Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Garten über der Aue

Oh, ist das schön, wenn deine Vorschläge und Ideen auf so fruchtbaren Boden fallen! :verliebt: Es sieht auf den Fotos auch sehr schön aus und auch für das "traditionell sozialisierte" Gärtnerauge gefällig, möchte ich behaupten!

Bei mir in der Verwandtschaft darf ich seit einiger Zeit Ähnliches beobachten - man darf sich halt nicht wie der Elefant im Porzellanladen aufführen, sondern muss die Leute dort abholen, wo sie stehen (und ihnen immer mit Respekt und auf Augenhöhe begegnen, niemals von oben herab, auch wenn es um Dinge geht, wegen derer man sich innerlich die Haare raufen möchte)... ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man selbst mit gutem Beispiel vorangeht, kommen sie irgendwann von allein mit ihren Fragen, wenn sie soweit sind. :-)

Zum Beispiel sind bei meiner über 80-jährigen Oma mit bisher ultra-konservativem Garten in diesem Jahr schon eine Wildrose und eine heimische Felsenbirne eingezogen, und sie mäht plötzlich um gewisse Pflanzen in ihrem Rasen herum, seit ich ihr erklärt habe, dass das kein Unkraut ist :-D ... dafür gibt sie mir Ratschläge, was mein Gemüse betrifft, damit kenne ich mich nämlich noch nicht sehr gut aus (und hätte mich ohne "Hortus" auch kaum drübergetraut).

"In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!"

Simbienchen, tree12 und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12KirstenDorotheeGsaelzbaerKataFuxAmarille

Es tut sich was bei meinen Eltern. Letztes Wochenende haben sie den gesamten Hang entkernt. Alle Pflanzen  kamen raus und auch alle großen Steine, die darin lagen, sind erstmal rausgekommen. Leider ließen sich einige Pflanzen wie Gamander etc. nicht retten, weil sie zu großen Büschen wurden, die sich weder gut ausgraben noch teilen ließen.

Als nächstes soll der Hang etwas terrassiert werden, denn er hat an der steilsten Stelle ein Gefälle von 45 Grad. Die ganze Fläche ist etwa 15 qm groß (8m lang und zwischen 1,50 und 2,50 m breit).

Hochgeladene Dateien:
  • Image-3.jpg
  • Image-1.jpg
  • Image-2.jpg
Simbienchen, tree12 und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12LenaGsaelzbaerKataFuxFrauke

Das sieht nach schwerer Arbeit aus!

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Da bin ich aber mal gespannt!

Gibts schon konkrete Pläne? Pflanzplan etc.?

Lena hat auf diesen Beitrag reagiert.
Lena
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Für die Bepflanzung hoffen wir auf Franks Hilfe. Aber vermutlich ziehen noch ein paar meiner vorgenzogenen Pflanzen zu meinen Eltern. Ich schaffe es nämlich vermutlich nicht, alle noch vor dem Winter einzubuddeln... und ich habe auch ein Platzproblem. Es sind so viele was geworden (was ja eigentlich gut ist).

Aktuell wurden nun insgesamt 2 Tonnen Steine verbaut.

Hochgeladene Dateien:
  • AB16AF6E-ADC7-4F98-9880-69D7A08CEBBC.jpeg
tree12, Tillivilla und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12TillivillaLenaDorotheeGsaelzbaerKataFux
Zur Werkzeugleiste springen