Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Trachtfließband - "Was blüht gerade" im September

VorherigeSeite 2 von 4Nächste

Flockenblumen, Hopfen, Wegearte... und auf den Bildern Leinkraut, Mönchspfeffer und eine weiße Fetthenne mit einer rosa Dolde 8-O

Hochgeladene Dateien:
  • 20200913_135830.jpg
  • 20200910_121256.jpg
  • 20200910_121115.jpg
Simbienchen und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenPlatterbsen-Mörtelbiene

Bei uns blüht immer noch die Katzenminze sehr üppig. Der Salbei und ein paar Glockenblumen sind in der Nachblüte. Und auch der Feldthymian hält sich dran.

Ansonsten blüht jetzt die Fette Henne auf :-)

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200904_180102399.jpg
  • IMG_20200916_174016828.jpg
  • IMG_20200908_172759221.jpg
Simbienchen, Kai und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaitree12Gsaelzbaer

Markus Burkhard stellt in diesem Video die September-Blüher Teufelsabbiss, Berg-Aster und Gelbe Skabiose vor:

Simbienchen, Gsaelzbaer und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenGsaelzbaerPlatterbsen-Mörtelbiene

großblütige Königskerze, kein Wunder das dort alle Insekten gerne hinfliegen

Simbienchen, tree12 und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12Platterbsen-Mörtelbiene
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Hallo zusammen , bei uns blühen jetzt einige remontierenden Stauden , die im Juli/August geschnitten wurden. Das sind zB. die schwarze und weisse Königskerze , Verbascum nigrum und chaxii(die ist nicht heimisch) und der quirlblättrige und der klebrige Salbei .

Salvia "fällt mir grad nich ein" und uliginosa. Verbascum mag am liebsten vollsonnige Magerstandorte , gerne in Pflasterfugen , der quirlblättrige Salbei möchte trockene , konkurrenzfreie , vollsonnige Standorte . Sehr Schnecken empfindlich.

Der klebrige Salbei ist einer der wenigen Salbeis , Salbeise , Salben???der gerne feucht und schattig stehen möchte. Aber ein guter Wasserabzug sollte dennoch gewährleistet sein. Zb. Kalkschotter mit Lehmanteil.

Hochgeladene Dateien:
  • P1120947.JPG
  • P1120945.JPG
Evy und Platterbsen-Mörtelbiene haben auf diesen Beitrag reagiert.
EvyPlatterbsen-Mörtelbiene

@ommertalhof

Hi Frank, ich hab's grad mal nachgeschlagen: Der Plural von Salbei ist Salbei. Viel interessanter ist aber, dass der Salbei grammatisch gesehen sowohl männlich als auch weiblich sein kann. Hab ich aber noch nie gehört ?

Heute ist Meteorologischer Herbstanfang, gefühlt schon Vollherbst ;-)

Der kalendarische Herbstanfang ist dieses Jahr der 21. September.

Bei mir blühen die Fetthenne - Sedum telephium - und, zuverlässig seit Jahren, das Herbst-Alpenveilche - Cyclamen hederifolium - Schön, dass es sich langsam ausbreitet.

 

Hochgeladene Dateien:
  • 20210831_195316_copy_1161x2064.jpg
  • 20210825_190318_copy_1161x2064.jpg
  • 20210825_190241_copy_928x1650.jpg
Simbienchen, tree12 und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12GsaelzbaerPlatterbsen-Mörtelbiene
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Bei mir blüht gerade viel, u.a. die letzen Reste von Wegwarte und Natternkopf, Linaria vulgaris (von Frank :-) ) und der absolute Renner ist die Goldaster, die jetzt seit ca. 1 Woche in voller Blüte steht und enorm von allem, was Flügel hat, angeflogen wird. Letztes Jahr wurde sie fast garnicht angeflogen und ich hatte mich gefragt, warum ich sie habe - abgesehen davon, dass ich sie wunderschön finde.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_2918.JPG
Simbienchen, Tillivilla und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenTillivillaDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-Mörtelbiene
Zitat von Frank Schroeder am 28. September 2020, 19:41 Uhr

...
Der klebrige Salbei ist einer der wenigen Salbeis , Salbeise , Salben???der gerne feucht und schattig stehen möchte. ...

eine der wenigen Salbeiarten? Damit umgehst du das Problem ganz elegant

Kleine Braunelle

Immernoch und unermüdlich, die Tollkirsche mit ner Hummel drin.

Bergaster

Malve mit schlafender Hummel

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_5414.jpg
  • DSC_5357.jpg
  • DSC_5360.jpg
  • DSC_5366.jpg
Simbienchen, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12TillivillaDorotheePlatterbsen-Mörtelbiene
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
VorherigeSeite 2 von 4Nächste
Zur Werkzeugleiste springen