Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus roboris animi et pax

In der Pufferzone blüht es auch

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Gestern haben wir Materialnachschub für die Ertragszone geholt....

Bild 1: 1100 Dachpfannen

Jetzt kann ich wieder kreativ sein

Bild 2: Habe heute noch Blumen gepflanzt und überall in der Erde finde ich solche Puppen. Von wem mögen die sein ?

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Heute habe ich zum ersten Mal meine neue Sense ausprobiert! Nicht perfekt, aber ich habe schon ein kleines Stück gesenst bekommen....

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Geht doch!

wann muss man eigentlich mähen? Reicht das nicht im Spätherbst?

Zitat von Kai Scholz am 13. Juni 2019, 19:19 Uhr

Geht doch!

wann muss man eigentlich mähen? Reicht das nicht im Spätherbst?

Wenn du deinen Boden abmagern möchtest, empfiehlt sich die zweischürige Mahd. Die erste Mahd sollte dann nach der Magenritenblüte erfolgen...

Die zweite dann im Herbst.

Ich mähe jetzt nach und nach Teile der Wiese. Da wo sich noch Samen entwickeln müssen, mähe ich noch nicht.

Ich habe letztes Jahr auch einen Streifen für den Winter stehen lassen. Als Winterfutter für die Vögel....und die Vögel tragen dann den Samen weiter ;-)

 

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Besucher im Hortus roboris animi et pax

Bild 1: Raupe vom Schwalbenschwanz

Bild 2 : Rosenkäfer

Bild 3+4: gepuderte Bienen an Malven

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Bild 1+2 : Steinhummeln?

Bild 3 : Nützlinge und Schädlinge

Bild 4 : Wespe ???

Bild 5 : Wildbiene ?

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ich weiß leider auch nicht genau, wer das alles ist, aber sie sind definitiv alle wunderschön!

Ich glaube die erste Generation der Distelfalter lebt in meinem Garten...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Die Gartenwollbiene nistet definitiv im Totholz meines Vorgartens. Ich habe sie jetzt schon zweimal hineinschlüpfen gesehen. Leider konnte ich sie so schnell nicht dabei fotografieren, wie sie im Totholz verschwand....aber dafür habe ich die eine oder andere mal so vor die Linse bekommen.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Kommentare sind geschlossen.