Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ohrenkneifer Unterschlupf

VorherigeSeite 7 von 7
Zitat von Tillivilla am 27. Mai 2021, 21:28 Uhr
Zitat von Kai am 27. Mai 2021, 21:17 Uhr

Ich habe bisher keine schlechte Erfahrung gemacht. Wir haben viele Ohrenkneiferhotels, in einigen sind auch Spinnen und Käfer.

Und hast du umgekehrt den Eindruck, dass sie den Lausbefall reduzieren?

Mmhh, ehrlich gesagt, weiß ich das nicht genau, da ich im Hortus bisher keinen für mich auffälligen Läusebefall habe. Auch an den Rosen nicht. Ich würde es einfach mal ausprobieren. Eher schattigere Stellen sind bevorzugt, das ist nach meinen Beobachtungen richtig. LG, Kai

Tillivilla hat auf diesen Beitrag reagiert.
Tillivilla

@morgi und @gsaelzbaer : Ja, momentan sitzen sie noch am Stiel, momentan sind aber die Blüten auch noch nicht zum Ernten. Als es voriges Jahr dann so weit gewesen wäre, hatten sich die Läuse aber schon bis auf die Dolden ausgebreitet, und da ist mir der Appetit dann ehrlich gesagt vergangen... *urgs*

Ich gLaube, ich versuche heuer wirklich, sie mit Wasser wegzuspritzen, so lange sie noch am Stiel sitzen und hoffe, dass sie es diesmal nicht auf (alle) Blüten schaffen. Wenn sie von den Nützlingen im Gras auch gefunden werden, ist das ja super. :-) Und einen Ohrkneiferunterschlupf kann ich ja trotzdem noch aufhängen. Irgendwie gehört der wohl auch einfach dazu. :-D

Kai, Kirsten und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiKirstenGsaelzbaer

Zum Thema Vogelsicher: ich hab einige Blumentöpfe umgedreht mit Heu drin auf die Stöcke gesetzt, die meine Ertragsrampe terrassieren.. Und ich sah Amseln und Spatzen häufig dort in den Beeten Mulch zupfen, aber das Heu aus den Blumentöpfe zupfen sie nicht, trotz ungesichert,  und ich hab auch noch keinen Vogel darin picken sehen. Möglicherweise weil es eh genug Spinnen im Holzhäcksel daneben gibt oder Samen von irgendwas was gerade schosst und ausreift.

Kai hat auf diesen Beitrag reagiert.
Kai

Ich habe schon Meisen an solchen Töpfen gesehen, die mit Vorliebe das Heu oder Stroh rauszupften und nach Freßbarem suchten. Und die Buntspechte sind auch scharf drauf. Also genau die Vogelarten, die auch Wildbienennisthilfen zerpflücken und zerstören können.

Ohrenkneifer, jetzt sind sie da, jeeeeede Menge! :-)

Hochgeladene Dateien:
  • DSC_9031.jpg
Astrid, Simbienchen und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
AstridSimbienchenDorothee
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Dann muss ich gleich mal bei uns schauen gehen

Kai, Gsaelzbaer und Astrid haben auf diesen Beitrag reagiert.
KaiGsaelzbaerAstrid
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff
VorherigeSeite 7 von 7
Zur Werkzeugleiste springen