Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Steckhölzer nach Pufferzonen-Schnitt

hast du auch Weiden angedacht?

Kann man schöne Zäune flechten und nehmen Rückschnitt selten krumm.

Hochgeladene Dateien:
  • zaunweide.PNG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Hi Malefiz

ja, an Weiden hab ich auch gedacht. Ich hab sogar zwei im Garten, die beim Kauf des Grundstücks auf den Stock gesetzt waren, oder eher auf die Stöcke.. und jetzt zwei große Büsche sind und glücklicherweise an der Grenze stehen. Damit kann ich dann später Lücken schließen, aber erst mal suche ich mehr Abwechslung, damit es bunt und vielfältig wird. Der Zaun auf dem Bild sieht toll aus, aber auch etwas sehr ordentlich🤣

Als Beispiel in Richtung Thuja

da gibts im Netz ja durchaus noch andere Beispiele. Und bunt sind da oft nur die Rinden, von Grüne, gelb, Rötlich bis braun - wobei nach gewisser Zeit, ist es bestimmt die Typische Rinde der Weide.

Ich dachte ja auch, wegen dem Vorbeifahren kann man den schön schmal halten, und bei der Thuje die doch recht dunkel sind vom Grün her zu den Weiden die heller sind. Und wenn da ne öfterblühende Mandel weide zwischen ist, dazu die gelben Kätzchen - wirkt bestimmt auch freundlich

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Hi Malefiz,

das ist eine gute Idee!!

Hihi, da sieht man, wie meine Unkenntnis bezüglich der Sorten die Imagination verstellt

Du hast nicht zufälligerweise eine öfterblühende Mandelweide, die einen Zweig zuviel hat? Oder anders bunte Weiden?

Ich weiß gar nicht, was für Weiden meine sind, aber ich hab sie auch noch nicht bewußt im Frühjahr beim Blühen betrachtet. Bisher waren sie entweder grün oder kahl .

Zitat von Malefiz am 20. Dezember 2019, 23:47 Uhr

hast du auch Weiden angedacht?

Kann man schöne Zäune flechten und nehmen Rückschnitt selten krumm.

Malefiz,

wo bekäme man derart viele Weidenäste in der Dicke, um solch einen Zaun zu flechten ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

@all ,. wir haben so viele. Ich muss im Winter wieder unsere Kopfweiden schneiden. Und welche mit orangen Ästen haben wir auch. Kommen dann mit in dein Paket @judith

Ich freu mich schon total!🤗

Zitat von Simbienchen am 21. Dezember 2019, 9:53 Uhr
Zitat von Malefiz am 20. Dezember 2019, 23:47 Uhr

hast du auch Weiden angedacht?

Kann man schöne Zäune flechten und nehmen Rückschnitt selten krumm.

Malefiz,

wo bekäme man derart viele Weidenäste in der Dicke, um solch einen Zaun zu flechten ?

Also, man kann sie käuflich erwerben. Man kann sie aus Rückschnitt von passenden Weiden generieren. Oder wenn der NABU wieder Plegemaßnahmen an Bächen durchführt, lieb fragen - ob man passende Steckhölzer bekommen.

https://www.lebendbauweisen.de/index.html

http://www.weidenmoos.de/lebender-weidenzaun.html

Markus hatte auch einen im Hortus Insektorum, ob er ihn noch hat - weiß ich nicht, aber wenn man ihm beim Zuschneiden hilft, bekommt man sicherlich Ruten

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

https://www.freitag-weidenart.com/alt/?sub=kontakt (in Freising)

https://www.manufactum.de/weidenstecken-lebend-a86661/

http://www.weidengarten.at/weidenzaun.htm

http://www.weidensepp.de/anleitung.htm

http://www.weidenzaun.ws/weidensichtschutz/weidensichtschutz.htm

 

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

und noch ein yt video nach leg -> https://www.youtube.com/watch?v=PtqXEhyWOAA

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen