Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Baustelle Sandarium

Hallöchen zusammen!

 

Herzlichen Dank für die vielen lieben Grüße!

Bei uns geht es jetzt langsam baulich weiter. Corona hat den Zeitplan 2020 für die Insektenaufzuchtstation zunichte gemacht.

Also arbeiten wir an den Teilen des Sandariums weiter, was jahreszeitlich passt.

 

 

Liebe Grüße, haltet genügend Abstand und bleibt gesund

Joachim

 

Kai, Gsaelzbaer und kuhba haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiGsaelzbaerkuhba

nachdem ich hier auch nur Rheinsand bekomme, ist das mit dem 10:1 schonmal hilfreich. Was verwendest du als Lehm? Lehmputz? Terrarienlehm?

Hallo Georg,

für das Sandarium habe ich bei dem Sand-Lehmstaub-Mischungsverhältnis den "Förmchentest" gemacht.

Einfach den Kindern ein Förmchen klauen und schreien: "Der Onkel braucht das jetzt!  Sonst sterben alle Bienen!"

Oder diplomatischer: Du gehst an den Kühlschrank, futterst einen großen Joghurtbecher leer, spülen, desinfizieren,

mit Deinem feuchten Sandlehmgemisch füllen. Ins Wohnzimmer gehen, Sportschau einschalten und Bier bringen lassen.

Den umgekehrten Joghurtbecher auf den Wohnzimmertisch stellen, die Mischung trocknen lassen und dann den Becher vorsichtig anheben.

Bei perfekter Mischung hast Du einen schönen Sandkuchen und Deine Frau Glück und wenig Arbeit beim Beseitigen der Versuchsanordnung.

Andernfalls machst Du eine neue Mischung und beginnst den Test von vorn.

Solche Tests brauchen Zeit und Deine Frau wird Verständnis haben.

Ich habe jetzt einen Tisch im Garten bekommen mit eigenem Kühlschrank..... naja

Viel Spaß halte Abstand

Gruß Joachim

PS: Ich bin bei www Punkt terra-exotica Punkt de fündig geworden.

 

 

 

 

 

Katharina, Gsaelzbaer und Georg haben auf diesen Beitrag reagiert.
KatharinaGsaelzbaerGeorg

Hallöchen zusammen!

 

Wir haben da etwas weiter gewerkelt......

Hochgeladene Dateien:
  • 2019.11.16.JPG
  • 2019.12.23-Baustelle-05.JPG
  • 2020.01.17.JPG
tree12, Gsaelzbaer und kuhba haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Gsaelzbaerkuhba

Dann hatte ich noch etwas Luft und Lust...

 

Hochgeladene Dateien:
  • 2020.06.15-Bepflanzug-05.JPG
  • 2020.06.15-Bepflanzung-02.JPG
  • 2020.06.15-Bepflanzung-07.JPG
Simbienchen, Kai und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaitree12EvyStefanieGsaelzbaerkuhbaPlatterbsen-Mörtelbiene

Und dann ist es passiert....

da hat doch jemand in meiner schönen Anlage so einfach ein Loch gegraben.

Ohne zu fragen, muss ich jetzt alles nochmal neu bauen?

Hochgeladene Dateien:
  • 2020.03.21-Siedler-01.JPG
  • 2020.03.21-Siedler-02.JPG
Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Und dann der da!

Setzt der sich einfach auf meine Labastein-Pürramiede.

Die ist doch noch gar nicht vom TÜV abgenommen.

Hochgeladene Dateien:
  • 2020.04.16-Pyramide-04.JPG
tree12 und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Gsaelzbaer

Joachim , du musst öfter schreiben Was für klasse Texte Grüsse vom Frank @eselchen

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Danke, also Terrarienlehm. Hatte auch schon irgendwo gelesen, dass Leute feinen Lehmputz verwendet haben.

Ich habe Lehm-Oberputz fein 0,6 genommen, vermischt mit ungewaschenen, gesiebten Mauersand und Wasser. In der kleinen Mauer ist die Mischung aber wahrscheinlich zu hart geworden. Lässt sich nur sehr schwer mit dem Fingernagel abkratzen. Der Boden ist auch noch nicht besiedelt. Ich habe das allerdings erst im März gebaut, vielleicht tut sich ja noch was, oder nächstes Jahr.

Hochgeladene Dateien:
  • 20200616_205524.jpg
Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff
Zur Werkzeugleiste springen