Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pufferzone in Kübeln

Zitat von tree12 am 25. Mai 2021, 8:29 Uhr

@erebus

Pflanzen, die über Jahre im Kübel bleiben sollen, aber ein so dominantes Verhalten zeigen und wo ein Mini-Stückchen Knolle ausreicht, um sich im Boden zu verankern und loszuwachsen, werden nicht auf Dauer nur im Kübel bleiben.

Tiere graben vielleicht mal aus dem Topf aus, beim Ernten oder Umtopfen der Pflanzen verliert man eine kleine Knolle und schon hat man den Topinambur im Garten. Oder sie wachsen ganz einfach unten zum Abzugsloch hinaus.

Man predigt gegen Steine.

 

Die Knolle wächst unterirdisch. Wenn die Pflanzen zu kümmern beginnen, topft man aus, reduziert Masse. Topf neu - und isst die Knollen, die über sind.

 

Ja, Pflanze ist invasiv. Aber man kann sie in Kübeln halten. Man kann es auch lassen.

Martin und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MartinGsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zur Werkzeugleiste springen