Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Löwenzahn vom Aussterben bedroht

Auszug aus :

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6hnlicher_L%C3%B6wenzahn

 

Verwechslungsmöglichkeiten

Der Gewöhnliche Löwenzahn ist sehr leicht mit Pflanzen anderer Sektionen der Gattung Taraxacum zu verwechseln, da diese sehr ähnlich aussehen und manchmal nur durch die Form der Samen unterschieden werden können. Auch die ebenfalls Löwenzahn genannten Arten aus der Gattung Leontodon sowie das Gewöhnliche Ferkelkraut sind sehr ähnlich. Die Blütenstandsstiele dieser Pflanzen sind jedoch nicht hohl. Im Gegensatz zur Gattung Taraxacum, bei der die mit haarigen Flugschirmen ausgestatteten Achänen Schirmflieger sind, sind die Achänen bei der Gattung Leontodon nicht geschnäbelt, das heißt, der Pappus sitzt nicht auf einem Stiel. Die gelblich-weißen bis hellbraunen Borstenhaare des Pappus sind mit kleinen Härchen besetzt (gefiedert); sie stehen in ein bis zwei Reihen. Die Borstenhaare des äußeren Kranzes können zu Borstenschuppen reduziert sein.

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ich steche ihn ja nicht, weder im Frühling noch im Herbst. Der Garten ist, was er ist - und ich könnte es nur mit richtig drastischen Mitteln ändern

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Dann sag deinem Gewissen einfach, es soll still sein....

Der LW gehört in unsere Flora.

Dorothee hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorothee
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Michael @tidofelder hat hier noch einen tollen Link zur Gattung: Löwenzahn (Taraxacum) gefunden:

 Zur Gattung gehören mehrere 1000 Arten. In Deutschland sind bislang 360 beschriebene Taraxacum- Arten nachgewiesen! Die Arten werden momentan in 11 Sektionen eingeteilt, wobei die Bestimmung der Art oder sogar die Zuordnung zu einer Sektion schwierig ist. Zur Bestimmung der Gattung Taraxacum einige Spezialbegriffe nötig, die hier erklärt werden.

http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Korbbluetler/taraxacum.htm

Michael hat auf diesen Beitrag reagiert.
Michael
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Taraxacum ist eine interressante Pflanze. Abgesehen für den Nutzen für Insekten oder als Wildgemüse etc finde ich bemerkenswert das die Pflanzen Pollen und Nektar produzieren obwohl größtenteils Selbstbefruchtung stattfindet oder genauer gesagt es werden Samen ohne Befruchtung produziert.

Aus Sicht der Pflanze ist das doch Energieverschwendung.

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Ich hänge für Doro ein Merkblatt an...

Sumpf-Löwenzahn

'Taraxacum palustria'

Hochgeladene Dateien:
Simbienchen und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenDorothee
Zitat von Malefiz am 16. Oktober 2021, 12:56 Uhr

Ich steche ihn ja nicht, weder im Frühling noch im Herbst. Der Garten ist, was er ist - und ich könnte es nur mit richtig drastischen Mitteln ändern

ich schon

Ich habe wahrscheinlich einen Herbst-Löwenzahn entdeckt

'Leontodon autumnalis' oder

'Scorzoneriodes autumnalis'

Er blüht von Juli bis Oktober und wird von 21 Wildbienen, 3 Schmetterlingen und einer Schwebfliege besucht.

Gefunden in Nümbrecht, Bergisches Land

https://www.smagy.de/index.php?func=plant&task=showPlant&taskID=herbstloewe

Hochgeladene Dateien:
  • 20211016_114824_copy_1161x2064.jpg
  • 20211016_114902_copy_1161x2064.jpg
  • 20211016_114841_copy_1161x2064.jpg
  • 20211016_114910_copy_1161x2064.jpg
Malefiz, Simbienchen und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchentree12TillivillaLenaGsaelzbaerMichael
Und wärend die Welt ruft ... Du kannst nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung ... Und wenn es nur einer ist... Versuch' es! Sylvia Raßloff
Zur Werkzeugleiste springen