Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Terrariensand für Sandarium?

12

So ein Sandarium ist ja was Feines, aber eine Fläche, die etwas lehmig ist, am besten senkrecht abgegraben und bewuchsfrei gehalten wird ist mindestens genau so gut und viel einfacher herzustellen.

tree12, Gsaelzbaer und Dorfgärtner haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12GsaelzbaerDorfgärtner

Man kann sich Sand auch anliefern lassen.... :-) Eventuell Nachbarn befragen, ob sie auch etwas benötigen, um die Transportkosten zu minimieren. Sand kann man ja auch für andere Flächen im Garten gebrauchen, um Lavendel oder Thymian zu düngen z. B. oder zum Abmagern/Auflockern.

Zitat von Frank Schroeder am 27. März 2021, 8:37 Uhr

So ein Sandarium ist ja was Feines, aber eine Fläche, die etwas lehmig ist, am besten senkrecht abgegraben und bewuchsfrei gehalten wird ist mindestens genau so gut und viel einfacher herzustellen.

Wie würdest du da genau vorgehen? Also rein der Bau. @ommertalhof

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Frank meinte sicher so etwas wie eine besonnte Steilkante. Vielleicht gibt Dein Gelände das ja her....?

Schon klar, gibt es aber leider nicht. Es ist alles flach wie eine Flunder ;-)

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zitat von Gsaelzbaer am 27. März 2021, 15:24 Uhr

Schon klar, gibt es aber leider nicht. Es ist alles flach wie eine Flunder ;-)

Du könntest Dir das Material besorgen und an geeigneter Stelle einen lehmigen Hügel mit Sandanteil aufschütten und Dir Deine sonnige Steilkante selber bauen... Lehmige Erde wollen doch viele Leute, die sich jetzt einen Teich anlegen, gerne loswerden... Dann kannst Du wieder mal  mit Deinem geliebten Hänger durch die Gegend düsen... ;-)

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Ja genau, "einfach" eine Steilkante anlegen. Man braucht eigentlich nur einen Hügel aufschichten und den an der Südseite möglichst senkrecht abstechen.

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Irgendwo habe ich mal gelesen das man Sand und Lehmpulver 1:8 mischen soll. Wie sind da deine Erfahrungen Frank? @ommertalhof

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Ja , das geht.  Ich frage mich allerdings, ob der Aufwand lohnt. Denn auch ein Stück entgraster Fläche, also komplett Vegetations los bringt wahrscheinlich mehr. Zumindest wenn der Boden steinfrei ist. Also maximale Größe der Steinchen 3mm. Es muss so sein , dass die Kerlchen mit ihren Mandibeln alles beiseite schaffen können. Unbedingt die Broschüre von Wildbee.ch anschauen.

tree12, Dorothee und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12DorotheeGsaelzbaer
12
Zur Werkzeugleiste springen