Hortus Pacem

In meinem kleinen Garten wachsen viele Pflanzen die der Ruhe dienen  wie z.B.  Baldrian, Johanniskraut und Lavendel. Er ist nach Süden ausgerichtet und bietet für die Kräuter ideale Bedingungen. Der schönste Platz um zur Ruhe zu kommen ist unter den beiden Kirschbäumen. Ich benutze keine elektrischen Geräte und genieße die Arbeit “von Hand” die ich als achtsames Tun verstehe. Das Schnittmaterial verbleibt im Garten und wird als Reisighaufen oder für den Holzkeller verwendet. Es ist eine große Freude Bienen, Hummeln,  Schmetterlinge und Schwebfliegen zu beobachten die emsig um die Blüten summen. Es gibt Insektenhotels die auch gut angenommen werden, aber ich finde es ist mindestens so wichtig viel Äste mit hohlen Stängeln im Garten zu belassen damit die Insekten natürliche Nisthilfen finden. Im kleinen Schattenbereich habe ich im letzten Jahr einen Holunder gepflanzt. Als nächstes plane ich eine Sonnenfalle aufzuschichten und eine Steinpyramide fehlt auch noch … 

  • : Garten der Ruhe
  • : Heike Meißner
  • : 91541
  • : Rothenburg/T.
  • : Deutschland
  • : 400
  • : hm@mein-fengshui-meissner.de

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Servus,
    dein Bienenbild ist ja zucker, hast du da mehr von? Und, sorry für meine Neugierde, ist dein Garten nahe dem historischen Stadtkern?
    So schön dort, ich würde zu gern dort dein Werk bewundern

    1. Hallo Malefiz – entschuldige ich hab mich jetzt nach dem Winterschlaf erst wieder eingeloggt! Gibt es eine Möglichkeit das man auf das Handy eine Benachrichtigung bekommt über Beiträge die hier eingehen? Ich will auch schauen wie man mehr Bilder einstellt. Bestimmt hab ich noch mehr von den Bienenbildern… Wir sind in einem älteren Wohngebiet um Rothenburg mit lauter Baumnamen😊 bei uns ist es die Ulme.Kennst du Rothenburg?Ich frei mich schon voll auf die Gartensaison!🌸🌻 ganz liebe Grüsse und wenn du magst kannst du gerne vorbei kommen …

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen