Hortus Domi

Wir wohnen in unserem Hortus Domi.

Er ist unser Zuhause, wie auch das Zuhause von vielen anderen Lebewesen.

Jeder darf und kann sich hier wohl fühlen. Jeder darf hier sein.

In der Mitte unseres Hortus steht unser Haus. Drum herum findet man kleinere Beete. Je nach Anspruch der Pflanzen an dem jeweiligen Standort. Immer auch mit dem Hintergedanken Pflanzen, welche sich einander mögen zu fördern, Lebensräume zu schaffen und einen Nährstoffkreislauf zu generieren.

Für unseren Nachwuchs haben wir auch ein bissen Magerfläche erhalten, zum Spielen und freien Entfalten. Um unser Grundstück ist wahres Durcheinander an Büschen und Bäumen und die geflügelten Besucher fühlen sich hier sehr wohl.

Nisthilfen für Vögel, Bienen und Eidechsen sollen es allen möglichst gemütlich machen. Eine richtige HotSpot-Zone haben wir noch nicht errichtet. Wir haben ein abgetragenen Schotterhaufen, welcher von mehreren Wildbienenvölkern und unterschiedlichen Ameisenvölkern bewohnt ist. Ich habe auch ein altes verwildertes Hochbeet, wo wunderschöne Zauneidechsen wohnen. Ganz in der Nähe unserer Teiche, welche von Natursteinen umrandet sind und Molchen, Fröschen und Fischen ebenfalls ein zu Hause bieten

Wir mulchen unsere Beete mit Heu und allem was im Garten abfällt. Unseren familären organischen Küchenabfall bringen wir zu unseren Hühnern und Hasen. Zur Düngung und Bodenverbesserung setzen wir Tiermist und Wasserkefir (Effektive Mikroorganismen) ein.

Mit jedem Tag, den wir hier leben, wird unser Hortus immer schöner und wohliger.

Ich bin sehr dankbar dafür. 

Vielen Dank an dieser Stelle für die tollen Anregungen und Eindrücke.

  • Ein Zuhause für jedes Lebewesen.
  • Christel Hiller
  • 06188
  • Landsberg
  • Deutschland
  • 1000
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen