Hortus Familiae Futurum

Hortus Familiae Futurum

Dieser Name bedeutet die Zukunft meiner Familie und deiner Familie – letztendlich unserer Familie.

Auf circa 400 m² befindet sich der Lebensraum für die heimische Pflanzenwelt, für Insekten und Tiere, als auch für uns Menschen.

Die drei Zonen eines Hortus sind bei uns in Inseln aufgeteilt. Die Pufferzonen bilden einen fließenden Übergang in unsere biologische Landwirtschaft, da wir einen Archehof führen und gefährdete Nutztierrassen halten.

Der Nutzen spiegelt sich nicht nur in der Ertragszone, wir sehen ihn auch in der Pufferzone und dem Hotspot, die die Einheit durch Schaffen von Lebensräumen fördern. Durch die Lebensräume fördern wir die Vielfalt im Pflanzen- und Tierreich. Belohnt werden wir durch die Schönheit der Natur fern ab von geometrisch begrenzten Blumenbeeten.

Die Gestaltung unseres Gartens wird geleitet durch den Blick unsere Kinder, als auch die Erinnerung aus unseren eigenen Kindheitstagen. Versteckte Nischen, kleine Plätze und Raum für Fantasie sind gepaart mit den verschiedensten Naturmodulen. Die Steinpyramide, das Sandarium, Totholzhecken und vieles mehr fesselt nicht nur Kinderaugen und bildet unseren Hortus Familiae Futurum.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen