Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Megabombus

VorherigeSeite 78 von 79Nächste

Mit genug Geduld kriegt man eigentlich alles ausgegraben. Betonung auf 'Geduld'. Bloß nicht denken es soll schnell gehen und nicht die Größe vom Graben den man außenrumbuddeln muss aus  Ungeduld oder Arbeitsscheue zu klein wählen. Es hilft alles nichts - jede noch so kleine Wurzel ist ein Wunderwerk der Natur und ist ungLaublich stabil.

Was kommt denn statt dessen hin? Und der kleine Mini-Kilboba rechts fliegt auch noch raus, oder?

@erebus So ein paar Löcher machen einem Kiloba genau nichts aus. Selbst mit der Motorsäge tiefe Rillen reinsägen beeinträchtigt ihn nicht. Entweder den Wurzelhals freigraben und die Rinde abschälen (schwer mühsam) oder einen Eimer/Topf/Speißkübel so drüberstülpen dass kein (!!) Licht mehr drauf kommt. An Licht reicht ihm ein Stecknadelgroßes Loch oder ein winziger Spalt zwischen Eimer und Boden. Also keinen Blumentopf nehmen oder den kaputten Eimer mit Riss. Und auch  so groß wählen, dass auch die Wurzelanläufe abgedeckt sind.

Dann gibt er nach 2-3 Jahren auf....

 

tree12 und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Dorothee
Zitat von am 16. November 2022, 6:54 Uhr

Mit genug Geduld kriegt man eigentlich alles ausgegraben. Betonung auf 'Geduld'. Bloß nicht denken es soll schnell gehen und nicht die Größe vom Graben den man außenrumbuddeln muss aus  Ungeduld oder Arbeitsscheue zu klein wählen. Es hilft alles nichts - jede noch so kleine Wurzel ist ein Wunderwerk der Natur und ist ungLaublich stabil.

Was kommt denn statt dessen hin? Und der kleine Mini-Kilboba rechts fliegt auch noch raus, oder?

@erebus So ein paar Löcher machen einem Kiloba genau nichts aus. Selbst mit der Motorsäge tiefe Rillen reinsägen beeinträchtigt ihn nicht. Entweder den Wurzelhals freigraben und die Rinde abschälen (schwer mühsam) oder einen Eimer/Topf/Speißkübel so drüberstülpen dass kein (!!) Licht mehr drauf kommt. An Licht reicht ihm ein Stecknadelgroßes Loch oder ein winziger Spalt zwischen Eimer und Boden. Also keinen Blumentopf nehmen oder den kaputten Eimer mit Riss. Und auch  so groß wählen, dass auch die Wurzelanläufe abgedeckt sind.

Dann gibt er nach 2-3 Jahren auf....

 

Als erstes würde ich das Schlüssellochbeet um zwei Reihen höher mauern. Dann mal sehen…ein paar Ideen wachsen gerade…vielleicht habt ihr auch welche?

Zitat von am 16. November 2022, 6:54 Uhr

Mit genug Geduld kriegt man eigentlich alles ausgegraben. Betonung auf 'Geduld'. Bloß nicht denken es soll schnell gehen und nicht die Größe vom Graben den man außenrumbuddeln muss aus  Ungeduld oder Arbeitsscheue zu klein wählen. Es hilft alles nichts - jede noch so kleine Wurzel ist ein Wunderwerk der Natur und ist ungLaublich stabil.

Was kommt denn statt dessen hin? Und der kleine Mini-Kilboba rechts fliegt auch noch raus, oder?

@erebus So ein paar Löcher machen einem Kiloba genau nichts aus. Selbst mit der Motorsäge tiefe Rillen reinsägen beeinträchtigt ihn nicht. Entweder den Wurzelhals freigraben und die Rinde abschälen (schwer mühsam) oder einen Eimer/Topf/Speißkübel so drüberstülpen dass kein (!!) Licht mehr drauf kommt. An Licht reicht ihm ein Stecknadelgroßes Loch oder ein winziger Spalt zwischen Eimer und Boden. Also keinen Blumentopf nehmen oder den kaputten Eimer mit Riss. Und auch  so groß wählen, dass auch die Wurzelanläufe abgedeckt sind.

Dann gibt er nach 2-3 Jahren auf....

 

Sie sagte zu mir, sie frisst einen Besen, wenn er wieder käme - und ich sagte, wie groß darf der Besen denn sein?

Ich gLaube auch, das die Löcher nichts bringen. Aber dem Menschen Willen - ist sein Himmelreich.

Mü und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gsaelzbaer
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
26.11.2022 - Kirschlorbeer weg. Als erstes mauern wir noch 4 zusätzliche Stein-Lagen auf die Mauer des Schlüssellochbeets. Das ist inzwischen möglich, da nun der Kirschlorbeer nicht mehr stört (2020 legten wir nur wenige Lagen an). Die gebrauchten Steine bekommen wir aus Restbeständen.

Schlüssellochbeet - das besondere Beet. Durch die namensgebende Aussparung (Schlüsselloch oder Keyhole) hat der Gärtner guten Zugriff auf den gesamten Bereich des Beets. Im Zentrum steht der Korb, der den Raum zum Boden offen hält. Hier können kompostierbare Materialien eingefüllt werden, die den Nährstoffgehalt des Beets unterstützen.

Hochgeladene Dateien:
  • 078AB142-7161-44DA-8F2E-165C3FD96F67.jpeg
  • 162EE9ED-1607-4BF2-9056-B511F66F72A8.jpeg
Simbienchen, tree12 und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12DorotheeOostfreesen JungGelöschter BenutzerGsaelzbaer

Passt nicht hierher, aber ich rufe HILFE.

Ich möchte posten und es leuchtet immer rot auf, dass ich keine Berechtigung habe, das zu tun.

Kein Text, keine Fotos, kein Nix.....

 

Bist Du auch angemeldet? Schau mal oben rechts auf der Website, da sollte dein Name stehen. @aureliasaragon

Kai hat auf diesen Beitrag reagiert.
Kai
Jedes Mal, wenn ich aus meiner Haustür gehe, grüßen mich meine Moose und lösen ein Lächeln in meinem Herzen aus.
Zitat von Birgit Wegner am 27. November 2022, 20:45 Uhr

Passt nicht hierher, aber ich rufe HILFE.

Ich möchte posten und es leuchtet immer rot auf, dass ich keine Berechtigung habe, das zu tun.

Kein Text, keine Fotos, kein Nix.....

 

@polarwelt ist dein Ansprechpartner, wenn du Hilfe im Forum benötigst.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Birgit Wegner am 27. November 2022, 20:45 Uhr

Passt nicht hierher, aber ich rufe HILFE.

Ich möchte posten und es leuchtet immer rot auf, dass ich keine Berechtigung habe, das zu tun.

Kein Text, keine Fotos, kein Nix.....

 

Hallo Birgit, ich verstehe jetzt Dein Anliegen nicht. Du "postest" hier, dass Du nicht "posten" kannst. Das widerspricht sich, kannst Du bitte mal genauer darauf eingehen, was Du genau, wo tun willst. Du kannst mir auch gerne an robert@hortus-netzwerk.de mal Screenshots schicken. Dann werden wir das schon hinkriegen. Gruß Robert

Malefiz, Simbienchen und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchenDorothee
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Am Schwedenschuppen…heute früh bei Minustemperaturen…

Hochgeladene Dateien:
  • F11E0D2E-834B-46D1-83A5-BF7D000C0FB5.jpeg
  • 5F143926-EB45-42B6-B052-55DA86C0F5AF.jpeg
  • AC58FA5D-A8F3-4440-9AC6-4262D1528173.jpeg
Malefiz, tree12 und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiztree12Oostfreesen JungSimbienchenKirstenDorotheeGsaelzbaer

Letzten Samstag…

Hochgeladene Dateien:
  • C37AF7B4-3F4D-4AE7-A190-9DF5068C7E27.jpeg
Oostfreesen Jung, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Oostfreesen Jungtree12DorotheeGsaelzbaerAmarille
VorherigeSeite 78 von 79Nächste
Zur Werkzeugleiste springen