Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Raupen Bestimmungsbilder

VorherigeSeite 6 von 7Nächste

Stachelbeerewespen-Raupen haben mehr schwarze Punkte und mehr gelb (zumindest auf den Fotos). Oder entwickeln sich Raupen über die Zeit nochmal?

 

Hab noch was nettes in den Pfaffenhütchen gefunden:

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20220428_174049.jpg
Zitat von Lena am 28. April 2022, 18:23 Uhr

Stachelbeerewespen-Raupen haben mehr schwarze Punkte und mehr gelb (zumindest auf den Fotos). Oder entwickeln sich Raupen über die Zeit nochmal?

 

Hab noch was nettes in den Pfaffenhütchen gefunden:

Oh die Gespinstmotten machen sich mal wieder übers Pfaffenhütchen her - wie immer, hier so langsam auch.

Aber keine Bange, das Pfaffenhütchen überlebt das, selbst wenn es komplett kahl gefressen wird ;-)

Lena hat auf diesen Beitrag reagiert.
Lena
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Mein Pfaffenhütchen wird auch schon wieder eingesponnen.

Lena hat auf diesen Beitrag reagiert.
Lena

Danke für die Bestimmung! Die sind ja hübsch 😍

Vielleicht die Raupe des Karstweißling.

Es ist ein Schmetterling, der mit dem Kohlweißling verwandt ist. Man kann sie kaum von einander unterscheiden. Er kommt eigentlich in Mitteleuropa vor, ist aber mittlerweile in Süddeutschland etabliert und erreicht so langsam Norddeutschland. Seit letztem Jahr sieht man ihn immer häufiger auch in Berlin.

Dr. Oliver Schmitz von der Entomologischen Gesellschaft Orion in Berlin e. V. forsch daran, was da  gerade geschieht. Ob es sich um eine genetische Weiterentwicklung des Falters handelt.... ?

Im jungen Raupenstadium haben die Raupen einen schwarzen Kopf.

Auf dieser Internetseite ist weiter unten das junge Raupenstadium beschrieben.

https://lepiforum.de/lepiwiki_vgl.pl?Pieris_Mannii

 

Simbienchen und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenGsaelzbaer
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Sitzt an den Himbeeren, kennt die wer?

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_7789.jpg
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Eichenspinner :?

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff

Ich gLaube/befürchte es auch. Obwohl es hier nur eine einzige Eiche in nächster Nähe gibt.....

 

Dieses Bild im Artikel passt schon sehr gut.

https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/gefaehrliche-raupe-eichenprozessionsspinner-breitet-sich-aus-614/

 

Zu DIESEM Bild aber so gar nicht:

 

https://www.anticimex.de/eichenprozessionsspinner

 

Edit: Vergiss alles was ich schrieb, es IST der Eichenspinner

 

 

 

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Braunwurzmönch an der Braunwurz

Ameise mit Beute (Frostspanner?)

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_8639.jpg
  • DSC_8651.jpg
tree12, Dorothee und Simbienchen haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12DorotheeSimbienchen
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zitat von Gsaelzbaer am 22. Juni 2022, 19:28 Uhr

Braunwurzmönch an der Braunwurz

Ameise mit Beute (Frostspanner?)

 

 

Wow, klasse Aufnahmen, Magnus!

Gsaelzbaer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
VorherigeSeite 6 von 7Nächste
Zur Werkzeugleiste springen