Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pyramide

@andreamast

Bis auf einen Nachbarn finden tatsächlich alle Nachbarn und Spaziergänger unseren Garten gut, egal welchen Alters. Einer unserer Nachbarn gestaltet seinen Garten gerade neu und möchte den so machen wie unseren. Das hat mich besonders gefreut, weil ich eigentlich dachte, dass das gar nicht sein Geschmack ist. Auch die Familie meines Mannes ist schon angesteckt. Die haben die Bau dir Natur- Broschüren geschenkt bekommen und mähen jetzt versetzt und bauen auch an einer Totholzhecke ❤️

tree12, Dorothee und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12DorotheeGsaelzbaerKataFuxAmarilleDorfgärtner

Wow! Das ist das Allerbeste überhaupt, was passieren kann: andere anstecken und motivieren...:-)

Ich motiviere gerade einen Rentner aus unserer Straße, den ich zuvor noch gar nicht gekannt hatte. Er hat zu verschenkende Pflanzen bei mir abgeholt und heute werde ich ihm noch mehr Sämlinge ausbuddeln. Das Wetter ist ja gar nicht so schlecht dafür, jedenfalls bekommen die Pflanzen keinen Hitzeschock. Seinen jungen Hund bekomme ich auch bald vorgestellt und freue mich schon drauf...

Auf diese Weise kommt man auch in Pandemiezeiten etwas aus der Isolation heraus, lernt Nachbarn kennen und tut nebenbei auch für die Insekten noch was Gutes.

Malefiz, Simbienchen und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchenDorotheeGsaelzbaerKataFuxAmarille
Zitat von Stefanie am 23. Mai 2021, 11:31 Uhr

Die haben die Bau dir Natur- Broschüren geschenkt bekommen und mähen jetzt versetzt und bauen auch an einer Totholzhecke ❤️

Das probiere ich jetzt auch aus, mit meinen Eltern :-) Habe gerade die Broschüren bestellt :-)

Bei meiner Mutter konnte ich auch schon positive Ergebnisse erzielen ;-)

Kai, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Kaitree12DorotheeGsaelzbaerKataFux
»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Hallo ihr Pyramidenbauer,

Jetzt habe ich endlich alle Bilder eurer Pyramiden gesehen und bin ganz begeistert. So schön, so besonders und gleichzeitig so nützlich für Tiere! Ich würde ungLaublich gerne auch welche bauen, da wir viele Steine im Garten übrig haben. Leider habe ich Angst, dass die Ratten und Mäuse sich darin wohler fühlen, als die Nützlinge. Mit denen haben wir nämlich leider ganz schön viele Probleme. Allein schon wegen der Kinder müssen zumindest die Ratten aus dem Garten wegbleiben.

Habt ihr Erfahrung mit Ratten/ Mäusen in euren Pyramiden?

Mäuse leben da fast zwangsläufig drin, vor allem wenn du die Pyramide breit und gross baust. Ratten nicht, da sind die Fugen, wenn du gut puzzelst, zu klein. Bau einfach schmal und hoch ;-)

Was du auch machen kannst, im inneren mit Kieselsteinen auffüllen, das mögen die Mäuse jetzt auch nicht soooo gerne und kommen somit auch fast nicht mehr durch, aber eben nur fast, ausschließen kannst du es nicht.

Was spricht eigentlich gegen Mäuse?

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Guten morgen alle miteinander! Ich möchte mich heute trauen, euch ein Bild von meiner 1. Pyramide zu zeigen

Sie besteht aus gehortelten Steinen (ehemalige Teichumrandung aus einem Nachbarort) und ist mit groben Rheinkieseln und diesen weißen Marmorkieseln aus meinem (ebenfalls umgestalteten Vorgarten) verfüllt.

Ich habe sie 2 mal neu gebaut und auch beim endgültigen Projekt, habe ich zug mal wieder runter- und neu hochgebaut. Es war ein Kampf gegen meinen tief verwurzelten Perfektionismus, den inneren Monk.

Aber schließlich habe ich ihn besiegt, mich mit Lücken abgegefunden und rausstehende Kanten akzeptiert.

Beim Legen der Spitze stand der Name fest: "Fu**U.Monk" - sie soll mich stets daran erinnern, dass Perfektion nicht alles im Leben ist.

Sie ist übrigens ca. 90-100 cm hoch. Am Fuß ist ein steinig-sandiger Minihotspot mit Lavendel und Mauerpfeffer.

Hochgeladene Dateien:
  • 20210627_170922.jpg
tree12, Tillivilla und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12TillivillaDorotheeGsaelzbaerZooniKataFuxAmarilleDorfgärtner

Das hast Du aber sehr schön beschrieben.... ;-) Ich kenne das auch, daß man oft zu perfektionistisch ist. Ihr den passenden Namen zu geben, ist eine echt coole Idee!

Willkommen, Melanie und Monk...

 

Dorothee und Melanie haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeMelanie

Äff U Monk :-D

Sieht gut aus!

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zitat von Melanie am 28. Juni 2021, 8:38 Uhr

Beim Legen der Spitze stand der Name fest: "Fu**U.Monk" - sie soll mich stets daran erinnern, dass Perfektion nicht alles im Leben ist.

monkisch

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee
Viele Gärtner haben eine Meise

Der Name und die Bedeutung dahinter sind super! :-D Gefällt mir auch optisch sehr gut.

Zur Werkzeugleiste springen