Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Monilia

VorherigeSeite 2 von 2
Zitat von Frank Schroeder am 26. Dezember 2021, 10:12 Uhr

@anja28 Probier es doch einfach noch mal aus. Zwei Monilia resistente Sorten kosten auch nicht soviel. Ich kann dazu immer nur feststellen , dass alle Sauerkirschen die ich kenne oder mal gepflanzt habe damit Probleme haben. Und das ist nicht Boden abhängig , da Monilia bei der Bestäubung über die Bienen in die Blüten übertragen wird. Dieses Jahr haben wir eine über 10 Jahre alte Prunus kurilensis , die vorher kaum Befall hatte komplett verloren. Das hat nur 3-4 Monate gedauert von Erstbefall bis kaputt

Naja, das hört sich nicht sehr motivierend an. Aber ich kenne auch Gegenbeispiele mit alten großen Sauerkirschen oder auch kleinen alten, die zwar immer ein paar Äste einbüßen aber trotzdem seit Jahren überlebt haben.

Ja, hast recht, außer ausprobieren hilft nichts.

Zwei? Ich dachte sie sind selbstfruchtbar?

In unserem Garten steht seit schätzungsweise 30 Jahren (oder mehr) ein Sauerkirschbaum. Der scheint bisher unverwüstlich zu sein und war auch noch nie irgendwie krank. Leider kann ich nichts zur Sorte sagen, da es ein Wildling war. Er produziert dementsprechend auch Ableger, von denen einige mittlerweile auch in anderen Gärten wachsen.

Kirschen trägt er jedes Jahr, in manchen Jahren natürlich weniger als in anderen, aber insgesamt bin ich mit der Ernte zufrieden. Die Kirschen schmecken auch super als Marmelade oder eingemacht.

Ich hab mal ein Bilder angehängt.

Bild 1: Blüte

Bild 2: Ableger, den wir wachsen lassen

Bild 3: Früchte noch nicht reif

Bild 4: reife Kirschen am Ableger

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_1449.JPG
  • IMG_1442.JPG
  • IMG_5599.JPG
  • IMG_2167.JPG
tree12, Lena und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12LenaDorothee

@anja28 zwei unterschiedliche , resistente Sorten.

Zitat von Frank Schroeder am 26. Dezember 2021, 17:19 Uhr

@anja28 zwei unterschiedliche , resistente Sorten.

ich steh immernoch auf dem Schlauch. Warum zwei wenn ich einen will?? Risikominimierung?

@anja28 ja genau. Dann hast du ehr Sicherheit , dass zumindest eine Sorte auch wirklich funktioniert. Ich gehe davon aus , dass die Erkrankung bei den Sorten nur minimiert, und nicht komplett ausgeschlossen ist.

Mü hat auf diesen Beitrag reagiert.
VorherigeSeite 2 von 2
Zur Werkzeugleiste springen