Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumDREI ZONEN GARTEN: HotspotzoneMähen
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Mähen

VorherigeSeite 7 von 7

Hallo Sabine,

wir nutzen eine Husquana 535iRX mit dem 4-flügligen Dickichtmesser. Wir haben Sense und Akku/Laderät einzeln bei verschiedenen Anbietern gekauft, die Preisunterschiede sind ordentlich. Vielleicht findest du ein gutes Angebot im Paket. Beim Akku haben wir uns für den "gewerblichen" BLi300 entschieden, da er auf mehr Ladezyklen ausgelegt ist. Das Messer haben wir erst mal nachgeschärft, das ist von Werk aus etwas zu stumpf. Den Mähfaden nutzen wir nicht, das gibt nur eine Sauerei mit Mikroplastik im Garten. Zudem ergibt das keinen richtigen Schnitt, das fetzt mehr. Muss nicht sein. Ansonsten funktioniert das mit der Akku-Sense absolut top.

Aus sportlichen Gründen wird aber immer wieder auch mal die Handsense zum Einsatz kommen :-)

Mü und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Das ist ja mal extrem interessant!

Hm, wäre zum Balken bzw. Kreiselmäher eine echte, "relativ" günstige Alternative, leise, kein Gestank, per Solarstrom aufladbar und doch einfacher wie von Hand. Das merke ich mir mal für mein Obstbaumstück!

 

Wieviel Quadratmeter schafft dieser Akku an einem Stück?

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Komme mit dem Akku ca. 400 qm, bei Staffelmahd mach ich ohnehin nicht viel mehr am Tag. Der Akku ist in etwa einer halben Stunde fast voll, mit zwei Akkus und ner Lademöglichkeit würde Non Stop Mähen auch funktionieren.

Hatten davor einen Agria Balkenmäher mit 140 cm, war aber irgendwann zu unhandlich. Haben ja immer mehr Strukturen im Garten. Und mit der Akku-Sense können wir halt auch mal am Sonntag arbeiten.

Kreiselmäher ist bei uns schon immer tabu, gibt zuviele Tote ;-)

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Zitat von Familie Zwirner am 18. Oktober 2022, 20:22 Uhr

Komme mit dem Akku ca. 400 qm, bei Staffelmahd mach ich ohnehin nicht viel mehr am Tag. Der Akku ist in etwa einer halben Stunde fast voll, mit zwei Akkus und ner Lademöglichkeit würde Non Stop Mähen auch funktionieren.

Hatten davor einen Agria Balkenmäher mit 140 cm, war aber irgendwann zu unhandlich. Haben ja immer mehr Strukturen im Garten. Und mit der Akku-Sense können wir halt auch mal am Sonntag arbeiten.

Kreiselmäher ist bei uns schon immer tabu, gibt zuviele Tote ;-)

Danke für die Info!

Klingt wirklich gut, man hat vor allem nicht immer den Mäher aufzuladen, Sprit etc.....

Ich meinte mit Kreiselmäher übrigens sowas:

 

So einen leihe ich mir einmal im Jahr, feine Sache, nicht gefährlicher als eine Motorsense.

Dieses jahr habe ich in Staffeln mein Obstbaumstück NUR mit der Handsense gemäht. 1400m2

 

Aber so ein Teil, naja irgendwann mal, billig ists natürlich nicht, klingt aber echt vernünftig und ja, Sonntagsarbeit geht dadurch natürlich ebenfalls, sehr sympahtisch.

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Akkugeräte sind toll. So ein angenehmes arbeiten ohne den Lärm und den Gestank und das (sündhaft teure) Tanken.

Ich fand es diesen Sommer sowieso auffallend leise - niemand hat Rasen gemäht weil der Rasen ja eh nur vertrocknet ist.

Allein dafür lohnt sich so eine Anschaffung.

@zwirnerinworks-de wie seid ihr denn mit der Leistung von dem Gerät zufrieden?  Hat der einigermaßen Kraft und kann auch mal verfilztes Gras mähen? Wo sind die Grenzen was er nicht mehr schafft? Nichts blöder als ein unterdimensioniertes Gerät kaufen.

Ich liebäugele auch mit einem von Stihl. Da hab ich schon 3 Akkus und das Ladegerät.

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer

Stihl ist natürlich die Premiummarke und entsprechend teuer. Ich finde aber die Kombination verschiedener Geräte mit dem gleichen Akku sehr gut. Ich habe von den Stihl-Akkugeräten inzwischen Freischneider/Motorsense, Heckenschere, Kettensäge, Rasenmäher und Gebläse (letzteres nur, weil mein inzwischen verstorbener Vater das wollte). Ich bin damit sehr zufrieden.

Was mich störte waren die Unterbrechungen beim Mähen, wenn der eine Akku noch lädt, der andere aber schon leer ist. Als ich diesen Sommer wegen Schienbeinbruch außer Gefecht war, hab ich bei ebay zugeschlagen und gebraucht ein Ladegerät und drei Akkus gekauft. Mit zwei Ladegeräten und fünf unterschiedlichen Akkus (1 x AP300, 2 x AP160 und 2 x AP120) bin ich jetzt soweit für meine Bedürfnisse perfekt ausgerüstet.

Malefiz hat auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiz
wie seid ihr denn mit der Leistung von dem Gerät zufrieden?  Hat der einigermaßen Kraft und kann auch mal verfilztes Gras mähen? Wo sind die Grenzen was er nicht mehr schafft? Nichts blöder als ein unterdimensioniertes Gerät kaufen.

Kurz gesagt: Sehr zufrieden Ich mähe völlig verfilztes Gras nach 2 Jahren Standzeit mit der Akku-Sense in der Stufe 1 von 3 völlig problemlos (Stufe 3 ist ohnehin nur was für die Zombie-Apokalypse, also Power gibt es genug). Ich hatte im Vorjahr eine Dolmar Zweitakter Motorsense, die war im Vergleich deutlich schwächer, viel Krach um nichts.

Es hilft, die Messer schärfer zu halten als sie von Werk aus sind, das Nachschleifen lohnt sich. Gerade beim Filz wird dann immer noch geschnitten und weniger "gerupft".

Nachdem ich ohnehin Staffelmahd mache, reicht mir auch ein Akku. Mit 2 Akkus wäre ein (fast) durchgängiges Mähen möglich (bei 80% Laden: ca. 35 Min. Mähen auf Stufe 1 gegenüber 35 Min. Ladezeit). Alle Erfahrungen betreffen das Husquarna Gerät, zu Stihl kann ich leider nicht sagen, sollte sich aber nicht viel nehmen.

Mü, Gsaelzbaer und Zooni haben auf diesen Beitrag reagiert.
GsaelzbaerZooni

Das klingt echt super!

Gut, umsonst ist das Teil nicht, aber wenn schon, denn schon

Wir haben hier auch einiges an Stihl Geräte, man ist ja Lokalpatriot, das Werk ist hier quasi ums Eck.

 

Trotzdem bin ich vor 4 Jahren mal fremdgegangen, hab mir ein anständiges Husquarna Fichtenmoped gekauft.

Preislich fast gleich, für MICH, sogar besser, ich bin hochzufrieden mit der Schwedin, jederzeit wieder.

 

Danke nochmal für das ausführliche Feedback!

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
VorherigeSeite 7 von 7
Zur Werkzeugleiste springen