Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus roboris animi et pax

Die Küchenschellen fangen jetzt bei mir an zu blühen...

Ich hatte mich sooo auf diesen Anblick gefreut......ich mag die so gerne!

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200329_130133_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200329_130203_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200329_152030_1_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200423_133918_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200417_172106_copy_1000x750.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Sehr schön, da seid Ihr ein wenig weiter als bei uns. Ich glaube, bei uns blühen die noch nicht...Ich finde Dein Beet auch schön wild...vor allem die Wurzel gefällt mir gut...das bringt mich auf eine Idee...

Bei dem schönen Wetter gestern war richtig was los im Hortus. In der jetzt blühenden Blutpflaume summte und brummte es...

Aber auch die anderen Blumen wurden gut besucht. Honigbienen waren viel zu sehen, aber Schmetterlinge habe ich gestern nicht einen zu Gesicht bekommen...

Hummeln, Wollschweber, Wespen und Wildbienen waren auch zu sehen...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200404_152903_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200404_143753_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200404_143630_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200404_142451_copy_1000x750.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Wassermanagement in der Ertragszone

Heute habe ich in der Ertragszone an den "Regenabläufen" gearbeitet...

Ich habe auf den Dachpfannenmäuerchen alte Balken gelegt, die wir geschenkt bekommen hatten. Die Balken sind zum Teil schon wurmstichig und bieten dadurch bestimmt schon dem einen oder anderen Insekt Unterschlupf. Dann habe ich Dachpfannen so an die Balken angelegt, dass sie mit der Neigung das anfallende Regenwasser in die Ertragszone ableiten.

Dadurch dass die Ertragszone nun von den Mäuerchen eingefasst ist, kann durch Wind nicht mehr soviel abgetragen werden. Es entsteht ein eigenes Micro-Klima.

Im Schattenbereich der Mäuerchen gedeiht der Rhabarber sehr gut, er mag es lieber etwas feuchter und halbschattig

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200407_122152_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200407_122210_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200407_122903_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200407_122910_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200407_124959_copy_1000x750.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Praktisch und gut

Du hast ja inzwischen echt viele Dachziegel auf Deinem Grundstück...Wo bekommst Du die alle her?

Gruß, Kai

Danke, Kai...

Die habe ich mir alle über Ebay- Kleinanzeigen zusammengesammelt, die werden gerne und oft verschenkt. Da bin ich dann mit meinem Anhänger hingefahren und habe sie abgeholt. War natürlich viel Schlepperei und Fahrerei, aber hat sich gelohnt...

Ein tolles Material zum Anlegen von Beeten und anderen Gartenideen und vor allem nichts fest gemauertes, was auch schnell wieder abbaubar ist und dadurch veränderlich ist...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ich seh diese Dachzieglebauten immer wieder und frag mich jedes Mal, ob die Beete stabil sind. rutscht das nicht weg, wenn man dagegen kommt?

Hallo @yorela ,

Nein, die rutschen überhaupt nicht weg. Sind gut stabil, absolut ausreichend für diese Zwecke. Ich sitze sogar immer drauf !

Sturmfest sind sie auch, sind nicht weggeflogen ;-)

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Obstblüte im Hortus roboris animi et pax

Aus dem Altbestand stammende Felsenbirne und Birnenbaum blühen gerade gleichzeitig und die Apfelblüten sitzen in den Startlöchern. Die Blutpflaume ist fast fertig und die herunterrieselnden Blütenblätter verleihen dem Hortus etwas märchenhaftes...

In der jungen Pufferzone an der Blumenwiese blühen zwei Pflaumenbäumchen, mehrere Johannisbeersträucher und ein Stachelbeerhochstämmchen.

Selbst die Stecklinge der Gold- Johannisbeere blühen schon, was für eine schöne Blüte...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200413_124001_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200413_123659_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200409_111947_copy_1000x750.jpg
  • IMG_20200413_123618_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200410_143007_copy_750x1000.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Meine Goldjohannis treiben erst aus

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen