Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Maleficum + Harena Malefica, Tagebuch zweier Gärten und mehr

Oh wie schade :-(

Das war ne 1mm starke Folie. So jetzt habe ich die alte heraus geworfen und ne neue hinein gelegt, da aber morgen das Wetter kalt und regnerisch werden soll, warte ich darauf, das er voll läuft, um ihn im Wasser (Waage) zu haben. Was tut man nicht alles für die lieben Kleinen.

 

Danke Doro

 

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

So Stand gestern.

  • alte Folie raus, das heißt auch zuerst die Umbauung, Pflanzen entfernen
  • Bodengrund neu modelliert
  • Vlies rein
  • neue Folie drauf gelegt, durch die kühle Witterung ist die Folie nicht so elastisch. Deswegen  hab ich die Folie nur gegen das "Wegfliegen" gesichert und warten, das sie mit Regenwasser voll läuft, um dann demnächst weiter zu machen.

Ich überlege noch, soll ich die Pflanzen wieder einsetzen, sie sind mit Wasserlinsen und irgendwie ist das doch nicht so meines. Zwar kann man die immer einschleppen - aber mir gefiel die Pfütze besser, als keine drin waren.

Was ich auf alle Fälle wieder einbringe - wird Teicherde sein.

Hochgeladene Dateien:
  • t1.PNG
  • t2.PNG
  • t3.PNG
Caroline Grün, Stefanie und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Caroline GrünStefanieDorotheeGsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Da seit dem 4.März nur noch Kälte, Schnee, Schneeregen und Regen sich hier niedergelassen haben, die Folie nicht gerade biegsam und formbar ist, warte ich auf Temperaturen im zweistelligen Bereich um meine kleine Pfütze weiter zu bauen. Immerhin läuft sie schön voll.

Was mich trotzdem noch beschäftigt, ist - diese Wasserlinsen, soll ich die geretteten Pflanzen wieder einsetzen, oder nicht, dann dann hätte ich die schattenspendenden Linsen nicht mehr - oder den freien Blick ins Wasser.

Echt schwer

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Wenn Du schon eine Pfütze mit Wasserlinsen hast, würde ich sie in die reparierte Pfütze nicht wieder einsetzen, sondern die Durchsicht genießen.

Malefiz hat auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiz

Stand heute, lag Schnee oder schneits zwischen drin

Hochgeladene Dateien:
  • P1140539.JPG
  • P1140540.JPG
  • P1140541.JPG
tree12, Caroline Grün und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Caroline GrünDorotheeGsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Wenn man diese Winterkühle nur für die kommenden Dürresommer konservieren könnte... sieht total frisch und kühl und angenehm aus.... :-)

Malefiz, Primulaveris und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizPrimulaverisGsaelzbaer

plus 2 Grad, also etwas wärmer im Sommer hätte ich es dann schon ganz gern

Caroline Grün, Dorothee und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Caroline GrünDorotheeGsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Ja, schon, aber stell Dir vor, wir haben 38 Grad und dann kommt Deine Pfütze daher mit Schneerand und Eis, das auftaut und Verdunstungskühle schickt... *schwärm*

Malefiz, Caroline Grün und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizCaroline GrünDorotheeGsaelzbaer

Aktuelle Schneelage 4cm

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen