Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumVORSTELLUNG: Mein Hortus und ich!Der Neue :-)
Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Der Neue :-)

Zitat von Malefiz am 3. April 2021, 10:56 Uhr
Zitat von Evy am 3. April 2021, 10:22 Uhr

@erebus

Liebe Gisa, kannst du mir bitte auch Samen von der Kriechen-Pflaume aufheben? Die habe ich auch auf meiner Wunsch-Pflanzliste für die neue Fläche.

Logo

Ich muss nur erinnert werden - so July, August, September, bin schon etwas älter und nimmer so fit, mit Wünschen der Art, Willst du auch nur gelbe oder soll ich da noch rote zu packen?

Oh, das wäre natürlich klasse! Vielen Dank! Die Fläche wird schneller zugepflanzt sein, als ich gucken kann

Hab mir selbst eine Erinnerung in den Kalender geschrieben, dass ich dich dann erinnere

Malefiz hat auf diesen Beitrag reagiert.
Malefiz
Zitat von tree12 am 3. April 2021, 10:12 Uhr
Zitat von Malefiz am 3. April 2021, 8:36 Uhr

Unterart

Kriechen-Pflaume – Wikipedia

 

 

Ich kenne die als Haferschlehe oder auch als Zibarte und weiß, daß daraus ein teurer Schnaps gebrannt wird.

Wir haben unten im Garten auch irgendein Prunusgewächs, das vereinzelt solche Sprossdorne ausbildet wie auf dem Foto vom Link. Die kamen als Ausläufer in unseren Garten und brauchten etliche Jahre bis zur ersten Blüte. Die beiden Mutterbäume wurden inzwischen leider gefällt, wahrscheinlich waren sie wegen der Ausläufer "lästig".

Die Bäume, die jetzt bei uns wachsen, dürfen das gerne weiterhin tun, ich mag sie sehr. Es ist ein schwieriger Standort, weil teilweise recht beschattet durch den alten Kirschbaum, verdichtete Erde, vermutlich wenig Humusanteil. Aber die Bäume beißen sich durch und ich bewundere ihre Zähigkeit. Ob da jemals Früchte ausgebildet werden....? Der erste Baum erschien schon bald nach Hauskauf, ist also mindestens zwölf Jahre alt. Erst vor zwei Jahren blühte es erstmalig in der Ecke. Ich muß mal ein Foto machen.... :-)

Zibarte : Prunus domestica subsp. prisca

Kriechenpflaume : Prunus domestica subsp. insititia

 

Das sind 2 paar Stiefel Andrea ;-)

Primulaveris hat auf diesen Beitrag reagiert.
Primulaveris
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Ich finde das mit all den Prunus-Arten sehr verwirrend und könnte ganz sicher keine ganz genau identifizieren. Frau Aufderheide sagte uns bei einer Gartenbegehung (als wir die wilden Pflaumen bei uns ansahen), daß viele Prunusarten untereinander Bastarde hervorbringen, so daß eine genaue Bestimmung oft schwierig ist. Zumindest fühlte ich mich nach der Aussage nicht mehr ganz so dumm.... ;-)

Stimmt absolut, hatte ich die Tage auch schon mal erwähnt :-)

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Ja, man bedenke einfach mal die Vielfalt... von der gerade mal 1 m hohen Prunus fruticosa bis zur 25 m hohen Prunus avium ist alles dabei. Meine wilden Pflaumen unten im Garten haben starke Ringel am Stamm wie die Wildkirschen, sind jetzt ca. 6 m hoch.

Wieviel Bäume es sind, ist schwer zu sagen.. bei den meisten ist nicht ersichtlich, ob es mehrtriebige Bäume (also eher Großsträucher) sind oder ob einfach zwei einzelne Bäume direkt nebeneinander entstanden sind. So ca ein Dutzend Bäume sind es, wen ich sie einzeln werte. Jeder wächst natürlich sehr schmal in die Höhe. Sie haben sehr wenige Sprossdornen und blühen jetzt gleichzeitig mit unserer Hauszwetschge.

Möglicherweise waren die Mutterbäume ja auch nur ganz gewöhnliche Pflaumen oder Zwetschgen, die können ja auch reichlich Ausläufer bilden. Aber alles Pflaumige ist superwertvoll für Schmetterlingsraupen, drum lasse ich alle Bäume einfach wachsen. Bis jetzt hat niemand was gesagt, obwohl sie an zwei Grundstücksgrenzen sind. Und das wird sicher auch so bleiben, denn die eine Nachbarin ist ja "schuld" an den Ausläufern und der andere Nachbar soll schön still sein. Da könnte ich mich nämlich auch über alles mögliche beschweren.

Evy und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
EvyGsaelzbaer
Zitat von Gsaelzbaer am 5. Mai 2020, 5:58 Uhr

Hallo erst einmal in die Runde!

Ich bin Magnus aus Oedheim und noch Naturgartenanfänger. Hortus möchte ich deshalb meinen Garten noch nicht nennen....
Meinen Garten habe ich schon einige Jahre, schon immer ohne Gift und Galle und viel heimisches.
Wird man allerdings in eine andere Richtung gelenkt, in Form so einiger Bücher(Gastl/Witt), so tun sich doch ganz neue Dinge auf!
Es gibt eine Menge zu tun, packen wirs an!

Grüsse
Magnus

Also, so langsam könntest du deinen Garten auch n Namen geben

*duckundweg

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Malefiz am 5. April 2021, 10:03 Uhr
Zitat von Gsaelzbaer am 5. Mai 2020, 5:58 Uhr

Hallo erst einmal in die Runde!

Ich bin Magnus aus Oedheim und noch Naturgartenanfänger. Hortus möchte ich deshalb meinen Garten noch nicht nennen....
Meinen Garten habe ich schon einige Jahre, schon immer ohne Gift und Galle und viel heimisches.
Wird man allerdings in eine andere Richtung gelenkt, in Form so einiger Bücher(Gastl/Witt), so tun sich doch ganz neue Dinge auf!
Es gibt eine Menge zu tun, packen wirs an!

Grüsse
Magnus

Also, so langsam könntest du deinen Garten auch n Namen geben

*duckundweg

So langsam könntest du ein wenig aufmerksamer sein *Zunge rausstreck*

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Kleine Runde von gestern:

  1. Das Magerbeet wächst und gedeiht
  2. Die Blumenwiese auch :-)
  3. Felsenbirne
  4. Felsenbirne kurz vor der Blüte

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_1361.jpg
  • DSC_1358.jpg
  • DSC_1376.jpg
  • DSC_1374.jpg
tree12, Evy und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyLineGreenDorotheeKataFuxDorfgärtner
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
  1. Tollkirsche
  2. Liebstöckel
  3. Küchenschelle
  4. Tulips
  5. Blick ins Beet
Hochgeladene Dateien:
  • DSC_1360.jpg
  • DSC_1356.jpg
  • DSC_1355.jpg
  • DSC_1365.jpg
  • DSC_1368.jpg
tree12, Evy und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyLineGreenDorotheeKataFuxDorfgärtner
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Wo nehmt ihr bloß immer diese tollen Steine her?

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen