Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Anguis fragilis - Der Ableger ;-)

Gratuliere zum erfolgreichen Grabbing!! :-) Es ist echt wohltuend zu lesen, daß solche Fleckchen ab und zu in die Hände der richtigen Personen gelangen...

....und schön auf Schwad gerecht damits gescheit trocknen kann.

Aufhäufen für Igel und Co. - Fertig :-)

 

Einen Teil haben Leute für ihre Hasen abgeholt, ist ja eh viel zu viel ;-)

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_3954.jpg
  • DSC_3952.jpg
  • DSC_4020.jpg
Simbienchen, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12KirstenDorotheeKataFux
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Läßt Du das einfach liegen?

So wie aufm letzten Bild bleibts ;-)

Es stehen noch 2,3 kleine Streifen, die mäh ich später noch händisch ab.

tree12, Dorothee und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12DorotheeKataFux
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Auf der Fahrspur am Stückle, wer da wohnt weiß ich leider nicht, nur mal so als Beispiel dafür, was nicht alles besiedelt wird ;-)

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_3979.jpg
  • DSC_3970.jpg
  • DSC_3973.jpg
  • DSC_3978.jpg
Simbienchen, tree12 und 8 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12PrimulaverisTillivillaLenaKirstenDorotheePlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarille
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Ha, da sieht man´s wieder - Nicht nur Raum ist in der kleinsten Hütte... sondern auch Leben ist in der kleinsten Ritze.    Glückwunsch Bärchen, zum Zugewinn an Land. Wenn ich mir ansehe, was Du da markiert hast... sieht auf den ersten Blick gar nicht sooo viel aus.   Aber dann wiederum sage ich mir, dass ja mein kompletter Hortus nicht viel mehr an Grundfläche hat. Da finde ich das dann auf einmal wieder eine ganze Menge. Und ich sage mir. Oha, da ist schon noch so einiges möglich!  Jaja, es ist eben alles relativ...

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die Menge nicht sieht. (Laotse)
Zitat von KataFux am 25. Juli 2021, 12:14 Uhr

Ha, da sieht man´s wieder - Nicht nur Raum ist in der kleinsten Hütte... sondern auch Leben ist in der kleinsten Ritze.    Glückwunsch Bärchen, zum Zugewinn an Land. Wenn ich mir ansehe, was Du da markiert hast... sieht auf den ersten Blick gar nicht sooo viel aus.   Aber dann wiederum sage ich mir, dass ja mein kompletter Hortus nicht viel mehr an Grundfläche hat. Da finde ich das dann auf einmal wieder eine ganze Menge. Und ich sage mir. Oha, da ist schon noch so einiges möglich!  Jaja, es ist eben alles relativ...

Dank dir für deinen Zuspruch Füxchen

Ja, es ist für eine Obstwiese kein Riesenstück, ganz klar. Aber gemessen am Hausgarten natürlich schon eine Husnummer, wo der allerdings meist mehr strukturiert und ausgenutzt wird. Eben ein anderes Konzept/zweck/Zielführung ;-)

Simbienchen, Dorothee und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorotheePlatterbsen-MörtelbieneKataFux
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Es wird aufgerüs - äh, geforstet.

......damit es noch mehr blüht, grünt und fruchtet - für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Insekten aller Art und speziell auch Singvögel, diverse Säugetiere wie z.B. Igel und natürlich auch mich selbst :-), habe ich nun einen lang gehegten Plan in die Tat umgesetzt.

Als künftiger Unterschlupf und Brutmöglichkeit unserer heimischen Vogelarten und zum Schutz vor deren Fressfeinden - unter anderem.

Als strukturelle Erweiterung und dem Erhalt heimischer Straucharten. Zudem soll es ein Beitrag zur Artenvielfalt und Kleinstruktur (Kleinklima) sein.
Letzten Endes natürlich auch ein Beitrag zum Thema Klimaschutz. (Humusaufbau, Blattmasse, Wind und Errosionsschutz)

Wildsträucherhecken sind ein unbedingt zu bewahrendes Kulturgut das immer mehr aus der Landschaft verschwindet. (Die Pflege ist zu aufwendig, den immer grösser werdenden Maschinen sind sie im Weg usw.......)
Neupflanzungen haben bei weitem nicht den Effekt den eine Hecke oft erst nach JAHRZEHNTEN erreicht!

Es gibt Hecken die knapp 1000! Jahre alt sind.

Im Verbund mit Streuobstwiesen haben solche Wildsträucherhecken einen ungeheuren und vor allem unterschätzten Wert.

Gepflanzt habe ich an der Front des Stückles knapp 20 Wildrosen in 12 verschiedenen Sorten(keine gefüllten Blüten, allesamt hagebuttenbildend und essbar!)

Auf der rechten Seite sinds nochmal so viele Sträucher.(Nein, kein Kirschlorbeer, Forsythien oder Thujas, auch keine sonstigen reinen Ziersträucher die für nichts und niemanden gut sind ;-)

98% heimische Gehölze, Pflanzliste wie folgt:

Heimische Wildrosen:

Frankfurter Rose
Apfelrose 2x
Essigrose
Filzrose 2x
Weinrose 2x
Samtrose
Zimtrose
Weichblättrige Rose
Hechtrose 3x
Keilblättrige Rose
Feldrose
Hundsrose 2x

Heimische Sträucher:

Pfaffenhütchen
Berberitze 2x
Vogelbeere 2x
Wildbirne
Salweide
Öhrchenweide
Faulbaum 2x
Kreuzdorn
Schlehe 2x
Pimpernuss 2x
Roter Hartriegel
Rote Heckenkirsche
Eingriffliger Weißdorn 2x
Liguster 2x

Mönchspfeffer 2x (nicht heimisch)

Heimische Bäume:

Elsbeere
Speierling (kommt etwas später dazu, war leider nicht zu kriegen)

Nun heißt es mal wieder ein paar Jahre Geduld haben und beim wachsen begleiten.
Und natürlich hoffen daß alles anwächst......und!

Botschaft:

Wer die Gelegenheit und den nötigen Platz dafür hat, auf gehts, Hecken pflanzen ;-)
Dabei tun es übrigens auch 2,3,4, Sträucher. Oder auch nur ein größerer. Einfach etwas dichter auf eine Stelle pflanzen und gut ists schon.

 

@frauke + Partner

Schön das wir uns gestern bei Strickler treffen konnten und zusammen "Powershopping" betreiben konnten.

War ein toller Nachmittag ;-)

 

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_4791.jpg
  • DSC_4793.jpg
Malefiz, Simbienchen und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchentree12DorotheePlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarilleDorfgärtner
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Magnus, Du mußt ein kleines Vermögen ausgegeben haben!!! Das liest sich sooo toll. Ich sehe, Du steckst schon wieder voller Tatendrang und Dein Vorsatz, mal ein bißchen zu entspannen und aufzutanken, hat sich in Luft aufgelöst...

Wildbirne, Speierling und Elsbeere stehen auch auf der Liste, wie schön. Wann geht es los mit der Pflanzerei?

Und Frauke durftest Du auch noch persönlich kennenlernen, das traf sich ja ganz hervorragend.

Da hast du allerdings recht Andrea, das war schon ne Stange.....ich leg auch schon ne ganze Weile was dafür beiseite, jetzt wurde halt zugeschlagen :-)

Ja, ich sollte eigentlich mal ein bisschen nachgeben, mein Rücken macht immer noch Probleme.....der muss jetzt halt noch so lange warten bis ich eingepflanzt hab

Ich denke morgen oder übermorgen früh werde ich mal gaaaanz langsam anfangen ;-)

Speierlinge hatten sie leider keine mehr da(gut so, dann kaufens die Leut anscheinend wieder), war wohl falsch im System hinterlegt, macht ja nix, den besorg ich mir dann im Herbst hier vor Ort :-)

Ja es hat sich herausgestellt dass wir am gleichen Tag hinfahren, so haben wir es so gelegt dass wir uns treffen konnten.

 

Es war ein wirklich schöner Tag, lotterleer(Ferien), man konnte so richtig schön flanieren :-)

 

Simbienchen und tree12 haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zur Werkzeugleiste springen