Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kleingarten/Insektenwiesen als Schaufläche

Moin,

nachdem wir aus der Auflösung des nördlichsten Hortuses das dortige Insektenhotel schon mal in unsere alte Vereinsinsektenwiese eingebuddelt haben hat mich mein Vorstand gefragt ob ich diese Fläche mal etwas umgestalten kann. Hintergrund ist hier etwas die vernachlässigte Pflege in den letzten Jahren, eigentlich ist die Fläche direkt als Insel zwischen den Gärten gesetzt und in der aktuellen Form weder eine richtige Magerwiese (da von Gras und Schilf überwuchert) noch irgendwie Ansehnlich für die Mitglieder.

Der Boden selber soll schon abgemagert sein, benötigt eher Einiges an Entkrautung, bzw Entfernung vom Rasenmatierial und Schilf.

Baulich schweben mir zur Wiese folgende eingebaute Elemente vor:

  • Trockenmauer
  • Sandarium (oder beides als Kombi)
  • Steinhaufen (im Norden gibst nur runde Steine :) )
  • Totholz und Benjeshecke zum Gebüsch hin
  • Evtl. eine Absperrung/Grenzung mit aufgeschichteten Dachziegeln
  • Wasserflächen sind aufgrund der Sicherungspflicht nicht geplant.

Alle Elemente sollten von den Hauptwegen gut als solche erkennbar sein. Hat jemand von euch eine ähnlich langgezogene Schaufläche bereits einmal gestaltet und Beispiele die ich dem Vorstand zeigen könnte  ?

Wir wollen auch noch einige andere Flächen umgestalten die ich aber noch nicht genau gesehen habe, ich halte euch hier mit dem Projekt am Laufen, wenn jemand lokal in Ahrensburg (bei Hamburg) beraten oder helfen will ist er auch gerne willkommen :)

Hochgeladene Dateien:
  • GartenInsektenwiese.jpg
  • IMG_20201212_135616.jpg
  • IMG_20201212_135629.jpg
  • IMG_20201212_135654.jpg
  • IMG_20201212_135719.jpg
Mel hat auf diesen Beitrag reagiert.
Mel

Hallo Birger

Birgit Helbig, sie ist hier auch Mitglied, ich kenne aber ihren Hortusnamen nicht, hat eine tolle Internetseite. Ich habe mal die Seite mit den Projekten rausgesucht. Vielleicht findest du da Anregungen.

https://www.natur-garten-helbig.de/projekte/

tree12 und Mel haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Mel
Zitat von Dorothee am 29. Dezember 2020, 7:22 Uhr

Hallo Birger

Birgit Helbig, sie ist hier auch Mitglied, ich kenne aber ihren Hortusnamen nicht, hat eine tolle Internetseite. Ich habe mal die Seite mit den Projekten rausgesucht. Vielleicht findest du da Anregungen.

https://www.natur-garten-helbig.de/projekte/

Ah super danke, die Seite sieht echt interessant aus. Habe mir zudem noch zwei Hefte vom Naturgarten e.v. bestellt, ich denke da lässt sich einiges raus planen. Lg Birger

Gsaelzbaer und Mel haben auf diesen Beitrag reagiert.
GsaelzbaerMel
Zitat von Dorothee am 29. Dezember 2020, 7:22 Uhr

Hallo Birger

Birgit Helbig, sie ist hier auch Mitglied, ich kenne aber ihren Hortusnamen nicht, hat eine tolle Internetseite. Ich habe mal die Seite mit den Projekten rausgesucht. Vielleicht findest du da Anregungen.

https://www.natur-garten-helbig.de/projekte/

Doro, die vorgestellten Projekte auf der Seite sind der reine Wahnsinn... Ich lese zudem gerade den neuen dicken Wälzer von Witt über naturnahe Ansaaten und Pflanzungen. Man gerät unweigerlich ins Schwärmen und Träumen und wünscht sich einen weiteren Garten.. und noch einen und noch einen, um all die Ideen verwirklichen zu können.

Zitat von Birger am 28. Dezember 2020, 23:20 Uhr

 

Der Boden selber soll schon abgemagert sein, benötigt eher Einiges an Entkrautung, bzw Entfernung vom Rasenmatierial und Schilf.

So sehr abgemagert sieht das nicht aus. Woher hast du die Info? Würde ich nochmal überprüfen bevor du anfängst einen Magerrasen ein zu säen

Hallo Birger,

hattest du in den Mini-Tipps auch schon nachgesehen?

Die Broschüren sind auch klasse!

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 30. Dezember 2020, 19:07 Uhr

Hallo Birger,

hattest du in den Mini-Tipps auch schon nachgesehen?

Die Broschüren sind auch klasse!

Ja die kenn ich schon, ist für die Stufe und Größe aber meines Erachtens nicht geeignet. Der Vorstand hat bei uns auch eine Fachberaterstelle und ist mit den grundlegenden Dingen vertraut.

Zitat von am 30. Dezember 2020, 10:19 Uhr
Zitat von Birger am 28. Dezember 2020, 23:20 Uhr

 

Der Boden selber soll schon abgemagert sein, benötigt eher Einiges an Entkrautung, bzw Entfernung vom Rasenmatierial und Schilf.

So sehr abgemagert sieht das nicht aus. Woher hast du die Info? Würde ich nochmal überprüfen bevor du anfängst einen Magerrasen ein zu säen

Von den älteren Generationen, das abgemagerte ist hier natürlich auch bereits wieder überwuchert. Wurde halt nicht richtig gepflegt.

Zitat von Dorothee am 29. Dezember 2020, 7:22 Uhr

Hallo Birger

Birgit Helbig, sie ist hier auch Mitglied, ich kenne aber ihren Hortusnamen nicht, hat eine tolle Internetseite. Ich habe mal die Seite mit den Projekten rausgesucht. Vielleicht findest du da Anregungen.

https://www.natur-garten-helbig.de/projekte/

Hortus Contemplationis et Diversitas (hortus-netzwerk.de)

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Hallo Gisa, danke für den Link. :-)

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen