Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

(Etwas) schattentolerantes Gemüse

12

Das sehe ich genau wie @anja28, Gurken sind nicht so sonnenhungrig wie man meinen würde. Kälte ist eigentlich das größte Problem. Als wir unsere vorgezogenen Gurken vor einer Weile umgetopft haben, waren es gut 10°C draußen. Nach dem Umtopfen wurden wir unterbrochen und die Gurken standen dann noch eine gute Stunde draußen. Als wir sie reingeholt haben, hingen alle Blätter schlaff von den Pflanzen
Zum Glück war am nächsten Tag wieder alles in Ordnung, aber das war schon ein Schreck.

Primulaveris hat auf diesen Beitrag reagiert.
Primulaveris
»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Da sind die Gurken ja doch divenhafter als ich immer dachte. Meine wurden letztes Jahr von den Schnecken gefressen, von daher hatte ich keine Chance zu beobachten, wie sie sich entwickeln. Mal sehen, ob ich dieses Jahr nochmal mit ihnen versuche.

Primulaveris hat auf diesen Beitrag reagiert.
Primulaveris
Zitat von am 4. Mai 2021, 16:25 Uhr

Gurken halbschatten oder Wanderschatten kein Problem. Gurken sind letztes jahr in der prallen Sonne verbrannt.

Meine Erfahrung: Gurken windgeschützt und auf gar keinen Fall mit kaltem Wasser gießen im Sommer. Also nicht direkt aus der leitung sondern Gießkanne vollmachen und den Tag über aufwärmen lassen das wasser.

Sehr interessant, vielen Dank für diese wertvollen Infos!

Zitat von Dorfgärtner am 4. Mai 2021, 17:12 Uhr

Das sehe ich genau wie @anja28, Gurken sind nicht so sonnenhungrig wie man meinen würde. Kälte ist eigentlich das größte Problem. Als wir unsere vorgezogenen Gurken vor einer Weile umgetopft haben, waren es gut 10°C draußen. Nach dem Umtopfen wurden wir unterbrochen und die Gurken standen dann noch eine gute Stunde draußen. Als wir sie reingeholt haben, hingen alle Blätter schlaff von den Pflanzen
Zum Glück war am nächsten Tag wieder alles in Ordnung, aber das war schon ein Schreck.

Sind ja auch ein wärmeliebendes Gewächs. Ist wie Zucchini, die mögen auch nicht unbedingt im Kühlschrank ganz oben lagern.

Ging mir mit den Tomaten so. War zwar warm draußen, beim umtopfen - aber der Wind wurde fix kalt. Und da es hier immer noch herb frisch ist, bleiben sie drin

Dorfgärtner hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorfgärtner
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
12
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen