Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Raupenschutzkäfig

Hallo zusammen , damit @simbienchen und unsere Themen nicht in´s Schwimmen kommen , ein extra Trööt für dieses Thema.

2020 war bei uns auf dem Ommertalhof ein wirklich großartiges Jahr im Bezug auf Insektenvielfalt. Ich gLaube der extrem heisse und vor allem trockene Sommer hat vielen unserer Insekten geholfen grössere Bestände aufzubauen. Nach 14!!!Jahren hatten wir auch wieder Schwalbenschwanzraupen am Bronzefenchel. Und es musste erst ein Magnus her um die zu entdecken.@gsaelzbaer .Damit die Vögel diese Schätze nicht vertilgen , haben wir einen Käfig aus Punktschweissgitter (Maschenweite5x5cm) um eine Fenchelpflanze gebogen und diesen dann mit Armierungsgitter zum Verputzen (Maschenweite 1x1cm) umlegt. Später , als das Meiste abgefressen war haben wir Fenchel in eine oben geschlossene Vase reingestellt. Geschlossen ,damit die Raupen nicht ertrinken können. Als die Raupen sich dann verpuppen wollten sind die einfach durch die Maschen verschwunden. Wenn man die Puppen halten möchte muss man aussen Fliegennetze drum machen. Ich gLaube @brunnladesch und @yorela haben auch was dazu geschrieben.

Hochgeladene Dateien:
  • P1120308.JPG
  • P1120311.JPG
  • P1120347.JPG
tree12, Evy und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyStefanie

perfekt.

Sowas schickes werde ich nicht haben - aber da tut es auch der hasendraht o.ä., der eine Maschenweite von Blaumeise unterschreitet, oder?

die Puppen sind m.E. nicht mehr so gefährdet, oder??

und ich bin froh, dass ihr euch auch damit beschäftigt. Eigentlich finde ich ja den mechanischen-menschengemachten Umweltschutz wie aus den 70ern eigentlich ziemlich blöd.

Sehr brav , Frank
Danke für diesen extra- Trööt !
Unter folgendem Link findet ihr auch etwas zu Aerarien zum Schutz von Schmetterlingsraupen:

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Neulich beim abmähen meiner Blumenwiese habe ich diese Puppe gefunden, nun will ich beobachten was es letztendlich genau wird :-)

Ich tippe auf den kleinen Fuchs.

Man kann auf dem letzten Bild schon erkennen wie sich im inneren die Flügel langsam färben, ich bin gespannt!

Hochgeladene Dateien:
  • 20210717_165613.jpg
  • 20210717_171429.jpg
  • 20210730_135749.jpg
Simbienchen, tree12 und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchentree12DorotheeAmarilleDorfgärtner
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Zur Werkzeugleiste springen