Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Lagom

Zitat von Kirsten am 23. Januar 2021, 18:57 Uhr

Wenn es dich tröstet... ich hab auch noch einen Flieder. Der wird aber bleiben, zum einen aus nostalgischen Gründen und zum anderen würde unsere Trockenmauer abstürzen, wenn ich ihn entferne.

Wenn dir die Problematik bewusst ist und du langfristig planst zu ersetzen oder das ein oder andere auch zu lassen, dann ist das doch völlig in Ordnung. Ich finde, man braucht auch erst mal eine Vision, wie es dann anders werden soll, bevor man einfach rausreißt, gerade bei Sträuchern und Bäumen.

Lustig, genau so ist es bei uns auch, der Flieder hält den Hang. Ja, ich finde auch, erst muss etwas Neues in einem so gereift sein, dass die Freude auf das Neue stärker als der Rausreiß-Schmerz ist.

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Zitat von tree12 am 23. Januar 2021, 20:29 Uhr

Einen Gewöhnlichen Flieder habe ich auch, der darf auch auf jeden Fall bleiben. Er ist eine Erinnerung an die warmherzige Vorbesitzerin unseres Hauses (inzwischen verstorben) und wir haben ihn neu aufgebaut, nachdem er schon seinem naürlichen Ende nahe war. Außerdem habe ich im Sommer letzten Jahres meinen ersten Schwalbenschwanz ausgerechnet an seinen Blüten gesehen! (Schwalbenschwanzraupen hatte ich bereits zweimal am Bronzefenchel gehabt, aber ich hatte nie das Glück einen Schmetterling zu sehen.)

Das beweist, daß der Flieder nicht völlig nutzlos ist, sondern Schwalbenschwänzen Nahrung bieten kann. An den Blättern ganz oben ist übrigens auch von einem Insekt geknabbert worden. Warum der Flieder als "invasiv" eingestuft wurde vom Ministerium, kann ich persönlich nicht nachvollziehen, meiner im Garten produziert keine Sämlinge und in freier Wildbahn habe ich - im Gegensatz zum Schmetterlingsflieder - noch niemals einen zu Gesicht bekommen.

Ui, Schwalbenschwanz am Flieder (oder sonstwo ), das würde mich aber SEHR freuen! Ich sehe tatsächlich leider so gut wie keine Tiere daran. Wobei die Blätter mitunter angeknnabbert werden, das habe ich auch schon gesehen. "Invasiv" ist er hier im Garten schon, er breitet sich ziemlich aus. Komischerweise nicht jeder, vielleicht hängt es von der Sorte ab. Angeblich gibt es Regionen, wo er wie Schmetterlingsflieder ganze Bahndämme und Halden einnimmt - ich habe das auch noch nie gesehen.

Aber ich finde, der Flieder ist schon so lange eine Zierpflanze bei uns, irgendwie hat er auch kulturellen Wert. Wenn ich einen Garten neu gestalten würde, würde ich keinen neu pflanzen, aber ich empfinde ihn im Garten auch nicht als das vordringlichste "Problem".

Wie schön, wenn der Vorbesitzerin so gedacht wird, das berührt mich.

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Ja, den kulturellen Wert beim Flieder sehe ich auch.... und den Duft liebe ich besonders. Ich hätte vermutlich keinen gepflanzt, aber er war nun mal vorhanden, wenn auch kränkelnd und verpilzt. Wir haben ihn auf 1,20 m heruntergeschnitten und ein paar Jahre abgewartet - er hat sich ganz toll erholt, frisch ausgetrieben und es werden jedes Jahr mehr Blüten.

Zwischendrin wurde unser neuer Balkon errichtet, der Flieder sogar notgedrungen angeschüttet - er scheint sogar neue Wurzeln ausgebildet zu haben, die Anschüttung war für ihn überhaupt kein Problem. Andere Sträucher wären vermutlich eingegangen, weil die Feinwurzeln keine Luft mehr bekommen. Er wächst nun am Balkon empor, ist auch vom Wohnzimmer aus zu sehen.

Die Vorbesitzerin unseres 50er-Jahre-Hauses war wirklich eine feine und kluge Dame, die damals nach dem Krieg zusammen mit ihrem Mann das Haus Stück für Stück erbaut hat, je nachdem, wie gerade das Geld vorhanden war. Als er krank wurde, hat sie alles selber gemacht, sie hat sogar gemauert und verputzt und solche Dinge.... Das Haus war gerade frisch inseriert, wir waren die ersten Interessenten, die Chemie zwischen der lieben Frau und uns war sofort vorhanden und wir sagten bereits am nächsten Tag dem Makler fest zu.

Haus und Garten waren sozusagen für uns vom Schicksal bestimmt (nach nur sechs Wochen Suche nach einem passenden Objekt!).... Vom Flieder würden wir uns also nie trennen, der gehört dazu.

Primulaveris, Kirsten und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
PrimulaverisKirstenGsaelzbaer

Hornissen raspeln Rinde vom Flieder.

Und da der Flieder aus der Wurzel Ableger bildet, wird er als Invasiv eingestuft.

Primulaveris hat auf diesen Beitrag reagiert.
Primulaveris
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Also, so aktuell in Ebay - für Tübingen... für kleines Geld

Bienenweide, Lonicera purpusii, Wintergeißblatt, Duftpflanze in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Bio Piment d'espelette (Gorria) Samen Chili Samen in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Tomate BeutelTomate Peruanisch Garten Gemüse in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Tomate Fleischtomate Amana Orange Garten Gemüse lecker in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

oder zu verschenken

Backsteine / Ziegelsteine vintage in Baden-Württemberg - Kusterdingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

DACHZIEGEL ZU VERSCHENKEN in Baden-Württemberg - Weil im Schönbuch | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Dachziegel für Bienenhotel in Baden-Württemberg - Rottenburg am Neckar | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

50 Quadratmeter Ziegel zu verschenken in Baden-Württemberg - Hirrlingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

oder

Große Terrassen Platten Steine Waschbeton zu verschenken! in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Sandsteine Weinberg in Baden-Württemberg - Tübingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Zu verschenken stein in Baden-Württemberg - Dettenhausen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

weiß ja nicht, was du genau suchst

Natursteine in Baden-Württemberg - Rottenburg am Neckar | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Schöne alte Holzbank zum Teil erneuerungsbedürftig in Baden-Württemberg - Tuttlingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Holzkorb Weidenkorb Zeitungskorb in Baden-Württemberg - Kirchheim unter Teck | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Ich schau halt immer nach Ziegel oder Steine oder Weiden.. dann gibt es auch noch die Kleinanzeigen in der Tages/Wochenzeitung oder auch Wohnungsauflösungen, da findet man auch Schätze

Terracotta Scherben und Windlicht / Gartendeko in Baden-Württemberg - Hirrlingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Pflanzkübel, U-Stein, Hohlblock, Blockziegel, Ytong Steine zu ver in Stuttgart - Stuttgart-Ost | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Blumenkübel Pflanzkübel zu verschenken in Baden-Württemberg - Ottersweier | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de) die würde @brunnladesch sofort nehmen (ich auch)

 

tree12 und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Gsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Oder dieses Schnäppchen:

Apfelbaum brennholz in Baden-Württemberg - Trochtelfingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Apfelbaum zu verschenken in Baden-Württemberg - Langenau | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

Birnbaum zum selbst ausgraben in Bayern - Ansbach | Zu verschenken | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)Brennholz anzünd Äste reutlingen Zweige zwetschge selber holen in Baden-Württemberg - Reutlingen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

tree12 und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Gsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Geht doch

Man muss nur auch immer die KM beachten, ich fahre zum Beispiel nie weiter als 15KM, es sei denn es ist was ganz besonderes!

Ha, dann kann ich ja einfach bei Euch die Bestellungen aufgeben, das ist vielleicht ne gute Idee...

Die Ziegel habe ich tatsächlich nicht gesehen (wobei die Strangfalzziegel-Anzeige von Juni 2020 ist, gLaube kaum, dass das noch aktuell ist, aber man weiß natürlich nie), Pflanzen brauch ich eher keine (außer besondere Wildstauden), und einiges ist mir viel zu weit, ich fahr ja nicht 100 km, da macht für mich der Recyclinggedanke irgendwie keinen Sinn mehr. Die "Steine" in der einen Anzeige sind Betonplatten, und die andere ist ein GESUCH, und Waschbeton mag ich nicht... ICH BIN ALSO MÄKELIG.

Aber vielen Dank fürs Gucken und mich belehren, dass ich anscheinend doch einfach zu doof bin . Oder WAR .

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Da fällt mir ein, ich habe im Frühjahr letzten Jahres eine Abbruchfirma aus dem Nachbarort kontaktiert.

Die waren gerade dabei einen alten Bauernhof abzureißen. Da konnte ich mir soviele Tonziegel holen wie ich wollte. Hatte zu der Zeit aber noch nicht Platz im Garten.

Ich denke, wenn das Wetter wärmer wird, werde ich dort mal wieder nachfragen. Vielleicht reißen sie ja was Passendes ab.

tree12 hat auf diesen Beitrag reagiert.
tree12
Zitat von Primulaveris am 8. Februar 2021, 19:52 Uhr

Ha, dann kann ich ja einfach bei Euch die Bestellungen aufgeben, das ist vielleicht ne gute Idee...

Die Ziegel habe ich tatsächlich nicht gesehen (wobei die Strangfalzziegel-Anzeige von Juni 2020 ist, glaube kaum, dass das noch aktuell ist, aber man weiß natürlich nie), Pflanzen brauch ich eher keine (außer besondere Wildstauden), und einiges ist mir viel zu weit, ich fahr ja nicht 100 km, da macht für mich der Recyclinggedanke irgendwie keinen Sinn mehr. Die "Steine" in der einen Anzeige sind Betonplatten, und die andere ist ein GESUCH, und Waschbeton mag ich nicht... ICH BIN ALSO MÄKELIG.

Aber vielen Dank fürs Gucken und mich belehren, dass ich anscheinend doch einfach zu doof bin . Oder WAR .

nachfragen kostet nichts - siehe strangfalzziegel - und ich weiß ja nicht, nach was du suchst

weißt, im umkreis von x km kommt es mir auch darauf an - für was ich den weg in Kauf nehme, von daher - und in folge der Ortsunkenntnis hab ich eben auch nur so gschaut

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen