit und hab Geduld..... denn manchmal brauchst du eben eine halbe Stunde, bis "es passt".

Gefüllt wird der Halbmond der Sonnenfalle übrigens mit Bauschutt oder kleineren Steinen. Die Steinreihen haben haben immer ein  ganz kleines Gefälle nach innen. So bekommst du Stabilität. Das Prinzip ist dasselbe, wie beim Bau einer Pyramide.

Wichtig noch zur Sonnenfalle - sie sollte sich wie eine Sichel nach Süden öffnen. Dann fängt sie mit der größten Fläche den größten Sonnenanteil  des Tages auf und tankt noch von Osten die Vormittags,- und von Westen die Abendsonne. Ein geniales Teil, so eine Sonnenfalle.

Liebe Grüße

und viel Spaß beim Bauen (was immer es auch wird.......)

Katherina

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen