Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Somnium

Wollte mich hier für deine Tipps zum Thema Quecke abdecken bedanken.

du machst ja richtig tolle Sachen in deinem Garten.

Danke Sanne.
Momentan werde ich wieder vom Pippau überrannt... Menno.
Dafür blühen die 2 Königskerzen, und die Stieglitze sitzen in den Haferwurz—Samen.
Im Meisenkasten gehts zu wie in einer WG, weiß jemand, wie lange Jungmeisen noch bei den Eltern wohnen?
anscheinend der ganz normale Gartenwahnsinn..

Dorothee, Gsaelzbaer und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeGsaelzbaerKataFux

Zwei Königskerzen und Biene an Borretsch

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20210719-172107_Gallery.jpg
  • Screenshot_20210719-172137_Gallery.jpg
  • Screenshot_20210719-172305_Gallery.jpg
Simbienchen, tree12 und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12DorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxDorfgärtner

Die Trockenmauer geht weiter. Vom UrLaub diverse Röschen Hauswurz  und etwas weißblühenden Mauerpfeffer mitgebracht, die sitzen jetzt in der zweiten Maueretage in den Fugen. Sehen tut man wie immer nix.

Die neue Etage direkt als Chili/Paprika Beet genutzt. Auch hier ca. 6 Wochen hinter der Zeit, aber es langt ja eine Frucht pro Sorte, um wieder Samen zu bekommen. Die sind nämlich aufgebraucht...

Ach ja, und das Gestrüpp in Bildmitte ist gejätete Quecke und anderes Zeug, was kein Mensch braucht. Das liegt jetzt erst mal auf der Treppe zum Trocknen.

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20210719-173141_Gallery.jpg
Simbienchen, Kai und 8 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaitree12TillivillaKirstenDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxDorfgärtner

Nach der Sommerpause haben wir wieder weitergemacht. Die Trockenmauer hat ihre 3. Etage bekommen, und vor allem, endlich die Einbaubank. Die Löwen rechts davon sind die Gips/Beton-Füße, auf der der Aposteltrog stand. Alle anderen Steine sind echt, teilweise vorbemoost vom Campingplatz.

Die Treppe hat es inzwischen fast bis nach oben geschafft, vielleicht noch 1-2 Stufen.

Der Erdhaufen oberhalb der Einbaubank wird als nächstes zur Kräuterspirale aufgebaut.

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-133611_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-133711_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-133646_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-133626_Gallery.jpg
Simbienchen, Kai und 7 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaitree12TillivillaKirstenDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFux

Die Restlieferung von der Buschaktion vom letzten Herbst ist endlich gekommen: 2 Maronen. Ich hatt 2 kleine bestellt: Annys Summer Red und Vincent van Gogh, die sollen nur bis 3m hoch werden. Die Vincent van Gogh war immer noch nicht lieferbar, und weil ich nicht noch ein halbes Jahr warten wollte, haben wir uns auf Sweet Dreams geeinigt, die wird zwar 8-10m, aber immerhin keine 15plus.

Naja, und sie darf dann nicht mehr auf die Obstwiese, sondern an die westliche Grenze in die Buschzone.

Außerdem: rosa Johannisbeeren, aus dem UrLaub mitgebracht.

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-193810_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185737_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185804_Gallery.jpg
Simbienchen, tree12 und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12DorotheeGsaelzbaer

Auf dem Gemeindestreifen wird ja momentan Aushub von der Kanalsanierung zwischengelagert. Erst hatten sie dort binnen einer Woche einen 5m hohen Berg aufgeschüttet, und in der letzten Woche haben sie alles wieder abgekarrt. Erst fand ich es doof, daß sie dort die Pflanzen wegmachen, aber es gab dort viel kanadische Goldrute, die auch zu mir rübergewuchert ist, und die ist jetzt glücklicherweise auch weg. Beim Berg-abtragen wurde einiges an Bauschutt aussortiert, und auch größere Steine, die zum zuschütten nicht geeignet sind.

Die Zyklopensteine hat mir der Baggerfahrer heute mit einem sagenhaften Baggerschaufelgefühl vor meine Hecke-to-be gelegt. Den letzten konnte er nicht mehr so niedrig ablegen, weil die anderen schon im Weg lagen, da hat er ihn raushüpfen lassen, aber mit Punktlandung. Die Heckenpflanzen drumrum wurden von der Aktion nicht berührt.

Das galt leider nicht für meine PiRo3, und für die schwarze Johannisbeere, die etwas Aushubgekuller vom Berg abbekommen haben. Die Johannisbeere hat überlebt, steht jetzt nur etwas schief, aber die PiRo3 war vermutlich länger zugedeckt, oder sie ist so eingegangen... auf jeden Fall ist sie jetzt trocken und tot.

Der Busch im letzten Bild links hinterm Zyklopenstein ist meine Steinweichsel, die sich dieses Jahr von 30cm auf gut anderthalb Meter gesteigert hat.

Der Häckselhaufen ist zwischengelagert, bis wir die Häcksel für Wege benutzen, das war der Rest der geschredderten geliehenen Pufferzone, den ich vor Baubeginn auf unser Grundstück gerettet habe. Hier soll irgendwann mal Teich hin.

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-203719_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-203745_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-203822_Gallery.jpg
Simbienchen, Kai und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKaitree12KirstenDorotheeGsaelzbaerKataFux

So, und dann hab ich heute ein paar größere Steine aus dem Abfallhaufen aufs Grundstück gerettet. Gottseidank hatten sie den Abfallhaufen direkt im Westen neben der Grenze, so daß ich die Steine nur 1-3 m auf Grundstück rollen musste.

Zuerst dachte ich, ich markier die Südgrenze, damit nicht der nächste Aushubhaufen meine Büsche bekullert.

Aber dann war mir das zu schwer, weil ich die Steine doch ein paar Meter rollern/kippen musste, richtig heben oder tragen kann ich die nicht.

Deswegen gibt es jetzt das Mäuerchen an der Westgrenze, da waren es nur besagte 1-3m.

Bild 1 ist die Ecke vom Gemeindestreifen aus, links die Westgrenze mit jetzt Mäuerchen, rechts die Einzelsteine entlang der Südgrenze.

Bild 2 schaut entlang der Südgrenze nach Westen.

Bild 3 schaut vom Grundstück aus nach Süden, die roten Kringel markieren die Büsche. Oben links eine Adventsweide, oben mitte die tote PiRo3, oben rechts in der Grundstücksecke ein Goldregen von den Eltern. Unten links ein Weißdorn, unten rechts ein Viburnum, ich gLaub, der wollige.

In die Fläche dazwischen passt noch prima ein Käferkeller... vielleicht krieg ich den Baggerfahrer ja dazu, dort mal ein  Schäufelchen zu entnehmen...

Wär ja ein Klacks für ihn.

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-203907_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-203930_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185731_Gallery.jpg
Simbienchen, tree12 und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12KirstenDorotheeGsaelzbaerPlatterbsen-MörtelbieneKataFuxAmarille

Oktoberblüh:

Färberkamille, Iberis, Glockenblume, Fetthenne, Ringelblume, und im Übersichtsbild Fetthennen, Königskerze, und die Astern

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-185501_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185410_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185351_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185253_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184809_Gallery.jpg
Kai, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Kaitree12DorotheeGsaelzbaerKataFux

Mehr Oktoberblüh:

Beinwell, etwas nesseliges (?) vor der Fetthenne, Ringelblumen, am Gemüsebeetrand Tagetes, gelbe Ringelblume und Kapuzinerkresse, dann Wegwarte, irgendeine nichtheimische Sonnenhut/Braut, die sich in meiner Vorhortuszeit in meinen Einkaufswagen gekrallt hat, und eine einzelne Nachtkerze(?)

Hochgeladene Dateien:
  • Screenshot_20211018-185433_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-185221_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184932_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184900_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184829_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184713_Gallery.jpg
  • Screenshot_20211018-184651_Gallery.jpg
Simbienchen, Dorothee und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorotheeGsaelzbaerKataFux
Zur Werkzeugleiste springen