Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Terrariensand für Sandarium?

12

War wohl die Tage bei FB das Gespräch, weil Lehmhaltig, sogar Markus hat dazu geraten, wer kennt sich da aus?

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Markus hat gesagt, dass es für kleine Sandarien geeignet ist, wenn man an nichts anderes ran kommt, aber eben recht teuer ist.

Terrariensand ist auf Schadstoffe kontrolliert usw. Allerdings kommt es schon sehr teuer, wenn man damit etwas größeres anlegen möchte. Man muss damit rechnen, dass 1kg um 1 EUR kosten kann. Das ist ehrlich gesagt schon recht heftig, wenn man beispielsweise 1x1m Sandarium machen möchte. Lehmiger Sand ist immerhin sehr schwer. Ich würde dann eher ungewaschenen Sand vom Baustoffhandel holen. In einer Mörtelwanne.

Sei selbst der Wandel, nicht das Rädchen

Hallo,

ich hab auch eine Sandariumssandfrage, und zwar: würde Mauersand (für Feinmörtel) mit Körnung 0-2mm passen?

Wir haben zwar sogar ein Kieswerk in vertretbarer Entfernung, aber leider: nie jemand zu erreichen...

 

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster
Zitat von Dorfgärtner am 26. März 2021, 15:37 Uhr

Hallo,

ich hab auch eine Sandariumssandfrage, und zwar: würde Mauersand (für Feinmörtel) mit Körnung 0-2mm passen?

Wir haben zwar sogar ein Kieswerk in vertretbarer Entfernung, aber leider: nie jemand zu erreichen...

 

Du könntest mal hin fahren - und den Förmchentest machen

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Was ist der Förmchentest?

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Förmchentest

 

nimm den feuchten Sand und mach damit z,B. Kuchenstück - wenn es durch getrocknet formstabil bleibt, dann ist das Sand für dein Projekt geeignet

Gsaelzbaer, KataFux und Dorfgärtner haben auf diesen Beitrag reagiert.
GsaelzbaerKataFuxDorfgärtner
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Bei wildbee.ch ist ganz genau erklärt, welche Sande sich eignen, ich habe die Seite überall empfohlen (auch wenn der Verein sich leider mittlerweile aufgelöst hat). Den Flyer über die erdnistenden Wildbienen (56 Seiten) kann man sich aber immer noch ausdrucken, es lohnt sich. Soviel Infos, soviel gebündeltes Wissen gibt es sonst nirgendwo zu dem Thema!

Frank Schroeder, Gsaelzbaer und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
Frank SchroederGsaelzbaerKataFux
Zitat von tree12 am 26. März 2021, 21:00 Uhr

Bei wildbee.ch ist ganz genau erklärt, welche Sande sich eignen, ich habe die Seite überall empfohlen (auch wenn der Verein sich leider mittlerweile aufgelöst hat). Den Flyer über die erdnistenden Wildbienen (56 Seiten) kann man sich aber immer noch ausdrucken, es lohnt sich. Soviel Infos, soviel gebündeltes Wissen gibt es sonst nirgendwo zu dem Thema!

Das ist wahr, und ich habe den Link auch zur Hand und benutzt (und weiterempfohlen)   Aber Leitungs-/Kabelsand, ungewaschenen Sand, Schlemmsand und das alles bekomme ich hier in der Provinz im kleinen Baumarkt nicht ;-)

Wie gesagt, es gibt ein Kieswerk, aber das habe ich angemailt und angerufen, und es ist niemand erreichbar. Nun habe ich bei Obi online den beschriebenen Sand gefunden, aber das sind auch knapp 30 Minuten mit dem Auto. Daher die Frage...

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster
Zitat von Dorfgärtner am 26. März 2021, 23:34 Uhr

 

Nun habe ich bei Obi online den beschriebenen Sand gefunden, aber das sind auch knapp 30 Minuten mit dem Auto. Daher die Frage...

Obi?

Artikelnummer? Wobei, im Kieswerk müsste der Sand günstiger sein.

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Bei Obi vermutlich dieser hier, oder? Mauersand 0 mm - 2 mm Braun 25 kg kaufen bei OBI

Allerdings ist dieser auch gewaschen und doch ziemlich grob für ..

 

selbst dieser hier Quarzsand 0 mm - 0,3 mm 25 kg kaufen bei OBI ist noch recht grobkörnig, weil man wegen der Festigkeit der Grabröhren trotz allem noch Schluffanteile braucht.

Selbst bei Terrariensanden gibt es Korngrößenunterschiede. Natürlichen Terrariensand bei Schicker Mineral bestellen (schicker-mineral.de)

Wenn du an die Kieferzangen der Wildbienen denkst, wegen der Feinanteile, dann wäre Kieswerk die bessere Wahl.

Dorfgärtner hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorfgärtner
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
12
Zur Werkzeugleiste springen