Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Meine noch kein hortus terrasse

Tatsächlich siehts ganz gut für uns aus... Das wasser kommt ganz sicher nicht aus einem bereich, wo wurzeln sind, sondern wo 'nur' terrasse ist. Da genau dort auch rohe in der decke verlegt sind, ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass hier einfach eines ein wenig undicht ist. Zudem meint der sachverständige, dass eine wurzelsperre eigentlich sehr schwer zu durchbrechen ist, da hier 2 schichten dachpappe und ein dichtes kupfergewebe standardmäßig verwendet werden, egal wie dick dann die erdschicht ist, und auf dachbegrünungen ja sogar teils bäume gepflanzt werden. Deren wurzeldruck ist enorm, und trotzdem passiert quasi nie was. Wenn hier eine andere abdichtung unter dem begriff 'intensive dachbegrünung' verkauft worden wäre, hätte man den eigentümer - also mich- explizit darauf hinweisen müssen, dass hier keinerlei bepflanzung erlaubt ist. Denn wer einen dachgarten kauft, stellt sich auch einen garzen drunter vor, und dazu gehört nunmal auch was anderes als rasen. Uff... Das wäre toll. Die nachbarn waren auch sehr nett und sind zwar besorgt wegen der pflanzen und deren wurzeln, haben sich aber sehr schnell überzeugen lassen, dass eine intensive dachbegrünung nunmal auch gedacht ist als garten, und nicht nur als reine rasenfläche. Vor allem war unser argument, dass vom bauträger selbst ja einen stock tiefer sogar kirschloorbeer auf nem dach als sichtschutz gepflanzt wurde, einfach ne wucht...:)

Wie dem auch sei, lt sachverständigem ist nun so oder so der bauträger zuständig, und wir werden gemeinsam mit denen unter uns mal ein wenig druck machen. Die gewährleistungspflicht ist ja erst nach 3 jahren vorbei, und wir schreiben nun das jahr 2 :). Ach hoffentlich passt dann am ende alles. Wär ja vielleicht sogar insofern super, als dass man endlich mal was miteinander tut und bei fragen mal anläutet, anstatt stets das schlimmste voneinader zu glauben...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20191118_094948.jpg

Das klingt doch jetzt mal recht zuversichtlich!hoffentlich kann der Sachverständige alles mit dem Bauträger klären. Wäre wunderbar und dafür drücke ich dir sämtliche Daumen! LG  Susanne ?

Ich freue mich für Dich, Kati, daß es danach aussieht, als wenn Du nun langsam Ruhe finden könntest, sich alles zum Guten wendet und Dein Paradies bestehen bleiben darf!! :-)

Ich drücke die Daumen für einen guten Ausgang, liebe Kati! Das ist solch ein Paradies bei dir!

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen