Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Erinaceus europaeus - Garten der Igel

Und dann war ich horteln ;-)

Auf einer nahgelegenen großen Baustelle darf ich mir so viele Steine holen wie ich möchte. Laut dem Eigentümer wäre es überwiegend Betonbruch. Aber dann entdeckte ich doch schöne Natursteine. War ne ganz schöne Schlepperei. Mit dem Auto (ohne Hänger) konnte ich nicht so dicht dran fahren. Vom Auto zum Steinhaufen sind es 40 Schritte, zurück mit schwerem Stein gefühlt 100.

Am Donnerstag wird mir mein Mann helfen.

Ich möchte daraus endlich eine schöne Pyramide bauen.

Und dann sind durch den kleinen gewebten Zaun die dicken Äste aus der vorherigen Beeteinfassung frei geworden, die kommen als Todholzmodul in die Kieferecke.

Hochgeladene Dateien:
  • 20210223_162905_copy_918x1632.jpg
  • 20210223_165846_copy_1632x918.jpg
Malefiz, Simbienchen und 6 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchentree12PrimulaverisKirstenGsaelzbaerKataFuxDorfgärtner

Ich finds immer wieder toll wie eifrig du deine Sache durchziehst

Malefiz und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizKataFux

Der Steinhaufen ist heute noch etwas angewachsen 😅

Hochgeladene Dateien:
  • 20210224_173118_copy_918x1632.jpg
Malefiz, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiztree12KirstenGsaelzbaerAmarille

Heute mit der Wildtierkamera aufgenommen

Hochgeladene Dateien:
  • 20210224_192100_copy_762x429.jpg
  • 20210224_192904_copy_360x418.jpg
Malefiz, Evy und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizEvyKirstenGsaelzbaer

Ein frühes Bienchen :-) , sieht nicht nach Honigbiene aus.

Eine dicke Schwebfliege?

Und einfach schön :-)

Hochgeladene Dateien:
  • 20210225_194610.jpg
  • 20210225_194542.jpg
  • 20210225_112324.jpg
Simbienchen, Primulaveris und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenPrimulaverisKirstenGsaelzbaer

Für Wildbienen ist es fast noch zu früh. wobei ab März gehts dann mit Schwung los

Wildbienen: Artenkalender (Bienenkalender)

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Jetzt hab ich den Salat. Gerade noch bei @daniels das Thema frühzeitige Igelfütterung erläutert, schon streicht bei mir im Garten ein Igel um die Futterstelle (die ist aber noch nicht bestückt). Aufgenommen abends um 20°°.

Jetzt heißt es geduldig sein, abwarten, beobachten.

Falls es ein Igel ist der im Winterschlaf gestört wurde, hätte er bei mir im Garten noch unbewohnte Igelunterkünfte zur Verfügung. Und im Notfall zahlreiche Regenwürmer, die überall im Garten kleine Kotvulkane hinterlassen 😂.

Dann gibt es täglich Besuch vom Rotkehlchen, den Amseln und ein Vogel den ich nicht erkenne (ist leider auch unscharf). Nachts kam noch eine große Katze. Zuerst dachte ich schon es sei ein Fuchs 😉

Hochgeladene Dateien:
  • 20210304_160602_copy_609x364_1.jpg
  • 20210302102138_IM_01014_copy_1480x832.jpg
  • 20210304_155916_copy_722x647.jpg
  • 20210304_161854.jpg
  • 20210302042008_IM_00999_copy_1480x832.jpg
Gsaelzbaer und DanielS haben auf diesen Beitrag reagiert.
GsaelzbaerDanielS

Ich finde es total spannend, wie gerne die Tiere auf diesem kleinen Totholzstapel rumturnen. Der ist da eigentlich nur zwischengeparkt, vielleicht lasse ich ihn aber auch da liegen. Tagsüber kommen die Vögel, nachts die Mäuse und leider auch mal eine Ratte.

Das unbekannte Vögelchen sieht aus wie eine Heckenbraunelle... :-)

Super, das war auch mein erster Gedanke 😊

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen