HORTUS ROMANTICUS

Ein Garten zum Schwärmen – die Wandlung in einen Hortus.

Nicht nur die Insekten kommen im „Hortus Romanticus“ ins Schwärmen. Viele Besuchergruppen wurden schon durch den Garten von Karin Brenner geführt und sind begeistert.

Im Romanticus erhält der Betrachter Anregungen wie er mehr Natur in den eigenen Garten bringen kann. An vielen Beispielen zeigt Karin wie man Lebensräume für Nützlinge schafft und ein ökologisches Gleichgewicht, einen natürlichen Kreislauf in Gang setzt. Statt Rasen gibt es Blühzonen mit Wildblumen, Sandarien und Steinhügel.
Daß Hochbeete und Gewächshaus nicht vom Baumarkt sein müssen, sondern kostengünstig, sinnvoll und optisch geschmackvoll in Szene gesetzt werden, das bringt den Betrachter ins Staunen.

HIer wird jedem Gartenfreund Nachhaltigkeit und Naturschutz in lebendigen Bildern vorgesellt.

Der Romanticus ist eine unendliche Quelle an ganz besonderen Inspirationen!

Schreibe einen Kommentar