Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Trachtfließband - "Was blüht gerade" im September

Seite 1 von 4Nächste

Sedum kamtschaticum

5 bis 20 cm hohe, Polster bildende, kriechende Sukkulente. Immergrün.

Blüte: Gelb, Orangegelb, von August bis September.

Standort: sonnig, sandig, riesiger, trockener, nährstoffarme Boden. Staunässe vermeiden.

Ich hatte die Pflanzen gerade auf der Terrasse abgestellt, da saßen schon zahlreiche Bienen und Hummeln auf den Blüten und nachts die Nachtfalter.

Hochgeladene Dateien:
  • 20200831_171628.jpg
  • 20200831_171540.jpg
  • 20200822_173419.jpg
Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Bei mir blüht gerade das patagonische Eisenkraut Verbena bonariensis und das ist stark besucht. Es wird ca. 80-100 cm hoch und bevorzugt nährstoffreiche, sonnige Standorte.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_2929.JPG
  • IMG_2934.JPG
  • IMG_2930.JPG

Außerdem steht noch die Wiesenflockenblume Centaurea jacea in voller Blüte sowie die Ackerwitwenblume Knautia arvensis. Beide lieben magere bis normale Böden und sonnige Plätze.

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_2924.JPG
  • IMG_2925.JPG
  • IMG_2936.JPG
Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Bei mir blüht gerade ein Veilchen. Ich wusste gar nicht, dass die ein zweites Mal blühen? 

 

Hochgeladene Dateien:
  • 33F07280-0A52-4102-BA04-E20FE85BF521.jpeg
Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Bei uns kam es am verdorrt erscheinenden Kompass-Lattich zu einer zweiten Blühte.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200827_104942.jpg
born to bee wild and free

Meine Zaunrübe blüht und blüht, die Ranken sind locker 4 m lang geworden und spinnen alles drum herum ein. An den vielen kleinen Blüten sitzt nicht nur die Zaunrübensandbiene, sondern auch dicke Hummeln und winzig kleine Wildbienen laben sich.

Malefiz und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizGsaelzbaer

Bergminze!!! Was für ein Magnet.

Natternkopf - war schon fast verblüht, hat nochmal nachgelegt.

Wegwarte

Steppensalbei

Leinkraut

Efeu

Purpur-Fetthenne legt gerade los

Faulbaum hat noch immer ein paar Blüten

Tomaten und Kürbis ?

Borretsch

Gänseblümchen

Und sehr seltsam- der Hartriegel hat neben den Beeren auch nochmal ein paar Blüten bekommen! ?

 

Bei mir blüht gerade der große Asternbusch und da steppt der Bär...

Dieses Jahr habe ich ganz viele junge Tagpfauenaugen auf den Astern. Toller Anblick

Astern sind ein echter Insektenmagnet !

Da ich diese hohe Aster aus einem alten Garten " gerettet" hatte ( sie wäre sonst im Kompost gelandet) , weiß ich leider ihren Namen nicht.

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200905_163858_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200905_163854_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200905_163542_copy_750x1000.jpg
  • IMG_20200905_163541_copy_750x1000.jpg
tree12, Evy und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyStefanieDorotheeGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Tolle Bilder, Simone - aber Austern seh ich keine

 

Austernbusch

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Malefiz am 6. September 2020, 7:20 Uhr

Tolle Bilder, Simone - aber Austern seh ich keine

 

Austernbusch

Danke

Hab's s korrigiert...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Seite 1 von 4Nächste
Zur Werkzeugleiste springen